französisches Fernsehen in Deutschland

Die Sendungen (Spiele, Reportagen, Serien) und die bekannten Moderatoren in Frankreich

Moderator: Moderatoren

französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon Didi2894 » So, 19. Jul 2015 21:42

Hallo zusammen,

ich ziehe demnächst nach Saarbrücken und würde dort gern neben deutschem Fernsehen auch auf eine große Anzahl französischer Fernsehsender zugreifen (TF1, M6, D8, W9, NRJ etc). Gibt es eine Möglichkeit dies zu realisieren (auch kostenpflichtig, wenn nicht anders möglich)?
Vielen Dank für eure Ideen
Didi2894
 
Beiträge: 6
Registriert: So, 19. Jul 2015 21:33

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon Napoleon » Sa, 25. Jul 2015 02:14

Didi2894 hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich ziehe demnächst nach Saarbrücken und würde dort gern neben deutschem Fernsehen auch auf eine große Anzahl französischer Fernsehsender zugreifen (TF1, M6, D8, W9, NRJ etc). Gibt es eine Möglichkeit dies zu realisieren (auch kostenpflichtig, wenn nicht anders möglich)?
Vielen Dank für eure Ideen

Welche Empfangsmöglichkeiten hast Du denn, Kabel TV, Schüssel? Wie schnell ist Deine Internet- Verbindung? Einfach wird das nicht und legal französisches Sat- TV geht meines Wissens nicht. Aber das Thema interessiert mich auch, ich habe in NRW Kabel TV und kann France 2,3,4 und 5 sehen, zusätzlich TV5 und arte.
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon Didi2894 » So, 26. Jul 2015 23:57

Hey,
Kabel-Anschluß, das mit dem Internet weis ich noch nicht...
Sehr kompliziert? Kenne mich mit solchen Sachen nämlich kaum aus :-/
LG
Didi2894
 
Beiträge: 6
Registriert: So, 19. Jul 2015 21:33

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon Napoleon » Mo, 27. Jul 2015 01:38

Didi2894 hat geschrieben:Hey,
Kabel-Anschluß, das mit dem Internet weis ich noch nicht...
Sehr kompliziert? Kenne mich mit solchen Sachen nämlich kaum aus :-/
LG

Das musst Du auch nicht! Sehe Dir mal das Angebot Deines Kabelnetzbetreibers an, teilweise verstecken sich die französischen Sender in nichtssagenden Paketen, die aber Extra- Geld kosten, bei mir waren die mal im Balkan- Paket versteckt. Und wenn Du dann bei dem Kabelnetzbetreiber eine schnelle Internet- Verbindung hast, kannst Du ausgesuchte Nachrichtensendungen auch über das I-Net sehen, nicht nur live. Aber französische Programme live im Stream (also quasi durchgehend wie sonst per Antenne) über das Internet kann ich auch nicht sehen . Lass Dir aber vorher "sagen", was das alles kostet, €50,00 für TV, Telefon und schnelles Internet sind rasch ausgegeben, und das dann mind. 24 Monate!
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon Woolito » Mo, 27. Jul 2015 08:11

Früher, in den Zeiten des analogen Dampffernsehens war doch in Saarbrücken alles viel einfacher: Antenne nach Südwesten richten und fertig. :mrgreen:
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon Didi2894 » Mi, 29. Jul 2015 10:37

Okay, danke Napoleon. Dann muss ich mich da mal erkundigen!
Was hast du denn für einen Kabelnetzbetreiber, wenn ich fragen darf?
Ja Woolito, früher war alles besser :grin: :grin:
Didi2894
 
Beiträge: 6
Registriert: So, 19. Jul 2015 21:33

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon Napoleon » Mo, 10. Aug 2015 13:06

Hier in NRW heißt der Unitymedia. Aber regional gibt es meistens nur einen Anbieter, im Baden- Württemberg heißt es Kabel - BW.
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon Didi2894 » Mo, 10. Aug 2015 14:45

Okay, vielen Dank.
Ich hab mal geschaut bei Kabel Deutschland haben sie auch nur arte, France 2, 3, 5, 24 und TV5 monde.
Gibt dann wohl keine Möglichkeit an die anderen TF1, M6, W9, D8 ranzukommen... Schade

Liebe Grüße
Didi2894
 
Beiträge: 6
Registriert: So, 19. Jul 2015 21:33

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon michelmau » Mo, 10. Aug 2015 16:11

Gibt dann wohl keine Möglichkeit an die anderen TF1, M6, W9, D8 ranzukommen... Schade

Meinst Du es wirklich ernst ????
Bin schon weg ! :mrgreen: :vamp:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4709
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon Woolito » Mo, 10. Aug 2015 17:07

michelmau hat geschrieben:
Gibt dann wohl keine Möglichkeit an die anderen TF1, M6, W9, D8 ranzukommen... Schade

Meinst Du es wirklich ernst ????
Bin schon weg ! :mrgreen: :vamp:


Lol, gegenüber diesen Sendern ist eine Mülltonne ein philosophisches Seminar. :mrgreen:
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon Didi2894 » Mo, 10. Aug 2015 17:35

Naja,
TF1 und M6 haben teilweise ganz gute Sachen (finde ich zumindest)
und TPMP auf D8 gefällt mir auch!!!
Didi2894
 
Beiträge: 6
Registriert: So, 19. Jul 2015 21:33

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon marlis » Mo, 10. Aug 2015 22:57

also wir haben so eine Box, Mist Name ist mir entfallen, kann aber morgen nochmal Männe fragen. Die funktioniert ein Jahr lang und danach kann man sie entsorgen :roll: was für eine Verschwendung, so viel Elektromüll. Kostet so ca. 120€ und läuft wie gesagt 1 Jahr lang, bei uns aber mit Schüssel, kann man aber mittlerweile auch ohne, ich glaube dann nur mit Internetanschluss, kostet dann allerdings mehr.
Mein Mann braucht die Box immer für seinen Fussball, wie Barça TV :tomato: oder Canal+, Sky und ebend allen Kokolores. Interessiert mich alles null, bin eher der PC als TV Mensch :grin: Könnte aber somit, wenn ich wollte, auch dt. Fernsehen schauen, VOX und alle anderen bescheidenen Sender auch :mrgreen:
Hilft dir wahrscheinlich alles wenig weiter, aber ich frage morgen Männe nochmal, falls es überhaupt für dich in Frage käme. Er kauft das Teil immer beim Araber.
LG, Marlis
marlis
 
Beiträge: 48
Registriert: Mo, 01. Jun 2015 22:41

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon Krevettenkapitän » Mi, 02. Sep 2015 18:12

Über Satellit bekommt man France 2,3,5,Ô über 5° W und TF1, M6 und W9 über 9°E (mit schweizerischem Werbefenster). Außerdem kann man über Hot Bird (13°E) noch eine Reihe anderer Sender empfangen. Eine verstellbare Satantenne ist dabei eigentlich unverzichtbar, weil die Positionen doch recht weit auseinander liegen.

Eine andere Option soll es auch noch geben, nämlich TNTSAT. Mit Hilfe eines entsprechenden Receivers (mit Smartcard) soll man damit alle wichtigen Programme über Astra 19°E empfangen können, was ja im Grunde ideal wäre. Leider weiß ich nicht, wie genau da die Konditionen aussehen, aber vielleicht kann das ja mal jemand vor Ort klären, daran wäre ich nämlich ebenfalls interessiert.
Benutzeravatar
Krevettenkapitän
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi, 02. Sep 2015 17:29

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon Didi2894 » Fr, 11. Sep 2015 22:21

Okay danke für die Tipps
Ich habe mir mal die IPTV Variante angeschaut: Das dürfte funktionieren, ist halt sehr sehr teuer
Didi2894
 
Beiträge: 6
Registriert: So, 19. Jul 2015 21:33

Re: französisches Fernsehen in Deutschland

Beitragvon Krevettenkapitän » So, 13. Sep 2015 17:04

Von Saarbrücken aus hast Du es ja nicht weit (da müßte man mit Außenantenne doch eigentlich sogar noch terrestrisch empfangen können), fahr doch einfach rüber und frag im Fachhandel nach.
Benutzeravatar
Krevettenkapitän
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi, 02. Sep 2015 17:29

Nächste

Zurück zu Fernsehen/Radio

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste