Ein EPR in Fessenheim ?

Sprechen wir von den Beziehungen zwischen uns und unseren Ländern

Moderator: Moderatoren

Ein EPR in Fessenheim ?

Beitragvon michelmau » Di, 05. Nov 2019 15:19

"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4666
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: Ein EPR in Fessenheim ?

Beitragvon edwin » Di, 05. Nov 2019 21:20

Naja, der Pleite-EPR in Falamantville hat ja schon viele "Rekorde " gebrochen.
Baubeginn 2007, sollte 20016 fertig sein,nun vielleicht 2022....
er sollte 3.3 MILLIARDEN kosten,nun sind es VORAUSSICHTLICH 12.4 MILLIARDEN
Baufehler ohne Ende .....
https://www.ouest-france.fr/normandie/f ... la-6556702

der einzigne funktionsfähige EPR ( französische Technologie ) läuft in..........China :chut: :chut: :chut:
https://fr.wikipedia.org/wiki/Centrale_ ... de_Taishan
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5029
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Re: Ein EPR in Fessenheim ?

Beitragvon jollylolly » Do, 07. Nov 2019 18:56

Na, die Chinesen lassen sich halt nicht Ver....., entweder läuft pünktlich und perfekt oder mit Hacke in die Kohle, die sind da anders drauf als in Europa, wo die Bauunternehmen über Jahrzehnte dann halt auf die Art und Weise subventioniert werden, weil für die Fehler können die ja immer nichts oder der Vertrag war halt nicht eindeutig. Wir, die Steuerzahler haben es ja... :gun:
Jeanne ma Heroine
Benutzeravatar
jollylolly
 
Beiträge: 1602
Registriert: Fr, 06. Aug 2010 20:47
Wohnort: Am liebsten am Meer im Finistère, meistens leider bei Bielefeld


Zurück zu Die Deutschen und die Franzosen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast