PARIS

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Re: PARIS

Beitragvon Woolito » Di, 03. Apr 2012 23:12

Um diese Jahreszeit bietet sich der Bois de Vincennes im Osten von Paris zum Übernachten an. Er ist sicherer als der Bois de Boulogne im Westen ( im Guten wie im Bösen) und sehr romantisch, wenn die Nachtigallen trällern. Budgetmäßig braucht man in Paris pro Tag zwischen 20 Euro (Lidl, laufen und durchmachen) und 300 bis .... ? Euro (Hotel, Restaurant, Terrassen, Museen, Nahverkehr, Boutiquen, Eiffelturm etc.). Viel Spaß auf der größten Kirmes von Frankreich. :grin:
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: PARIS

Beitragvon l'abeille » Mi, 04. Apr 2012 17:48

Bonjour ihr Lieben

einmal zur Erklärung wegen des "romantischem": Bis jetzt haben alle Leute, die Paris besuchten, immer daon geschwärmt. Kann an der Athmosphäre liegen, aber vielelicht auch am Reiseparnter, der immer der geliebte Partner war :grin:

Und merci beaucoup an dich, Woolito, für die Tipps!
Der Pakt sieht toll aus! Und das mit Lidl, jaaa, zum Glück gibts überall günstige Supermärkte... Hab mir auch schon mal die Top- Sights angeschaut, die Eintrittspreise sidn ja schon happig. Zur Not gibts eben nur Brot und Wasser :) Lohnen sich denn Arc de Triomph und Eiffelturm von innen bzw die Aussicht, oder reicht es, von außen zu bewundern?

Wegen der Unterkunft habe ich mal nach ganzen Wohungen geschaut, sind die Stadtteile Arsenal, Louvre und la Bourse zu empfehlen?

Fragen über Fragen... Danke schonmal!
l'abeille
 
Beiträge: 4
Registriert: Di, 03. Apr 2012 17:15

Re: PARIS

Beitragvon Mislep » Mi, 04. Apr 2012 19:01

Wenn ihr bis 26 jahre alt seid, sind quasi alle Sehenswürdigkeiten gratis. (große Ausnahme Tour eiffel). Also Reisepass nicht vergessen !
Falls ihr schon älter seid, lohnt sich die Investition in einem "Museum Pass" oder "carte Paris Visite" oder ähnliches.

Eiffelturm lohnt sich (ist sowieso ein Muss, einmal im Leben :wink: ) aber tagsüber. Wenn es dunkel ist, ist es zu hoch, als dass man die Aussicht wirklich geniessen kann. Am besten, vorher reservieren, oder schon vor der Kassaeröffnung dort sein.
Arc de Triomphe ist weniger interessant. Genauso wie der Blick vom Dach des Sacré-Coeur. Beste Aussicht bleibt von den Türmen Notre-Dames (da auch : früh ankommen).
Médiocres, où que vous soyez, je vous absous !
Benutzeravatar
Mislep
 
Beiträge: 1879
Registriert: So, 15. Jun 2008 20:38
Wohnort: Wien & Paris

Re: PARIS

Beitragvon Woolito » Mi, 04. Apr 2012 22:38

l'abeille hat geschrieben:Bonjour ihr Lieben

einmal zur Erklärung wegen des "romantischem": Bis jetzt haben alle Leute, die Paris besuchten, immer daon geschwärmt. Kann an der Athmosphäre liegen, aber vielelicht auch am Reiseparnter, der immer der geliebte Partner war :grin:

Und merci beaucoup an dich, Woolito, für die Tipps!
Der Pakt sieht toll aus! Und das mit Lidl, jaaa, zum Glück gibts überall günstige Supermärkte... Hab mir auch schon mal die Top- Sights angeschaut, die Eintrittspreise sidn ja schon happig. Zur Not gibts eben nur Brot und Wasser :) Lohnen sich denn Arc de Triomph und Eiffelturm von innen bzw die Aussicht, oder reicht es, von außen zu bewundern?

Wegen der Unterkunft habe ich mal nach ganzen Wohungen geschaut, sind die Stadtteile Arsenal, Louvre und la Bourse zu empfehlen?

Fragen über Fragen... Danke schonmal!



Meine Empfehlungen waren natürlich "überspitzt". Ansonsten schließe ich mich Mislep an. Ein Tip vielleicht noch: Anstatt für ein Vermögen und nach langer Wartezeit auf den Eiffelturm zu düsen, kann man für wesentlich weniger und auch schneller auf den über 200 Meter hohen Tour Montparnasse (der einzige High-Klopper außerhalb von La Defense) fahren. Zusätzlicher Vorteil: Man sieht von dort oben ganz Paris MIT Eiffelturm. :wink:
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: PARIS

Beitragvon Souris » Do, 05. Apr 2012 06:54

Ich fand übrigens auch Versailles total beeindruckend, vor allem die Warteschlange davor. :lol: Weil mir die zu lang war, habe ich damals beschlossen, mir nur die Gärten anzugucken, auf dem Weg dort hin fand ich einen Seiteneingang, mit einer handvoll Leute davor, denen schloss ich mich an und so "stürmte" ich das Schloß über die Escalier de la reine. Ich habe so die Wohnräumen von Louis XIV besichtig. Besonders toll fand ich die Oper. Schade die Gärten hab ich nicht gersehen... :lol:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8079
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: PARIS

Beitragvon Napoleon » Fr, 06. Apr 2012 22:44

Woolito hat geschrieben:Anstatt für ein Vermögen und nach langer Wartezeit auf den Eiffelturm zu düsen, kann man für wesentlich weniger und auch schneller auf den über 200 Meter hohen Tour Montparnasse (der einzige High-Klopper außerhalb von La Defense) fahren. Zusätzlicher Vorteil: Man sieht von dort oben ganz Paris MIT Eiffelturm. :wink:

Das möchte ich gerne bestätigen. in kanpp 40 Sekunden ist man in der 56. Etage und geht noch ein paar Stufen rauf auf die Plattform ganz oben. Durch Glaswände (wind)geschützt hat man einen tollen Überblick über die Stadt und das Umland, natürlich begegnet man auch dem Eiffelturm, sogar auf Augenhöhe. Hier ein Link zu der eindrucksvollen Präsentation des Hochhauses: http://www.tourmontparnasse56.com/#/home.
:!: Wenn Ihr auf der deutschsprachigen Seite seid, klickt man auf "Der Besuch" > "Die Terrasse". > Achtet über dem untersten Bild mal auf den blauen Link. Es öffnet sich ein kleines Fenster mit beeindruckenden Aufnahmen von Paris, vom Schiff, vom Boden, aber vor allem aus der Luft. Nicht versäumen, wirklich seheneswert :!: .
Zuletzt geändert von Napoleon am Fr, 06. Apr 2012 23:03, insgesamt 1-mal geändert.
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Re: PARIS

Beitragvon stif » Fr, 06. Apr 2012 23:02

Nicht ganz so hoch wie der Eiffelturm oder die Tour Montparnasse, dafür aber lupenreine Sicht.

http://www.paris-26-gigapixels.com/index-en.html

Wehe, es kuckt einer in mein Fenster rein !
Benutzeravatar
stif
 
Beiträge: 230
Registriert: Fr, 17. Feb 2012 15:52

Re: PARIS

Beitragvon l'abeille » Di, 10. Apr 2012 09:47

Bonjour ihr Lieben, Aussichtstechnisch bin ich ja schonmal sehr gut versorgt, danke.
Ich denke, der Eiffelturm ist absolut Pflicht (und wenn ich beim Rest auch noch umsonst reinkomme einfach klasse). Bei den andren Dingen heißt es wohl: der frühe Vogel fängt den Wurm (und steht sich nicht die Beine in den Bauch). Beim Tour Montparnasse bekomm ich ja fast Höhenangst uhh..

NU stellt sich uns noch die Frage, welcher Stadtteil gut ist. Verkehrstechnisch gut angebunden scheinen mir alle drei, aber von der Sicherheit her?
Wegen der Unterkunft habe ich mal nach ganzen Wohungen geschaut, sind die Stadtteile Arsenal, Louvre und la Bourse zu empfehlen?



Tipps, Hinweise wo ich besser nicht allein nach Hause gehen sollte?
l'abeille
 
Beiträge: 4
Registriert: Di, 03. Apr 2012 17:15

Re: PARIS

Beitragvon Mislep » Di, 10. Apr 2012 13:14

Paris ist nicht unsicherer als irgendeine andere europäische Großstadt. Mach dir keine Sorge : da wo die Touristen bleiben, ist auf jeden Fall sicher. "schlimme" Stadtteile werden von den Touristen nicht besucht...
Médiocres, où que vous soyez, je vous absous !
Benutzeravatar
Mislep
 
Beiträge: 1879
Registriert: So, 15. Jun 2008 20:38
Wohnort: Wien & Paris

Re: PARIS

Beitragvon l'abeille » Di, 10. Apr 2012 16:29

Naja, vielelicht bin ich auch einfach zu ängstlich...
Hab jetzt eine nette Unterkunft in Louvre hier werbung gelöscht,moderation gefunden, und hoffe, dass es schön ist :)
Mal schauen, wieviel sich in einer Woche entdecken lässt!

Achja: die vorher angesprochene "Metrokarte", gibts die in jedem größeren Bahnhof bzw. schon vielleicht vorher am Flughafen?
Merci beaucoup
l'abeille
 
Beiträge: 4
Registriert: Di, 03. Apr 2012 17:15

Re: PARIS

Beitragvon inlovewithparis » Mo, 04. Jun 2012 14:19

vielen dank für eure ganzen hinweise. so langsam hab ich auch lust auf paris. schatz war diesmal dran mit urlaubsplanung und für mich heißt es mitgehangen mitgefangen. hier hab ich mir schonmal die wichtigsten sehenswürdigkeiten angeschaut und bin inzwischen ganz hin und weg von der schönen architektur der gebäude. jetzt muss ich nur meine eingerosteten französischkenntnisse wieder ausgraben und dann kann´s losgehen im spätsommer :-)

Mod: Werbung gelöscht
inlovewithparis
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr, 27. Nov 2009 11:48

Re: PARIS

Beitragvon Wallah » Di, 19. Jun 2012 11:30

Ich suche eine Übernachtungsmöglichkeit für mich alleine. Da ja mein Mann ein "Paris - Hasser" :wink: ist, fahre ich wieder mal alleine.
Durch meine chronische Erkrankung suche ich allerdings ein Hotel, indem die Zimmer mit Aufzug zu erreichen sind. Es sollte Stadtnah sein, so dass auch die Wege ziemlich kurz sind.
Als ich alleine in Schottland unterwegs war, habe ich ein Hotel gefunden, dass von deutschen Auswanderern betrieben wurde.
Das fand ich sehr angenehm, da sie mir viele Hilfen gut und vorallem verständlich geben konnten.
Da ich der französichen Sprache überhaupt nicht mächtig bin, (alte Lateinerin, leider) wäre sowas auch in Paris zu finden, echt klasse.
Ich war schon einmal in Paris, ich bin auch ohne französisch zu sprechen da hin gekommen (fast immer :wink: ) wohin ich wollte, aber einfacher wäre es für mich.
Vielleicht hat jemand eine Idee, Anregung für mich.

Lieben Gruß

Wallah
Benutzeravatar
Wallah
 
Beiträge: 23
Registriert: Di, 12. Jun 2012 15:14

Re: PARIS

Beitragvon LALILOU » Mi, 20. Jun 2012 12:08

Napoleon hat geschrieben:
Woolito hat geschrieben:Anstatt für ein Vermögen und nach langer Wartezeit auf den Eiffelturm zu düsen, kann man für wesentlich weniger und auch schneller auf den über 200 Meter hohen Tour Montparnasse (der einzige High-Klopper außerhalb von La Defense) fahren. Zusätzlicher Vorteil: Man sieht von dort oben ganz Paris MIT Eiffelturm. :wink:

Das möchte ich gerne bestätigen. in kanpp 40 Sekunden ist man in der 56. Etage und geht noch ein paar Stufen rauf auf die Plattform ganz oben. Durch Glaswände (wind)geschützt hat man einen tollen Überblick über die Stadt und das Umland, natürlich begegnet man auch dem Eiffelturm, sogar auf Augenhöhe. Hier ein Link zu der eindrucksvollen Präsentation des Hochhauses: http://www.tourmontparnasse56.com/#/home.
:!: Wenn Ihr auf der deutschsprachigen Seite seid, klickt man auf "Der Besuch" > "Die Terrasse". > Achtet über dem untersten Bild mal auf den blauen Link. Es öffnet sich ein kleines Fenster mit beeindruckenden Aufnahmen von Paris, vom Schiff, vom Boden, aber vor allem aus der Luft. Nicht versäumen, wirklich seheneswert :!: .



100% damit einverstanden !!!
das habe ich auch gemacht !!!
Eiffelturm : 2 Stunden Wartezeit.
Montparnasseturm : 2 Sekunden Wartezeit.
und viel billiger.
LALILOU
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 08. Sep 2010 14:02

Re: PARIS

Beitragvon Mislep » Mi, 20. Jun 2012 12:27

LALILOU hat geschrieben:Eiffelturm : 2 Stunden Wartezeit.
Montparnasseturm : 2 Sekunden Wartezeit.
und viel billiger.


Viel billiger nicht. Kommt auf das Alter an.
Eiffelturm Erwachsener 14€, Montparnasse 13€
Für 20-24j ist der Eiffelturm sogar billiger. (12.5 gegen 13)
Médiocres, où que vous soyez, je vous absous !
Benutzeravatar
Mislep
 
Beiträge: 1879
Registriert: So, 15. Jun 2008 20:38
Wohnort: Wien & Paris

Re: PARIS

Beitragvon LALILOU » Mi, 20. Jun 2012 13:08

Für Studenten bis 24 Jahren, ist es nur 9,5 € (mit Studentenschein).
Und Kinder unter 7 bezahlen nichts ! (gratis nur für Kinder unter 4 am Eiffelturm).
Für uns war es billiger, sollte ich sagen.
Aber das 56. Stock war geschlossen. Waren die Eintritte etwas billiger
Aber die Kleine wollten umbedingt Paris "von Oben" sehen.
LALILOU
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 08. Sep 2010 14:02

VorherigeNächste

Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste