Comment conserver le piment/Wie Peperonis einmachen ?

Die französische Küche, Eure Geheimtipps im Bereich Kochrezepte, Getränke, Restaurants, usw.

Moderator: Moderatoren

Comment conserver le piment/Wie Peperonis einmachen ?

Beitragvon Cristobal » Mi, 10. Jun 2009 10:42

Salut!
Eine Frage zur Weiterverarbeitung von Peperonis
Ich hab mir dieses Jahr eine Staude Peperoni spriral mild zugelegt. Die Früchte sprießen wunderbar und verwandeln sich langsam in Richtung gelb ...

An der Zeit - hab ich mir gedacht - zumindest einen Teil vom Bäumchen zu plücken und zu verarbeiten : In Einmachgläsern, also die Peperonis sauer einmachen für die Pizza oder auch den griechischen Salat im Winter

Frage: Hat hier jemand Erfahrung wie die Konservierung erfolgreich vonstatten geht ?
Oder noch besser : Gibt es eine französische Version von eingelegtem Gemüse od speziell Paprika resp. Peperoni

Merci
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon michelmau » Mi, 10. Jun 2009 11:37

Hier ein Rezept von Kathrin Rüegg;
Gemüse im Öl konservieren

I.Zucchini:

A. Zucchini (man kann auch große verwenden, die Kerne müssen weich sein) schälen, 1 1 cm dicke Scheiden schneiden, auf eine Gitter legen, mit Salz bestreuen, ca. 20 Minuten abtropfen lassen.

B. In Essiglösung (2/3 weißen Weinessig, 1/3 Wasser) aufkochen, abtropfen lassen.

C. Folgendermaßen in ein Einmachglas schichten:
1 Lage Zucchini
1 Lage Würzmischung (Pfefferminze, Oregano und Basilikum fein hacken, gepreßten Knoblauch und ganze weiße Pfefferkörner beigeben)
1 Lage Zucchini etc...

Variante: Anstelle von Pfefferminze, Oregano und Basilikum frische Rosmarinnadeln als Würze verwenden.

D. Soviel Olivenöl auffüllen, daß das Gemüse gut damit bedeckt ist. Nach einigen Tagen kontrollieren, evt. nachgießen.


Auberginen:

Für den Vorgang A Salz und Zitronensaft benützen.


3.
Peperoncini
( kleine Paprikaschoten)
Für den Vorgang B reinen Essig verwenden, bei C Pfefferminze weglassen.

:wink:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4751
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon Cristobal » Mi, 10. Jun 2009 15:03

1000 :merci: Michel ich werde mich wieder melden wenn ich reüssiert* habe :wink:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon edwin » So, 14. Jun 2009 00:03

es sieht so aus als ob ich dieses jahr eine recordernte mit meinen zucchinies erziele :grin: wohin mit dem überschuss?? danke michelmau :grin:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5045
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Re: Comment conserver le piment/Wie Peperonis einmachen ?

Beitragvon Cruiser » So, 14. Jun 2009 11:39

Cristobal hat geschrieben:Salut!
Eine Frage zur Weiterverarbeitung von Peperonis
Ich hab mir dieses Jahr eine Staude Peperoni spriral mild zugelegt. Die Früchte sprießen wunderbar und verwandeln sich langsam in Richtung gelb ...



Die größeren davon mit Frischkäse (zB Philadelphia mit Kräuter) füllen und zum Grillen, oder zum Abendbrot, reichen. Die anderen würde ich in Olivenöl, mit Knoblauch und Kräuter der Provence, einlegen.
Mobile Freiheit - Das Reisemobilforum für Spaß und gute Laune
Benutzeravatar
Cruiser
 
Beiträge: 101
Registriert: Do, 11. Jun 2009 16:37
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Souris » So, 28. Jun 2009 16:11

edwin hat geschrieben:es sieht so aus als ob ich dieses jahr eine recordernte mit meinen zucchinies erziele :grin: wohin mit dem überschuss?? danke michelmau :grin:


Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeer!!! *aufzeig* Schade, dass das nicht geht... :wink:
Damit kann man auch lecker Suppe machen (und die einfrieren) oder Reibekuchen oder grillen... *schleck*
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8075
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon edwin » So, 28. Jun 2009 23:25

leider bin ich nicht sehr kochbegabt..... :oops: :D
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5045
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Souris » Mo, 29. Jun 2009 15:05

edwin hat geschrieben:leider bin ich nicht sehr kochbegabt..... :oops: :D


Übung macht den Meister. :wink:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8075
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Cristobal » Di, 14. Jul 2009 13:46

Bild

Hier sind sie übrigens mal digitalisiert meine kleinen Lieblinge. Wie sie sich kringeln und sich immer mehr zur roten Farbe bekennen. Ich hab bis heute übrigens nicht gewagt sie von der Staude zu nehmen... Schmecken tun sie süßlich.... ok drei hab ich schon mal in grüngelbe vorgetestet.... :lol:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon al » Di, 14. Jul 2009 13:53

da krieg ich hunger.... :eek:
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon michelmau » Di, 14. Jul 2009 14:02

Ich guck jeden Tag auf meine Tomaten im Garten; sie werden zwar jeden Tag größer, aber ihnen fehlt Sonne!Wenn es so weitergeht, kann ich sie höchstens im Dezember pflücken....und den Weihnachtsbaum damit schmücken! :lol: (Ich wohne in fast 600 m ü.M!)
Deine Peperoni sehen wirklich schön aus! Hast Du so ein kleines Glashaus, oder?
:wink:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4751
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon al » Di, 14. Jul 2009 14:13

@michelmau

du wohnst im elsass, da solltest du wein anbauen und keine tomaten :wink:
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon Andergassen » Di, 14. Jul 2009 14:25

al,es geht nichts über selbstgezüchtete Paradeiser! Ein Geschmack, den die Holländer uns längst vergessen liessen!
Les gens qui ne rient jamais ne sont pas des gens sérieux. (A. Allais)
Benutzeravatar
Andergassen
 
Beiträge: 1337
Registriert: Mi, 08. Apr 2009 15:05

Beitragvon michelmau » Di, 14. Jul 2009 14:30

Andergassen hat geschrieben:al,es geht nichts über selbstgezüchtete Paradeiser! Ein Geschmack, den die Holländer uns längst vergessen liessen!


Genau, andergassen! :lol:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4751
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon Cristobal » Di, 14. Jul 2009 14:36

Ohja les pommes d'amour :tomato: :grin:


michelmau hat geschrieben:Hast Du so ein kleines Glashaus, oder?

Jo das hat sich schon mon papa hingestellt. Das brauchst du auch in den hiesigen Breitengraden um speziell in der Aufzucht erfolgreich zu sein. Aber ich bin da noch immer sowas wie ein etudiant :-(
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Nächste

Zurück zu Küche und Köstlichkeiten

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste