Paris - Berlin in 1h mit dem Zug !

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Paris - Berlin in 1h mit dem Zug !

Beitragvon ahmed-Belgique » Mi, 24. Jul 2019 19:04

Ich fand hier ein interessante TV-Sendung von ARTE:
Paris - Berlin mit dem Zug in 1 h
'(?)
mit dem franzoesischen Titel: Des trains qui volent sur les rails - FUTURE - ARTE
(fliegende Zuege auf Schienen).

Zu sehen auf U-Tube: https://www.youtube.com/watch?v=ES6-HDiOq5w auf franzoesich
Komischerweise nicht auf dem Server von Arte vorhanden (daher kein deutsches Video dazu).

===
Es geht um Zugtechnik aus deutschland, die von Kanzler Schroeder nach China verkauft wurde.
Soll jetzt doch diese wieder in China eingekauft werden, fuer eine Linie Paris-Berlin ?


Ich erinnere mich, es gab eine Testlinie in Deutschland (Niedersachsen). Es war auch eine Linie hamburg-Hannover-Kassel-Frankfurt geplant.

Dann verkaufte Schroeder diese an China.
Wird sie jetzt von dort importiert werden ?

=== 1 h waere echt toll ! Hoffentlich halten sie dann auch in Bruxelles !
Der Thalys ist viel zu teuer, und schon sehr alt (Paris-Bruxelles-Koeln).
Leider kann man auch die Tickets nicht ueber DB kaufen oder SNCF im Internet !
Das ist eine eigene Firma (aber die Haelfte gehoert SNCF). Warum machen die das so kompliziert ?
Es gibt auch keinen anderen Zug auf der Strecke. Also nur sehr teuer, oder : mit den Autos fahren.
===

Arte: warum ist das Video bei den Amerikanern von youtube zu finden, aber nicht auf Arte.de oder Arte.fr ?
https://www.arte.tv/fr/search/?q=Des%20 ... %20&page=1
= Antwort = Nous sommes désolés, aucun résultat ne correspond à votre recherche "Des trains qui volent sur les rails "

Finde ich kompliziert. Youtube verdient Geld damit - arte nicht.
Ist das eine Raubkopie ?
Arte hat doch eigene Server. Ein 20 minuten Video braucht doch nicht einmal Speicherplatz von 1/1000 von einer 500 GB Festplatte (also rund kosten von 02.50 cents).
Warum verklagen diese nicht Youtube fuer die Raubkopie, und geben es auf ihrem eigenen Server ?
Bekommt der Direktor dort Schmiergeld von Youtube ?
Ist das oeffentlicher Rundfunkt aus Amerika ? Wo ist die "Fierté nationale" geblieben ?
ahmed-Belgique
 
Beiträge: 95
Registriert: Do, 18. Jun 2015 11:14

Re: Paris - Berlin in 1h mit dem Zug !

Beitragvon ahmed-Belgique » Mi, 24. Jul 2019 19:05

PS: Schroeder ist der Mann der heute ueberteuertes Gaz vom Putin an Deutschland verkauft.
ahmed-Belgique
 
Beiträge: 95
Registriert: Do, 18. Jun 2015 11:14

Re: Paris - Berlin in 1h mit dem Zug !

Beitragvon Avonlea » Mi, 24. Jul 2019 20:17

Das wird es niemals geben.
Die Transrapidteststrecke wurde nach einem tödlichen Unfall vor einigen Jahren geschlossen.
Es gibt Dinge, die in Europa nicht funktionieren und dazu gehören Großprojekte. Es ist schon nicht möglich, eine vorhandene normale Trasse auszubauen, weil Deutschland zu dicht besiedelt ist und sich die Verfahren so lange hinziehen, bis selbst der Ausbau schon wieder veraltet wäre und man einen weiteren anstreben müsste.
Außerdem gibt es keinen Bedarf für diese teure Art des Reisens. Es gibt zu wenige wirtschaftliche und politische Verbindungen zwischen Paris und Berlin. Außerdem kann man in 1,5 Stunden von Paris nach Berlin fliegen und wenn die Politik nicht mit dem Klimaschutz ernst macht (wird sie nicht), kann man auch in zehn Jahren noch günstig zwischen den beiden Hauptstädten hin und her fliegen.

Ich persönlich glaube auch nicht an Technik als Wunderwerk einer utopisch-schönen Zukunft. Heute war ich wieder mit der stinknormalen Bahn unterwegs und auf 50% meiner Fahrten gibt es irgendein Problem. Heute blieb die Bahn kurz vorm Bahnsteig liegen, Lok defekt. Bevor die Gesellschaft über die Technik der Zukunft redet, sollte sie schon fähig sein, die Probleme der Gegenwart zu lösen, nicht wahr?
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3406
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Re: Paris - Berlin in 1h mit dem Zug !

Beitragvon stif » Mi, 24. Jul 2019 23:00

Da sind ja mal wieder viele Verschwörungstheorien auf einmal versammelt.
Ich will nicht Stunden damit verbringen, das alles aufzubröseln.
Nur zum Film selbst. Dieser wurde von der Firma Futurmag produziert und diese hat die Rechte an ihrem Film wohl für eine einmalige Ausstrahlung an ARTE vergeben. Dass die Firma dann den Film auf ihrem eigenen Youtube Kanal anbietet und nicht auf ARTE Servern stehen lässt, ist wohl normal. Da braucht man sich nicht irgendwas von Raubkopien und Schmiergeldern zusammen fantasieren.

Recherchezeit etwa 2 Minuten. :crazy:
Benutzeravatar
stif
 
Beiträge: 228
Registriert: Fr, 17. Feb 2012 15:52


Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast