unverständlicher Satz

Stelle Deine Fragen hier, damit wir gemeinsam die Antwort auf Dein Problem finden können

Moderator: Moderatoren

unverständlicher Satz

Beitragvon Brigitte » Do, 09. Mai 2019 14:43

Guten Tag,
ich bin neu hier im Forum und brauche eine kleine Übersetzungshilfe. Ich habe mit einer Zimmervermieterin auf französisch korrespondiert, aber ihre letzte Nachricht verstehe ich nicht ganz. Nun möchte ich mir aber keine Blöße vor ihr geben.
Ich hatte also gefragt, ob sie eine Anzahlung haben möchte, mit folgenden Worten:
Je vous prie de confirmer la réservation. Est-ce que vous souhaitez des arrhes?
Hier ihre Antwort:
Bonjour
Je vous confirme que votre réservation a bien été enregistrée , c'est bon pour les arrhes
Cordialement

Was ich nicht verstehe: möchte sie nun eine Anzahlung oder nicht?
Ich hoffe, der Satz ist für jemanden hier verständlich.

Viele Grüße
Brigitte
Brigitte
 
Beiträge: 2
Registriert: Do, 09. Mai 2019 14:32

Re: unverständlicher Satz

Beitragvon Avonlea » Do, 09. Mai 2019 20:01

Hallo Brigitte,
es gibt einen Unterschied zwischen arrhes und accompte.
Arrhes hat mit der Vertragsabsicht zu tun und ist Bestandteil der Willenserklärung: Überlegt man es sich anders, ist der arrhes weg.
Die Anzahlung, accompte, kann man als Vorschuss verstehen.
Aus dem Satz der Vermieterin würde ich schließen, dass der Vertrag schon geschlossen ist, es also keinen Zweifel mehr darüber gibt, dass er zustande kommen könnte. Folglich ist kein arrhes nötig und von einem accompte war ja nicht die Rede.
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3355
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Re: unverständlicher Satz

Beitragvon Brigitte » Fr, 10. Mai 2019 07:09

Ganz herzlichen Dank für die schnelle und kompetente Antwort!
Wieder was dazugelernt.
Viele Grüße
Brigitte
Brigitte
 
Beiträge: 2
Registriert: Do, 09. Mai 2019 14:32

Re: unverständlicher Satz

Beitragvon RuthGoldbein » So, 09. Jun 2019 23:16

Verser les/des arrhes ist gleichbedeutend mit verser un acompte und rechtlich dasselbe. Arrhes kommt halt aus dem Griechischen wie man an dem -rrh- sieht. Vgl catarrhe.
Also gelehrte Sprache, aus dem Notariat.
Die Vermieterin formuliert familiär, dass sie auf eine Anzahlung verzichtet (Vertrauensvorschuß).
"Les arrhes" ist interessant von der Aussprache her, weil es genaus so ausgesprochen wird wie lézard, lézards, les arts
RuthGoldbein
 
Beiträge: 7
Registriert: So, 09. Jun 2019 16:05


Zurück zu Ich brauche Hilfe in Französisch

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste