BRETAGNE

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Beitragvon al » Sa, 19. Sep 2009 09:12

falls jemand die site interessiert

http://www.bretagnepanoramique.com/index.php
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon nebenstelle » Do, 10. Dez 2009 14:01

:top:

Für endlose Strandspaziergänge im Büro! :cool:
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse

Beitragvon al » Do, 10. Dez 2009 14:59

oder zum nachschlagen bei den eigenen fotos

Bild
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon edwin » Fr, 11. Jun 2010 17:38

hier eine seite für alles was so los ist,sommerfeste etc.
http://www.defibreton.com/
in der bretagne.
allerdings auf französisch
:wink:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5039
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon al » Do, 15. Jul 2010 16:46

mal heute in unserer zeitung entdeckt:
http://www.wz-newsline.de/?redid=511855 ... =rightboxa

aktuell zur algenpest in der bretagne
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon Cristobal » Do, 15. Jul 2010 17:09

Ha genau da bin ich vorbeigerauscht bei St.-Michel-en-greve. War hübsch grün die Bucht - kann ich mich erinnern, weils mir gefallen hat. 1,5 Mio für die Reinigung is natürlich der Hammer. Aber warum soll das alles der Staat bezahlen? Es geht doch hauptsächlich darum für die Touristen einen sauberen Strand zu bekommen...

Algenfischer wird aber wohl bald ein zukunftssicherer Berufszweig sein :? Aber OK wenns immer weniger Fische zu angeln gibt
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon al » Do, 15. Jul 2010 17:34

es muss doch zu überlegen sein, was man aus diesen algen machen kann?
biogas, dünger, kosmetik oder sonstwas?!
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon al » Do, 15. Jul 2010 17:46

Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon edwin » Do, 15. Jul 2010 18:36

ganz nett die idée.aber so braucht man nichts an der schweineintustrie ändern und weiter die umwelt verseuchen...... :(
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5039
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Cristobal » Do, 15. Jul 2010 18:47

Um die Insel Molene hab ich gerade auf wiki gelesen werden extra Algenplantagen angelegt für die Lebensmittelindurstrie, zur Produktion von Geliermittel.

Also Erdbeerkuchen und Pudding mit Algen aus den Tourismusgebieten :top:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Souris » Do, 15. Jul 2010 18:50

Lecker. :eek: Gut dass ich Agar-Agar irgendwie zu komisch finde um es zu verwenden...
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8067
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon al » Fr, 16. Jul 2010 10:56

ich hab 2008 in portsall bier gekauft, das mit algen hergestellt wird. trinkbar, selbst für mich als weintrinker. :-P
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon al » Mo, 19. Jul 2010 15:36

gestern war ein bericht dazu im weltspiegel.
es ging wieder um den reiterunfall vor einem jahr und um einen weiteren toten, der angeblich einen herztod gestorben sei.
das interessanteste am bericht war, das erklärt wurde, wie die gase entstehen.

beim verfaulen bilden sich abdeckende und isolierende deckschichten, darunter lauern die gase. tritt man nun in diese fläche, explodiert diese blase und kann tödlich sein.
die grossen grünalgenflächen sollte man nur kurzfristig zu nahe kommen. die leute, die das zeug beseitigen dürfen, tragen jetzt warngeräte.

wird heute wiederholt auf rbb
http://www.rbb-online.de/fernsehen/prog ... 23271.html
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon al » Mo, 19. Jul 2010 21:04

heute bekam ich ne mail, das im südlichen bereich von quiberon grünalgen in grüsseren massen aufgetreten seien. auch sei die wassertemperatur zu hoch.
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon al » Mo, 19. Jul 2010 21:09

und damit keiner denkt, in der bretagne gibt es nur negatives, denn so ist es beileibe nicht, hier ne offizielle site

http://www.bretagne-reisen.de/
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

VorherigeNächste

Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste