An Pflanzenkenner

Hier können wir über alles andere als Frankreich miteinander reden

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Aperdurus » Do, 22. Apr 2010 08:35

Salut,

im Frühjahr ist mein Garten übersät von etwa 2 Millionen gelbblühenden Primeln der Sorte primula vulgaris. Unseren Winter hier in der Drôme überstehen die.
Jetzt sind die abgeblüht und man sieht man nur noch das Kraut, bis es im Laufe der nächsten Wochen ganz verschwindet. Im nächsten Jahr blühen dann 2,2 Mio Primeln. Die meisten gelb, aber auch einige zartrosa bis pink.

Gruß aus der Drôme
Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Beitragvon Floralys » Do, 22. Apr 2010 15:11

Ja gut Aperdurus
ich habe mich mal wieder sehr unklar ausgedrückt. Ich hatte gerade die 200000 Primeln aus der Gärtnerei vor Augen, welche die Leute bei uns im Frühjahr in die Kästen pflanzen. Das sind die Hybridsorten die zumeist den Winter nicht überstehen. Für mich gut, denn was kas soll ich sonst im Frühjahr verkaufen. :oops: :cry:
Primula vulgaris ist w.h.. Das Bild zeigt meiner Meinung nach eine Primula veris. Bei dieser Sorte ist der untere Stiel wie auf dem Bild dünn und wird zu seinem Ende hin in lanzettenförmiger Form dicker. W.h. sind beide und beide auch schön. Bei uns im Garten blüht sie immer noch in einer kleinen schwarzroten und gelben Blüte.
Grüsse
Floralys
aus NRW´s westlichstem Westen
Floralys
 
Beiträge: 206
Registriert: Do, 18. Mär 2010 22:10
Wohnort: westlichstes NRW

Beitragvon Aperdurus » Do, 22. Apr 2010 16:06

Jetzt bin ich wieder etwas klüger.

Allerdings wird das Rätsel um Avonleas großes Grüne auf ewig ungelöst bleiben, wenn sie es -wie angekündigt- brutal herausreißen sollte.
Des Gartenliebhabers höchstes Gut ist doch Geduld :D

Gruß aus dem Paradies
Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Beitragvon Floralys » Do, 22. Apr 2010 17:07

Nur zur Richtigstellung
die Primeln standen in der Gärtnerei. Es waren (leider) nicht meine. :cry:
Floralys
aus NRW´s westlichstem Westen
Floralys
 
Beiträge: 206
Registriert: Do, 18. Mär 2010 22:10
Wohnort: westlichstes NRW

Beitragvon Avonlea » Do, 22. Apr 2010 19:59

Ok, dann gehe ich jetzt davon aus eine Primel zu haben. Vielleicht sollte ich sie zurück in den Garten setzen. Einfach so rausreißen könnte ich sie auch nicht, der Stamm ist schon recht holzig. Und sie zu fällen wäre mir doch etwas zu skurill. :grin:
Außerdem sagt Wikipedia, dass die Primula veris durch die Bundesartenschutzverordnung besonders geschützt ist. Nicht dass demnächst jemand vor der Tür steht weil ich rausgerissen habe. Allerdings sieht es nicht nach einer veris aus, denn meine Blätter sind etwas "haariger".
Ich habe das Bild jetzt mal in Originalgröße hochgeladen. Es sind ja doch Experten hier, vielleicht lösen wir das Rätsel doch noch. :)

http://img175.imageshack.us/img175/5350/pflan.jpg
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3494
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon edwin » Do, 22. Apr 2010 20:24

pass bloss auf bevor du das grosse grüne in den garten setzt :shock:
vielleicht ist es der kleine bruder oder schwester von dem hier :mrgreen:
http://www.youtube.com/watch?v=BGRN39oifsE
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5039
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon al » Do, 22. Apr 2010 21:27

edwin! was trinkst du bloss zur zeit? :lol:
oder ist die sonne schon so gut zu dir?
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon edwin » Do, 22. Apr 2010 22:51

wenn ich die warheit sage,würdet ihr bestimmt grün werden 8) :chut:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5039
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon al » Fr, 23. Apr 2010 09:32

edwin hat geschrieben:wenn ich die warheit sage,.....grün ... 8) :chut:


doch nicht etwa pfefferminztee? :lol:
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon cri-zi » Fr, 23. Apr 2010 20:40

Also meine Primeln sind alle winterhart und kommen im Frühjahr von selber wieder.
Frieden schaffen ohne Waffen
Benutzeravatar
cri-zi
 
Beiträge: 605
Registriert: So, 11. Mai 2008 01:19
Wohnort: In der Ortenau

Beitragvon Avonlea » Fr, 02. Jul 2010 20:17

Ich habe wieder etwas gepflanzt und weiß nicht was es ist. :oops:

Bild
Was ist das rechts? Es war wohl in den Lavendelsamen drin, aber ich weiß nicht mehr, wovon ich diese Samen genommen habe. Sie unterschieden sich jedenfalls nicht stark von den Lavelsamen, sonst hätte ich ja was bemerkt.
Bild
Letztes Jahr in Südfrankreich habe ich einen relativ großen schwarzen Samen gesammelt (etwa so groß wie ein Sonnenblumenkern, nur etwas runder und schwerer), es hat mehrere Wochen gedauert, bis es gekeimt hat. Seit etwa einem Monat wächst das hier.

Weiß jemand, welche Monserpflanzen ich mir da ins Haus geholt habe?
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3494
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon edwin » Fr, 02. Jul 2010 20:30

das erste sieht wie eine kalancoe aus von der blätterform her
http://www.jardiner-malin.fr/fiche/kala ... ankoe.html
das zweite habe ich auch schon mal irgendwo gesehen....
nochmal nachdenken :lol:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5039
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon edwin » Fr, 02. Jul 2010 20:40

ich habs,etwas besonders schönes,ein baum der ca. 12 m gross wird :lol: :lol:
l'arbre à soie,er hat wunderschöne blüten.achtung,vertägt keinen frost!!!
http://fr.wikipedia.org/wiki/Arbre_de_soie
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5039
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Avonlea » Fr, 02. Jul 2010 20:46

Für dieses Kalancoe sind die Blätter nicht dick genug und sowas habe ich auch noch nie gesehen. Ich glaube, es ist was Heimisches.

Wenn das zweite so ein Baum wäre, wäre das fantastisch, ein Traum geradezu! Das gehört zur Familie der Mimosengewächse, habe ich gerade nachgeguckt. Das passt, denn es ist aus meinem Bormes-les-Mimosas. :grin:
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3494
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon michelmau » Fr, 02. Jul 2010 20:49

Beim ersten Bild denk ich eher an "lierre terrestre", zu Deutsch "Gundermann".

http://fr.wikipedia.org/wiki/Lierre_terrestre

:wink:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4724
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

VorherigeNächste

Zurück zu Kommen wir hierher zum Quatschen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste