PARIS

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

PARIS

Beitragvon nebenstelle » Mo, 19. Jan 2009 01:04

...die schönste Stadt der Welt, sagen die meisten Einheimischen und haben recht :grin: und die Abermillionen Menschen aus allen Winkeln der Erde, die jedes Jahr in die Lichterstadt reisen und sie zur meistbesuchten Metropole des Globus machen, können sich ja auch nicht alle täuschen!

Bild

Kleines (römisches) Provinznest Lutetia zur Zeit Asterixens auf der Seine-Insel Ile de la Cité, auf der heute die Kathedrale Notre Dame steht, seit den Frankenkönigen Hauptstadt Frankreichs (klingt irgendwie logisch :mrgreen:), intellektuelle Drehscheibe des Abendlandes im Hochmittelalter, wo sich im Quartier Latin die hellen Köpfe aus ganz Europa versammelten, Hauptstadt des guten Geschmacks seither und immer schon Schauplatz von allerlei Revolten und Revolutionen.

Verwaltungsmässig eigentlich ein Winzling (glaube nur ein Siebtel oder so der Fläche Berlins oder Roms), denn Paris heisst eigentlich nur der kleine Teil innerhalb der Ringstrasse (périphérique), mit seinen zwei Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern, aber eingebettet im endlosen Häusermeer der "Ile de France", die mit einer Bevölkerung von elf Millionen die grösste Agglomeration von Kontinentaleuropa ist.

Anyway, Marseille kann da gleich mal zusammenpacken, Cristo! :P

Ein paar schöne Bilder hatten wir schon: http://www.bonjour-frankreich.com/forum ... t-562.html
http://www.bonjour-frankreich.com/forum ... ht-35.html
Und auch ein paar Tipps:
http://www.bonjour-frankreich.com/forum ... t-304.html

Plus einen Faden zum berühmten Friedhof "Père Lachaise"
http://www.bonjour-frankreich.com/forum ... t-322.html
Und einen zu den (inzwischen durch die Krise in Frage gestellten) künftigen Wolkenkratzern von Paris
http://www.bonjour-frankreich.com/forum ... t-547.html
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse

Beitragvon Cristobal » Mo, 19. Jan 2009 10:04

:shock: Was ist nur los mit der schönen Lutetia.
Braucht sie jetzt schon so viel werbende Worte. :shock:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon nebenstelle » Mo, 19. Jan 2009 11:28

:lol: wird eben auch nicht jünger...
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse

Beitragvon nebenstelle » Di, 20. Jan 2009 12:36

Seit dem vorletzten Sommer gibts in Paris ein ausgedehntes System von Leihfahrrädern, das berühmte "vélib", ein Lieblingsprojekt des Pariser Bürgermeisters Bertrand Delanoë. Es sind schon mehrere hundert Stationen. Bald hats an jeder Ecke eine: http://www.velib.paris.fr/trouver_une_station

Doch ich Feigling :roll: hab noch immer nicht gewagt, mich per Rad ins Pariser Verkehrschaos zu stürzen.. :shock:

Hats schon jemand versucht?
Zuletzt geändert von nebenstelle am Di, 20. Jan 2009 22:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse

Beitragvon Cristobal » Di, 20. Jan 2009 13:34

Hats schon jemand versucht?

Autofahren in Paris ist doch schon spannend genug...
Allein das ist schon die Reise nach Lutetia wert...
Überleben im 10spurigen Kreiselverkehr.
Da kannst Du deinen Enkeln noch von erzählen.
In der Süddeutschen Zeitung stand einmal sinngemäß: Die eigentliche Fahrprüfung besteht man bei einer Paris-Reise!

Übrigens @nebenstelle: Wird der Eiffelturm gerade wieder zurückgebaut :roll: Ich frag mich schon die ganze Zeit wie ich dein Avatar deuten soll :grin:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon tessi » Di, 20. Jan 2009 13:44

Cristobal hat geschrieben:

Übrigens @nebenstelle: Wird der Eiffelturm gerade wieder zurückgebaut :roll: Ich frag mich schon die ganze Zeit wie ich dein Avatar deuten soll :grin:



Ich tippe auf Metalldiebe!
Benutzeravatar
tessi
 
Beiträge: 359
Registriert: Mi, 20. Sep 2006 13:19
Wohnort: Köln

Beitragvon nebenstelle » Di, 20. Jan 2009 15:08

Im Gegenteil, er wird sogar noch ausgebaut!

Bild

source: www.serero.com

Das Architekturbüro Serero hat einen Preis gewonnen zum vorübergehenden Ausbau der Turmspitze, anlässlich des 120. Jahrestags der Errichtung dieses Jahr.

Nette Idee, nicht?

Okay, ein paar Tage nach Veröffentlichung der Nachricht stellte sich heraus, es war offenbar ein "canular", eine Zeitungsente. Die Betreiberin des Turms habe nie einen entsprechenden Preis verliehen... :lol:
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse

Beitragvon Mislep » Di, 20. Jan 2009 16:01

Ich habe Vélib öfters versucht, und finde ich es super :D Billig, und prakitsch (auch wenn es manchal schwierig sein kann, ein gutes Fahrrad zu finden).
Médiocres, où que vous soyez, je vous absous !
Benutzeravatar
Mislep
 
Beiträge: 1852
Registriert: So, 15. Jun 2008 20:38
Wohnort: Wien & Paris

Beitragvon nebenstelle » So, 25. Jan 2009 19:11

Kleine Hommage an die Carte Orange..

Bild

... die nach mehr als dreissig Jahren zuverlässigen Einsatzes auf Ende Januar aus dem Verkehr gezogen wird. :cry: Den Fahrschein für den öV im Grossraum Paris gabs als Wochen- oder Monatskarte, in verschiedenen Zonenkombinationen.

Jetzt wird die carte orange endgültig ersetzt durch den neuen blaugrünen elektronischen Navigo-Pass.

Den kann man lässig über die Lesegeräte drüberstreichen, schon geht die Schranke auf. 8) Doch Datenschützer kritisieren, dass nun jede Fahrt jedes Fahrgastes elektronisch registriert werden kann. Die Betreiberin, die RATP bzw. die politische Dachorganisation für die Organisation des öffentlichen Verkehr im Grossraum Paris, die stif, bestreitet zwar, dass das geschieht. Und es wird auch ein anonymer Pass "navigo découverte" angeboten, doch der kostet 5 Euro mehr. Und ob sie nun ausgewertet werden oder nicht, die Daten sind im elektronischen System vorhanden..
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse

Beitragvon Heiko-FR » Di, 27. Jan 2009 18:56

Paris ist sehr schön ;)
Willkommen in Deutschland - Das französische Online-Kulturmagazin über Deutschland !
Germanfood.fr - Deutsches Essen / Deutsche Rezepte
Benutzeravatar
Heiko-FR
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa, 10. Jan 2009 20:05
Wohnort: Lorient (Frankreich)

Beitragvon Dresden » Di, 27. Jan 2009 19:39

nebenstelle hat geschrieben:Kleine Hommage an die Carte Orange..

Bild

... die nach mehr als dreissig Jahren zuverlässigen Einsatzes auf Ende Januar aus dem Verkehr gezogen wird. :cry:


Och nee.. das ist ja doof! ich habe noch eine kleine Carte Orange ständig in meiner Tasche, es erinnert mich an Paris! (Und die Freundin, die die Carte für mich bezahlt hatte..)

Zum Thema Paris: Ich liebe diese Stadt. Das tut doch fast jeder? (Es gibt aber Ausnahmen, wirklich, ich kenne eine) Es gibt dort eine unbeschreibliche Stimmung, die typisch ist. (Meine Familie hat dort gelebt, als ich noch nicht in dieser Welt war) Vielleicht liegt es an Montmartre, dort hat man manchmal wirklich das Gefühl, in einem typisch französischen Film zu sein. Wenn ich in Montmartre bin, habe ich oft ein Ohrwurm, ihr kennt doch das Lied bestimmt, "La complainte de la butte"! Ein wunderschönes Lied übrigens, das ihr alle mal hören musst :p Ich schäme mich ein bisschen, dass mein Text so "Klischee" klingt, aber so denk ich...
Zum Glück habe ich noch keinen Führerschein, also ich habe keine Ahnung vom dortigen "Dschungel"!

(Ich gebe zu, ich fand die Idee von Serero richtig toll gefunden. Erst ein Paar Minuten später habe ich gelesen, dass es ein "canular" ist.. :x)
Benutzeravatar
Dresden
 
Beiträge: 685
Registriert: Mo, 26. Jan 2009 23:46
Wohnort: Montréal

Beitragvon Annasurf » Mi, 11. Mär 2009 00:02

nebenstelle hat geschrieben:Im Gegenteil, er wird sogar noch ausgebaut!

Das Architekturbüro Serero hat einen Preis gewonnen zum vorübergehenden Ausbau der Turmspitze, anlässlich des 120. Jahrestags der Errichtung dieses Jahr.

Nette Idee, nicht?

Okay, ein paar Tage nach Veröffentlichung der Nachricht stellte sich heraus, es war offenbar ein "canular", eine Zeitungsente. Die Betreiberin des Turms habe nie einen entsprechenden Preis verliehen... :lol:

naja, ein bisschen Abwechslung könnten wir aber schon gebrauchen... ;-)

Also ich wohne jetzt seit 5 Jahren in Paris und bin eigentlich eher froh darüber. Die Stadt ist schön und es gibt soooo viele verschieden Sachen zu sehen. Aber im Grunde profitiert man als Pariser eher wenig davon. Der Grund: dieses blöde Metro !!! :( Wenn man schon fast 2 Stunden pro Arbeitstag drin verbringt, hat man am Wochenende überhaupt keine Lust mehr hineinzusteigen. Im Winter wir also oft gefaulentzt, gaaaanz einfach.

Dafür geht's im Sommer aber ab ! Vor allem mit den Velibs, die eine tolle Erfindung sind. Ich fahre sehr regelmässig damit. Man entdeckt die Stadt ganz anders! Im Frühling und Sommer ist es in Paris wirklich wunderschön : fast wie in den Filmen !


A propos Paris im Allgemeinen, halte ich jetzt seit mehreren Monaten ein Foto-Blog, wo ich jeden Tag ein neues Foto von der Stadt zeige, und versuche eher unbekannte Orte zu fotografieren. Für die die es interessiert, einfach auf diesen Link klicken :

Paris en Photos

Eure Kommentare, in allen möglichen Sprachen, sind sehr willkommen ! Schreibt einfach drauf los, was euch das Bild inspiriert oder erinnert. :fr:
Benutzeravatar
Annasurf
 
Beiträge: 27
Registriert: So, 17. Sep 2006 21:02
Wohnort: Paris

Beitragvon nebenstelle » Do, 12. Mär 2009 18:47

Ich kann mich erinnern, als kleiner Junge bei meinem ersten Parisbesuch wollte ich möglichst viel Métro fahren. Heute kann ich die Rumpelkisten tief unter dem Boden auch nicht mehr ausstehen. Aber man muss einräumen, ein schnelleres und effizienteres Fortbewegungsmittel gibt es nicht (okay, Mislep, das vélib ausgenommen :mrgreen:).

Sehr empfehlen kann ich die Busse (sind in der Tages- oder Mehrtageskarte drin). Da erlebt man die interessante und häufig ja such spektakuläre Stadtkulisse durchs Fenster mit. Man braucht allerdings mehr Zeit..

:top: Dein blog mit den Bildern, Annasurf. Ich hab mich bis zu denen Deines Freundes aus Deutschland durchgeklickt und unter anderem festgestellt: Ich muss dringend mal wieder zum Stadtbummel ins 13. Arrondissement!
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse

Beitragvon Porcepic » Do, 12. Mär 2009 19:09

nebenstelle hat geschrieben:Man braucht allerdings mehr Zeit..

... und auch mehr Geld. :grin:

Wenn du mit die Busse Paris überqueren willst, brauchst du viele Busse nehmen, also viele Fahrscheinen, die alle über 1.50€ kosten... Mit dem Métro brauchst du nur 1 Fahrschein ! :P

Aber sicher ist die Busse besser, wenn du ein Navigo hast ! :grin:
Benutzeravatar
Porcepic
 
Beiträge: 21
Registriert: So, 08. Mär 2009 21:50
Wohnort: Créteil, nähe Paris

Beitragvon nebenstelle » Do, 12. Mär 2009 19:20

Das stimmt :grin: Deshalb habe ich ein Navigo :cool:

Aber für Touristen gibts immer noch die Lösung, eine Tageskarte zu kaufen, damit kann man ebenfalls Bus fahren soviel man will, ohne jedesmal neu zu bezahlen :wink:
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse

Nächste

Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron