Französisches Fernsehen in Deutschland?

Die Sendungen (Spiele, Reportagen, Serien) und die bekannten Moderatoren in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Beitragvon le ukoplast » Do, 15. Sep 2011 13:45

TNT-Franz hat geschrieben:Leukoplastwerbung

:eek: :eek: OT
heile, heile leukoplast,in 100 Jahren du nix mehr....
Benutzeravatar
le ukoplast
 
Beiträge: 3817
Registriert: Fr, 01. Okt 2010 18:50
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon TNT-Franz » Do, 15. Sep 2011 17:03

Welchen Receiver würdet ihr an meiner Stelle nehmen:

HUMAX TNTsat HD TN5000 HD Internet TNT SAT NEUF facture
für 195.- € + 13,90 € Versandkosten

oder

TechniSat - Technibox HD VA - Récepteur satellite numérique HD: Amazon.fr: High-tech
für 150.- € + Versandkosten ?

Vielen Dank im Voraus schon mal für eure Antwort(en).
TNT-Franz
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi, 14. Sep 2011 12:04

Beitragvon Napoleon » Do, 15. Sep 2011 20:42

Hallo TNT-Franz,

bitte bedenke, dass wir hier alle freiwillig sind, kein Geld dafür bekommen und gerne lesen und schreiben. Und wenn Du mal keine Antwort bekommst, wissen wir vielleicht auch nicht, was wir Dir antworten sollen oder der Wissende ist im Urlaub oder hat keine Lust :) .

Zu Deiner Frage: Ich kenne beide Receiver nicht, ich empfange das französische TV noch analog per Schüssel und eingebautem Sat-Karte von Loewe. Die Fragen, die Du hast, werde ich im kommenden Jahr auch haben. Inzwischen habe ich aber für France 2 und FR3 die Lösung über meinen Kabelkanalanbieter gefunden, der beide Programme in das Kabelprogramm einspeißt. Aber an Dich eine Frage zurück: Ohne zugelassene Smartkarte wirst Du kein digitales TV aus Frankreich sehen können. Bevor Du Dir einen Receiver kaufst, sollst Du klären, woher Du legal eine Karte bekommst, mit der Du hier TV-F sehen kannst.

Deine Antwort interessiert mich besonders.

:) Ich betone ausdrücklich, das meine Antwort freundlich gemeint ist und keinen negativen Unterton übermitteln soll :) :!:
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Beitragvon TNT-Franz » Do, 15. Sep 2011 21:29

hallo,
beide receiver bestellt man in F
die Karte ist dabei
bei dem Technisat betragen die Versandkosten 38.- € (amazon)
fast die ganzen Fragen dazu sind jetzt beantwortet im Forum "Digitalfernsehen"
TNT-Franz
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi, 14. Sep 2011 12:04

Beitragvon TNT-Franz » Fr, 16. Sep 2011 21:11

TNT-Franz
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi, 14. Sep 2011 12:04

Beitragvon vicundralf » Mo, 10. Okt 2011 21:38

Hallo Frankreich Fans,

da meine Frau franz. Muttersprachlerin ist, haben wir uns in Frankreich in einem Supermarkt (Auchan, gibts aber auch in allen anderen Großmärkten) einen ganz stinknormalen HD-Digital-Sat Receiver gekauft, den über unsere Satelitenschüssel angeschlossen und schauen gerade auf M6 Indiana Jones natürlich in französisch. Beim Kauf haben wir eine kostenlose Card für TNT bekommen und können daher 19 französische Kanäle schauen ganz normal wie deutsches Fernsehen. Da die Kanäle über ASTRA zu empfangen sind erhalten wir auch das komplette deutsche und sonstige ASTRA Programm.
Also einmal über die Grenze fahren ein Receiver kaufen und der Genuss kommt sofort nach Hause.

Viel Glück
vicundralf
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 10. Okt 2011 21:27

Beitragvon fritz.funkel » Mo, 17. Okt 2011 14:15

Hallo Ihr Lieben,

die Dursicht dieses Threads hat mir schon sehr geholfen. :grin:

Vielleicht könnte Ihr mir helfen, eine Antwort auf meine
verbleibenden Fragen zu finden:

1)
Ich habe verstanden, dass man mit dem richtigen Receiver sowie Karte, beides in Frankreich gekauft, durchaus französchische Fernsehen in Deutschland schauen kann, weil sich dadurch die entsprechenden Kanäle entschlüsseln lassen.
Aber: Wenn ich doch eine Twin-LNB-Lösung bevorzuge und eine eigne LNB auf den "richtigen" französchischen Satelliten (welcher wäre das? Hotbird? Eutelsat?) richte, sind dann diese Sender direkt empfangbar oder auch wieder verschlüsselt? Benötige ich also in diesem Fall ebenfalls den frz. Receiver, so dass eine Lösung überhaupt keinen Vorteil bietet? :roll:

2)
Wenn man die hier im Forum vorgestellt Astra-Variante nehmen würde und gleichzeitig Sky-Bezieher ist, wie stellt man das an? Ich vermute mal die Sky-Karten passen nicht in die frz. Receiver, oder doch? Bzw. in diesem Fall müsste man einen Receiver mit 2 Kartenslots haben, oder? Welchen würdet Ihr emfehlen? :shock:

3)
Irgendwo hieß es, diese Umständlichkeit mit der Viaccess-Karte ist Rechtsfragen geschuldet. Aber müsste dann nicht analog auch deutsches Fernsehen in anderen Ländern durch Zwang zu einer solchen deutschen Karte unterdrückt werden? Sprich: Wenn man in Frankreich auf Astra richtet kann man doch alles von hier empfangen. Warum gilt es dort nicht? Von so einer Karte habe ich noch nix gehört. :shock:

4)
Auf welchen Satelliten empfängt man alle franzöischen und die wichtigsten spanischen Sender? Oder gibt es da auch wieder eine Sonderlösung? :roll:


Beste Grüße,
Fritz
fritz.funkel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 17. Okt 2011 08:06

Beitragvon Souris » Mo, 17. Okt 2011 20:38

Puh, ich kann dir auf deine Fragen leider keine Antwort geben aber mit kommt eine neue Frage in den Sinn.

Muss man unbedingt einen Receiver in F kaufen, reicht da nicht auch eine Karte? Oder passen die hier nicht? :?:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8066
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon nat » Mo, 14. Nov 2011 23:22

le ukoplast hat geschrieben:Wir haben seit einiger Zeit unser System von analog auf digital umstellen müssen, da in D ab April 2012 über analog kein Empfang mehr möglich ist.
Schüssel hatten wir bereits schon vorher auf dem Dach montiert. Habe eben mal durchgezappt.Ohne zusätzliches Kartensystem erhalten wir TF1,France television,TMC,NT1 und Mont blanc
:grin:, ob das jetzt Zufall ist, kann ich dir nicht beantworten, geplant war die Auswahl jedenfalls nicht. :wink:


Hallo!
bin gerade dabei, versuchen , die frz. Kanäle digital zu kriegen.
Wir haben digital receiver (in Deutschland gekauft, also kein TNT sat ) und 2 Parabol: Astra und ? (AB3?)
Auf jedem Fall nur über Astra: wir haben Renault Tv usw... aber nicht TF1 und nicht France Television: hast du es geschafft mit Astra oder hast Du ein andern Schlüssel?

vielen vielen Dank im voraus, ich finde das ganze schon bisschen nervig! (wir haben bisher und noch aber nicht mehr lang, Tf1, F2, F3, M6 als analog)

Nat
Nat, Französin in NRW seit 10 Jahren
nat
 
Beiträge: 18
Registriert: So, 14. Mär 2010 20:39

Beitragvon le ukoplast » Di, 15. Nov 2011 15:12

Ich habe von Schüsseln und dessen Ausrichtungen-wenn sie nicht in der Küche stehen, null Ahnung.
Kurz und bündig wurde mir von meiner Familie mitgeteilt, dass eine Schüssel mit zwei Satellitenrichtungen installiert sind. Astra- Ost für die deutsche Sender und Atlantic Bird West für Tf1 und M6. Mehr darfst du mich zu diesem Tema nicht fragen.Mir ist das schon rätselhaft :wink: In der Küche brauche ich definitiv mehr Pötte :P
heile, heile leukoplast,in 100 Jahren du nix mehr....
Benutzeravatar
le ukoplast
 
Beiträge: 3817
Registriert: Fr, 01. Okt 2010 18:50
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon nat » Di, 15. Nov 2011 21:50

le ukoplast hat geschrieben:Ich habe von Schüsseln und dessen Ausrichtungen-wenn sie nicht in der Küche stehen, null Ahnung.
Kurz und bündig wurde mir von meiner Familie mitgeteilt, dass eine Schüssel mit zwei Satellitenrichtungen installiert sind. Astra- Ost für die deutsche Sender und Atlantic Bird West für Tf1 und M6. Mehr darfst du mich zu diesem Tema nicht fragen.Mir ist das schon rätselhaft :wink: In der Küche brauche ich definitiv mehr Pötte :P


hi! nochmal ich! Danke erstmal für die nette antwort!
Also doch bei Atlantic Bird West!
haben wir auch aber nur analog (heben win digital receiver und einen analog Receiver)...also keine Ahnung warum Du es digital kriegst und wir nicht... bin auch keine spezialistin leider, aber danke!
Nat, Französin in NRW seit 10 Jahren
nat
 
Beiträge: 18
Registriert: So, 14. Mär 2010 20:39

Emfang französischer Fernsehsender in Deutschland

Beitragvon Tymmi » Fr, 20. Jan 2012 11:01

Seit 3 Tagen kann ich einige französische Fersehsender nicht mehr empfangen. Ich habe ein ziemlich neues Fersehgerät und Kabelempfang. Brauche ich etwa einen Decoder oder einen neuen Antennenkabel von Fernseher zur kürzlich montierten neuen Antennenbuchse (ein "pas de vis" ragt aus der Wand...)? Danke für eure Unterstützung!
Tymmi
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr, 20. Jan 2012 10:49

Re: Emfang französischer Fernsehsender in Deutschland

Beitragvon Andergassen » Fr, 20. Jan 2012 11:31

Könnte es sein, dass im Vorfeld der nächsten Einführung des Digitalfernsehens dein Kabelanbieter ausländische Sender "verbannt" hat, und dass es nur noch ein Bouquet mit deutschen Sendern übrig bleibt?
Les gens qui ne rient jamais ne sont pas des gens sérieux. (A. Allais)
Benutzeravatar
Andergassen
 
Beiträge: 1332
Registriert: Mi, 08. Apr 2009 15:05

Re: Emfang französischer Fernsehsender in Deutschland

Beitragvon Napoleon » Sa, 21. Jan 2012 01:46

Salut Tymmi,

es wäre nett, wenn Du uns Deinen Kabelnetzbetreiber nennen könntest, ruhig ohne Link, wir wollen ja keine Werbung. Seit Anfang des Jahres kann ich keinen einzigen französischen Fernsehsender mehr über meine analoge Sat- Schüssel sehen, die analoge Verbreitung wurde in Frankreich eingestellt. Zum Glück kann ich aber über meinen Kabelnetzbetreiber hier in NRW (UM) die Programme France 2, France 3 und France 5 sehen, weil ich das kostenpflichtige Balkanpaket ( ca.€ 2,90) gebucht habe. Ein bezahlbarer Aufpreis für einen brauchbaren Zugang in die französische TV- Welt. Mehr scheint im Moment nicht möglich zu sein, 100% legal kommt man nicht an einen erforderlichen Dekoder und die Zugangskarte, um alle französischen TV- Programme empfangen zu können. Wir haben zwar 1 gemeinsames Geld und können problemlos Autos in unserem jeweilgen Nachbarland zulassen, aber sowohl beim TV- Genuß als auch beim Versuch, über das Internet ein französisches Musik- Video zu sehen, kommen uns kleinkarierte Organisationen in die Quere.

Es lebe Europa, auch für alle Medien :europe:
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Re: Emfang französischer Fernsehsender in Deutschland

Beitragvon Souris » Sa, 21. Jan 2012 10:02

Man kann auch online keinen einzigen TV-Sender sehen, außerdem keine mp3s downloaden. Es ist einfach ärgerlich. Wir bekommen hier über Schüssel auch nur TV5 2 mal und Nachrichtensender, die ich nur selten brauche.
Kann man nicht einfach in F eine Karte kaufen und die hier in den (Digital)-Receiver stecken?
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8066
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

VorherigeNächste

Zurück zu Fernsehen/Radio

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste