Ihr und Frankreich

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Ihr und Frankreich

Beitragvon zudt » Mi, 22. Okt 2008 14:01

Wie viel Mal seid ihr schon nach Frankreich? Oder seit wann wohnt ihr in Frankreich? Oder in welche Regionen, Städte wart ihr in Frankreich?

Ich bin Französin. Ich bin in Bordeaux geboren (aber ich habe dort nur 2 Monate gewohnt ^^). Dann habe ich in Dreux (in der Nähe von Paris) gezogen. Nach 5 Jahre haben wir schliesslich in Südfrankreich eingezogen. Ich habe erst 1 Jahr lang in Miramas gewohnt, und jetzt wohne ich in Istres.

Mein Vater kommt sonst aus französische Guyana (un DOM, das heisst ein Département d'Outre-Mer), also fahre ich dorthin je 3 Jahre (??)

Und ich habe schon andere französische Regionen besuchen.
Schliesslich wieder da...hoff ich
Benutzeravatar
zudt
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr, 17. Okt 2008 21:05
Wohnort: Marseille und Istres

Beitragvon Mislep » Mi, 22. Okt 2008 14:25

Ich bin Pariser, in paris geboren und habe bis September 2007 immer in Paris gelebt. Der Großteil meiner Familie wohnt in Paris oder in der Umgebung, und das seit Jahrhunderten. (Das ist also falsch, wenn man sagt, dass die Pariser eigentlich nicht Pariser sind, sondern alle aus der "province" stammen" :wink: )
Jedoch habe/hatte ich ein Paar Familienmitglieder im Südwesten (Beiderseits der Grenze Gers/Hautes-Pyrénnées) und im lyoner Großraum.

In Lyon war ich eher wenig, aber in Südwesten sehr sehr oft...
Andere Teile Frankreichs habe ich natürlich besucht, dennoch meistens nur einmal, was nicht genug ist, um eine Region wirklich gut zu kennen. Deshalb habe ich beim Thema "Lieblingsregion -stadt" nicht geantwortet :wink:


PS : das Thema ist schon wieder im falschen Forum. Sollte es nicht in "reisen in Frankreich" sein ? zumindenst nicht in "nachrichten und frz Ereignisse" :wink:
Médiocres, où que vous soyez, je vous absous !
Benutzeravatar
Mislep
 
Beiträge: 1853
Registriert: So, 15. Jun 2008 20:38
Wohnort: Wien & Paris

Beitragvon zudt » Mi, 22. Okt 2008 15:02

Mislep hat geschrieben:PS : das Thema ist schon wieder im falschen Forum. Sollte es nicht in "reisen in Frankreich" sein ? zumindenst nicht in "nachrichten und frz Ereignisse" :wink:

Du hast Recht. Als ich das geschrieben habe, habe ich die Übersetzung von Ereignisse und Erfahrungen gemischt. Es tut mir Leid, und ich hoffe, dass die Moderatoren das in "Reisen in Frankreich" (déplacer??).

Mod: c'est fait :wink:
Schliesslich wieder da...hoff ich
Benutzeravatar
zudt
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr, 17. Okt 2008 21:05
Wohnort: Marseille und Istres

Beitragvon Avonlea » Mi, 22. Okt 2008 17:21

Ich war schon in Frankreich, als ich kaum ein Jahr alt war. Auch die fünfzehn darauf folgenden Jahren ist meine Familie im Sommer mit mir immer zum campen in den Süden gefahren. In die Camargue. Außerdem war ich schon an der Atlantikküste (aber auch zu klein, um mich noch zu erinnern). 2002 sind wir zum ersten Mal auch an die Côte d'Azur gefahren. Insgesamt kenne ich also fast die gesamte Mittelmeerküste bis auf den Abschnitt zwischen Toulon und Cannes, den hebe ich mir noch auf.
Die restlichen Regionen wie Elsass, Franche-Comté und auch die Pyrenäen kenne ich leider nur vom Durchfahren.

Mein Eltern sind schon immer sehr frankophil gewesen, besonders Ende der 80er. Deshalb habe ich auch in Wirklichkeit einen französischen Namen. Eigentlich sogar gleich zwei :grin: . Aber ein Vergnügen ist das nicht gerade.

Das nächste Mal nach Frankreich fahren werde ich vielleicht schon nächsten Sommer für ein Praktikum und in einem oder in zwei Jahren muss ich ein Auslandssemster im französischsprachigen Ausland verbringen. Das wird ganz sicher Frankreich sein.
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3451
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon cri-zi » Mi, 22. Okt 2008 18:35

Also ich sitze hier praktisch auf der Grenze und es ist schon eine Ausnahme, wenn ich mal 4 Wochen nicht nach Straßburg komme. Ansonsten habe ich alle bedutsamen Regionen zumindest schon durchfahren außer dem Mont-St-Michel, der fehlt mir noch. (Jaja, in Bordeaux war ich auch schon - kurz)Aber da warte ich jetzt gleich, bis er renaturiert ist :grin: In Belgien bin ich übrigens auch immer wieder mal - der schnellste Weg ans Meer! Und ein Fahrradparadies.
Frieden schaffen ohne Waffen
Benutzeravatar
cri-zi
 
Beiträge: 605
Registriert: So, 11. Mai 2008 01:19
Wohnort: In der Ortenau

Ich war schon oft in Frankreich!

Beitragvon Napoleon » Do, 23. Okt 2008 00:05

Wie oft ich schon in Frankreich war :?:
4 x in der Provence (Cavaillon und Malaucène)
7 x in Paris
60 x an der Côte d'Azur,
wenn ich auch 2009, 2010, 2011 an die Côte fahren kann, darf ich 2012 ein Fest feiern, welches nicht viele Frankreich- Urlauber erreichen:
50 Jahre Urlaub in Saint- Raphael, ohne Pause, also jedes Jahr, mindestens 1 Mal :D :!:

Ich hoffe, die wirtschaflichen Probleme machen mir keinen Strich durch die Rechnung, aber ich werde auch dann einen Weg finden :wink: .

Und vielleicht findet sich ja auch ein Sponsor für meine Jubiläumsfeier :fete: :fr: :party: :alld:
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1844
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Beitragvon Souris » Do, 23. Okt 2008 10:53

Puh, also ich kann eigentlich gar nicht zählen wie oft ich schon Frankreich war. Das erste Mal als Kind an der Ardèche und dann ging es immer weiter. Ich glaube ich zähle mal lieber auf, wo ich noch nicht war. *g*
Die Bretagne habe ich bisher nur gestreift, bin nicht weiter gekommen als Carnac und in den Alpen war ich noch nicht, nur an den Südausläufern an der Cote d'Azur.
Dann fehlt mir noch die Region um Strassbourg und die Mitte kenne ich eigentlich auch nur von kurzen Aufenthalten auf der Durchfahrt.

Napoleon, das ist wirklich beeindruckend! :)
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8040
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Ich war schon oft in Frankreich!

Beitragvon Avonlea » Do, 23. Okt 2008 20:22

Napoleon hat geschrieben:Ich hoffe, die wirtschaflichen Probleme machen mir keinen Strich durch die Rechnung, aber ich werde auch dann einen Weg finden :wink: .

Fahrrad! 8)
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3451
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon Gina » Do, 06. Nov 2008 14:46

auch ich sitze fast auf der Grenze, ich nehme an ähnlich wie cri-zi. Luftlinie habe ich ca. 4 km und mit dem Auto sind es bei mir 8 km. Wir haben vor einigen Jahren eine Neue Brücke über den Rhein bekommen, da war sogar der damalige franz. Präsident zur Einweihung zu Gast. Von den Deutschen hat sich nur ein kleiner Minister blicken lassen.

Das Fest hat drei Tage gedauert.

Ansonsten bin ich 4 - 5 mal im Jahr für 1 bis 3 Wochen im Gebiet Herault. Von Frankreich habe ich schon das Elsaß, Paris, die Vende, Nizza, Antibe´ und Straßbourg besucht.

Leider kann ich immer noch kein Französisch :lol

Aber was nicht ist kann ja noch werden.
Benutzeravatar
Gina
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa, 06. Sep 2008 20:14
Wohnort: Am Rhein und am Canal du Midi

Beitragvon Avonlea » Do, 06. Nov 2008 21:30

Gina hat geschrieben:
Ansonsten bin ich 4 - 5 mal im Jahr für 1 bis 3 Wochen im Gebiet Herault.

Noch jemand! Das wird hier ja immer mehr zu einem Südfrankreich-Club. :mrgreen:
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3451
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon Lorraine » So, 18. Jan 2009 17:21

Ohje, da werd ich ja ganz neidisch, wenn ich sehe wie oft ihr schon in Frankreich wart. ;) Da kann ich mit meinen 2 Besuchen nicht mithalten. Ich hoffe aber, dass ich öfter mal die Gelegenheit haben werde nach Paris zu fahren oder Umgebung, denn es gibt noch soviel was ich sehen möchte.
Lorraine
 
Beiträge: 10
Registriert: So, 18. Jan 2009 15:06

Beitragvon michelmau » So, 18. Jan 2009 17:27

Du hast das Leben noch vor Dir, Lorraine!
:wink:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4671
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon Côtier » Sa, 18. Apr 2009 20:47

Na da will ich doch auch nicht anstehen und meine Frankreich - Erfahrungen "ausbreiten"..

Aufgewachsen bin ich in der Nordwestschweiz, also eigentlich als Nachbar von Frankreich. Mit meinem Vater war ich viel, wandernderweise im Elsass unterwegs, vor allem im Bereich Mulhouse, Neuwiller, Huningue etc. und so, also mehrheitlich an der Schweizerisch-Französischen Grenze..
Später dann, als ich 7 Jahre alt war, durfte ich mit meiner Familie zum allerallerersten Mal ans Meer fahren, in die Normandie nach St.Jean-le-Thomas zum Zelten.
Damals, anfangs der 70er Jahre, haben wir uns viele Orte angeschaut, am eindrücklichsten war für mich der Mont St.Michel, welcher damals noch bei Flut, komplett von Wasser umschlossen war und die Stadt Ganville. Dann folgte eine längere durststrecke...
und ich kam erst wieder anno 1990 nach Frankreich zum Urlaub machen. Dannzumal fuhren wir zu viert nach Béziers, und da übernahmen wir ein kleines Kanalboot, mit dem wir von Colombiers aus nach Aigues Mortes den Canal du Midi entlang schipperten, durch den Etang de Thau und den Canal du Rhone à Sête hinauf und wieder zurück.
Meine ersten Erfahrungen mit dem Süden Frankreichs sozusagen!
Seitdem hat mich Frankreich komplett in seinen Bann gezogen und lässt mich nicht mehr los.
Mit meiner Liebsten und seit ein par Jahren auch mit unseren Töchtern, fahren wir alle paar Jahre immer wieder nach Süfrankreich.
Die ersten Jahre, von Hotel zu Hotel ziehend im Bereich Camargue - Marseille - Côte Bleue - Côte d'Azur - Route Napoleon.
Und in den weiteren Jahren fix in Sausset les Pins, Gruissan, Carry-le-Rouet, Barcarès und St. Cyprien.
Mittlerweile fühlen wir uns eigentlich in den Pyreneés Orientales, Im Languedoc und an der Côte Bleue richtig wohl und Zuhause.
Frankreich und die französische Sprache haben mich erfasst und ich finde das einfach wunderbar. Die französische Sprache liegt mir und ich bin auch ein Fan der Equipe Tricolore.. (und ich fahre einen Citröen C5 vorher einen Peugeot..) was will ich mehr...

Ich freue mich, auch in diesem Jahr wieder nach St.Cyprien zu fahren und ich kann es kaum noch erwarten...

Mich nimmts nun wunder, wer sich noch so meldet..

à bientôt..

Côtier
Bild
" Es gibt Glückspilze,
die fallen zwar auf die Nase,
aber sie finden dabei noch etwas "
Benutzeravatar
Côtier
 
Beiträge: 290
Registriert: Do, 19. Jul 2007 08:01
Wohnort: Unterägeri (Suisse)

Beitragvon nebenstelle » Mo, 20. Apr 2009 11:55

Hallo Landsmann :grin: - schön Dich wiedermal bei uns zu haben!

Granville - das Monaco des Nordens, wie die Promotoren etwas grossspurig sagen :wink:

War kürzlich mal dort, hat mir gut gefallen!
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse

Beitragvon Côtier » Mo, 20. Apr 2009 15:14

Halööle auch Landsmann..

Ja danke Nebenstelle, für deinen Willkommensgruss, ist ja wirklich schon ne Weile her..
Da kam eben so einiges dazwischen, dass ich keine Zeit mehr hatte, mich um Foren zu kümmern.. schade, aber naja.. :roll:

An Granville kann ich mich nur noch vage erinnern und mir sind zwei Sachen im Gedächtnis geblieben, das sind die schräg am Boden liegenden Boote bei Ebbe und das Bassin am Strand, das immer Meerwassergefüllt zurückgeblieben war, wenn sich das Meer wieder verabschiedet hat...
Ach ja, und der Dreimeter Sprungturm, der so alleine und verlassen im Sand stand, während der Ebbe...

... und sonst, hmm ich war damals 7 Jahre alt..

Grüsse aus dem Herzen der Schweiz..

Côtier
Bild
" Es gibt Glückspilze,
die fallen zwar auf die Nase,
aber sie finden dabei noch etwas "
Benutzeravatar
Côtier
 
Beiträge: 290
Registriert: Do, 19. Jul 2007 08:01
Wohnort: Unterägeri (Suisse)

Nächste

Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron