Wolkenkratzer in Paris ?

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Wolkenkratzer in Paris ?

Beitragvon Mislep » Di, 08. Jul 2008 12:12

Bisher dürfen die Gebäude im Zentrum von Paris nicht höher als 37 meter hoch sein. Das verhindert die Errichtung von Wolkenkratzer in der Stadt, und erklärt, warum la Défense so weit ist ^^

Aber unser Bürgermeister (Bertrand Delanoë) will diese Regel ändert und hat schon einige Projekt höher Gebäude für die Stadt (nur in den Arrondissements am Rande der Stadt...). Eine große Mehrheit der Pariser (darunter ich) sind dagegen.

Muss Paris eine Ausnahme in den modernen Städten der Welt bleiben, um seine Schönheit zu bewahren oder sind die Wolkenkratzer notwendig, als Symbol der Zukunft, um zu zeigen, dass Paris immer noch lebt und sich entwickelt ?
Médiocres, où que vous soyez, je vous absous !
Benutzeravatar
Mislep
 
Beiträge: 1874
Registriert: So, 15. Jun 2008 20:38
Wohnort: Wien & Paris

Re: Wolkenkratzer in Paris ?

Beitragvon nebenstelle » Di, 08. Jul 2008 12:34

Mislep hat geschrieben:Bisher dürfen die Gebäude im Zentrum von Paris nicht höher als 37 meter hoch sein. Das verhindert die Errichtung von Wolkenkratzer in der Stadt, und erklärt, warum la Défense so weit ist ^^


Abgesehen vom asbest*verseuchten Wolkenkratzer "Montparnasse" mitten im Zentrum natürlich, der in der Aera Pompidou "verbrochen" wurde.

http://fr.wikipedia.org/wiki/Tour_Montparnasse

Immerhin, von der oberster Etage aus hat man den besten Rundblick über Paris (wirklich empfehlenswert!), und das nicht nur, weil dies der einzige Standort ist, von dem aus man den Wolkenkratzer selbst nicht sieht :grin:

Das Projekt einiger Hochhäuser am Ring ("tours autour") hingegen, dünkt mich nicht schlecht, schon wegen des hübschen Wortspiels :wink: Und weil es - vielleicht :roll: - dazu führt, dass der hermetische Riegel des Periphérique, der Ringautobahn, aufgebrochen wird, der heute das eigentliche Paris (innerhalb) und die Banlieue (das endlose undefinierte ausserhalb) radikal städtebaulich trennt .

*frz. amiante
Zuletzt geändert von nebenstelle am Di, 08. Jul 2008 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse

Beitragvon Cristobal » Di, 08. Jul 2008 13:29

nebenstelle hat geschrieben:Abgesehen vom asbest*verseuchten Wolkenkratzer "Montparnasse" mitten im Zentrum natürlich, der in der Aera Pompidou "verbrochen" wurde

Mir gefällt Montparnasse. Ist doch stimmig
Mir gefällt auch La Defense.
Paris ist eine lebendige Stadt, also wird sie sich - auch architektonisch - weiterentwickeln.
Die Franzosen verstehen es designmäßig doch prächtig Widersprüche miteinander leben zu lassen. Insofern hätte ich keine Angst davor, dass Paris am Ende so aussieht wie jede x-beliebige Stadt und seis gleich mit mehreren Wolkenkratzern.
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Mislep » Mi, 24. Sep 2008 19:01

Hier die Bilder des "ersten Turms der Delanoë-Ära" :

http://tempsreel.nouvelobs.com/galeries ... lanoe.html
Médiocres, où que vous soyez, je vous absous !
Benutzeravatar
Mislep
 
Beiträge: 1874
Registriert: So, 15. Jun 2008 20:38
Wohnort: Wien & Paris

Wolkenkratzer in Paris: warum nicht?

Beitragvon Doucefrance » Di, 03. Feb 2009 13:17

Ich war immer eher skeptisch, was Wolkenkratzer in Paris anbelangt. Doch habe ich gestern darüber einen interessanten Artikel gelesen (Magazin Frankreich erleben Nr. 14).
Vor den Kommunalwahlen vom letzten Jahr hatte nämlich Bürgermeister Delanoe neue Hochhausprojekte -und zwar in Porte de Bercy, Porte de la Chapelle und Boulevard de Masséna für die Hauptstadt vorgeschlagen. Hochhäuser würden zur Revitalisierung von diesen Stadträumen beitragen. Ein interessanter Standpunkt!

Werft einen Blick darauf:
http://www.frankreicherleben.de/reisezi ... 60&seite=1
Doucefrance
 
Beiträge: 2
Registriert: Di, 03. Feb 2009 12:17

Beitragvon nebenstelle » Di, 03. Feb 2009 15:50

Hallo Doucefrance

Bin ja schon echt gespannt, wieviele Themen Du noch ausgräbst, um für Deine eigene Zeitschrift Werbung zu machen. :roll:

Wir sind hier sehr interessiert an Leuten, die Frankreich gut kennen und Ihr Wissen tatsächlich teilen wollen.

Wie wärs, wenn Du einfach einen einzigen Thread eröffnen würdest und zwar mit Klartext: Hallo Leute, da gibts eine tolle Zeitschrift, die ich vertreibe, die kostet zwar was, aber vielleicht interessiert sie Euch doch, und vielleicht drücken die Moderatoren auch ein Auge zu, denn es geht um Frankreich und sie ist auf Deutsch.
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse


Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron