Rührendes Wiedersehen nach 75 Jahren

Französische Nachrichten und Ereignisse in Frankreich und in Deutschland

Moderator: Moderatoren

Rührendes Wiedersehen nach 75 Jahren

Beitragvon michelmau » Sa, 15. Jun 2019 13:28

Jugendliebe gefunden -​​ nach 75 Jahren
MONTIGNY-LES-METZ - Verliebt haben sie sich 1944 in Briey. Jetzt haben sich der amerikanische Soldaten und die Französin wiedergefunden.

http://www.lessentiel.lu/de/news/grossregion/story/jugendliebe-gefunden-nach-75-jahren-30940810
Hab wie viele meiner Landsleute diese rührende Reportage von Maryse Burgot und Agnès Varamian mit feuchten Augen gesehen...Bin ja ein sentimentaler Hund ! :mrgreen: Bin aber , Gott sei Dank , nicht der einzige. ;)
https://www.youtube.com/watch?v=mm42WPo5U9g
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4592
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: Rührendes Wiedersehen nach 75 Jahren

Beitragvon Avonlea » Mi, 19. Jun 2019 12:07

:cry:
Da muss ich gleich an ein Lied denken.
Always Love
Hate will get you every time
Always Love
Even when you wanna fight

(Nada Surf, 2005)
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3380
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Re: Rührendes Wiedersehen nach 75 Jahren

Beitragvon RuthGoldbein » Do, 04. Jul 2019 13:08

Das ist schon eine eigentümliche Sprachregelung in dem Zeitungsartikel.
Als der Jûngling nach Europa kam, hatte er sicher keinerlei zeitgeschichtliche Kenntnisse.
Er kämpfte nicht "gegen die Nazis", sondern die Wehrmacht.
Die Ostfront hat er, anders als der Artikel behauptet, nie gesehen.
Human news, um von wesentlichen Probleme abzulenken.
RuthGoldbein
 
Beiträge: 27
Registriert: So, 09. Jun 2019 16:05

Re: Rührendes Wiedersehen nach 75 Jahren

Beitragvon michelmau » Do, 04. Jul 2019 14:49

Human news, um von wesentlichen Probleme abzulenken

Ach ja , Verschwörungstheorie !!! :mrgreen:
Ein Glück , daß es auf dieser Welt hellsichtige Leute wie Dich gibt. :respect:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4592
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: Rührendes Wiedersehen nach 75 Jahren

Beitragvon RuthGoldbein » Do, 04. Jul 2019 15:19

Nein, nicht Versdchwörungstheorie, sondern das ist die Funktion solcher Artikel.
Nur SCHÖNES berichten, das bringt Umsatz.

Oer haben Sie schon irgendwo gelesen oder gehört oder im TV gesehen, was aus den 60 to Blei geworden ist, die beim Brand von Notre Dame verpufft sind?
Das verschweigt die Préfecture die Paris ebenso wie die Services sanitaires, obwohl die Dokumente vorliegen.

Der Bleigehalt im Umfeld der Ruine, also in den Wohngebieten liegt beim 700fach Erhöhten des gesetzlich Zulässigen. So sorgt der Staat für seine Bürger.
Erst Mediapart muß das aufdecken. Gelebte Demokratie.
RuthGoldbein
 
Beiträge: 27
Registriert: So, 09. Jun 2019 16:05

Re: Rührendes Wiedersehen nach 75 Jahren

Beitragvon michelmau » Do, 04. Jul 2019 15:28

Man kann sich ja manchmal für "Humen news" , wie Du so elegant schreibst , interessieren....und auch für wichtige schlimme Themen , nicht ? Wo ist das Problem ?
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4592
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: Rührendes Wiedersehen nach 75 Jahren

Beitragvon ahmed-Belgique » Fr, 05. Jul 2019 07:34

Eine schoene, ruerige Geschicte aber eine grosse Liebe kann es wohl nicht gewesen sein: seit 50 Jahren gibt es gute, bezahlbare Transatlantikfluege und auch internationale Telefonauskunft.
Hoffentlich werden sie jetzt doch gluecklich zusammen sein.

Ich habe auch ein Paar Jugendlieben aus den Augen verloren. Eine Griechin die ich in Spanien traf, eine Italienerin aus dem Nachtzug Rimini-Milano, eine Frau aus Valence, eine franco-egyptienne (die leider von ihrem Vater nach Egypten geschickt wurde, als er es herausbekam. Er war mein Hausarzt).
Aber ich warte besser auch noch ein Paar Jahre bevor ich diese wiederfinde. Sonst bekomme ich noch mehr Alimentepensionen.

Nur bei der Maria aus Lisboa, welche mit ihrer kleinen Tochter auch in Sagres den Urlaub verbrach, haette ich wenig Angst.
Sie ist verheiratet und hat einen moeglichen Unfall sicherlich nicht ihrem Ehemann erzaehlt.
ahmed-Belgique
 
Beiträge: 52
Registriert: Do, 18. Jun 2015 11:14

Re: Rührendes Wiedersehen nach 75 Jahren

Beitragvon michelmau » Fr, 05. Jul 2019 13:54

Laßt uns Wolfi :love: das Wort geben:
https://www.youtube.com/watch?v=YM8RVv7ct7k
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4592
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: Rührendes Wiedersehen nach 75 Jahren

Beitragvon RuthGoldbein » Fr, 05. Jul 2019 17:27

RuthGoldbein
 
Beiträge: 27
Registriert: So, 09. Jun 2019 16:05

Re: Romantiker

Beitragvon ahmed-Belgique » Sa, 06. Jul 2019 05:47

Ist das schön romantisch. Danke.

https://www.youtube.com/watch?v=J2UBXB4IhZM
ahmed-Belgique
 
Beiträge: 52
Registriert: Do, 18. Jun 2015 11:14


Zurück zu Nachrichten und französische Ereignisse

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste