Reste mit nach Hause nehmen

Die französische Küche, Eure Geheimtipps im Bereich Kochrezepte, Getränke, Restaurants, usw.

Moderator: Moderatoren

Reste mit nach Hause nehmen

Beitragvon Woolito » So, 08. Mär 2015 21:43

Wer hat das nicht schon einmal erlebt ? Man schafft es nicht, all die Köstlichkeiten, die einem serviert werden im Restaurant, aufzuessen. Also landet es in der Mülltonne. Mitnehmen nach Hause? In vielen Ländern auf der Welt üblich und alltäglich, in Frankreich bis heute ein nicht hinterfragtes Tabu. Doch auch hier findet ein Umdenken statt, zumindest in den Vogesen. Einige Gaststätten haben sich zusammengetan und bieten den "Mit nach Hause" - Service an. Ein Etikett am Eingang weist darauf hin. Mal sehen, wie lange es dauert, bis sich diese Möglichkeit gegen die Verschwendung auch in anderen Teilen Frankreichs durchsetzt.

http://www.centpourcent-vosges.fr/deten ... a2869.html

Bild
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: Reste mit nach Hause nehmen

Beitragvon Valdok » Mo, 09. Mär 2015 10:53

Ich finde diese Idee von ICOVAD d'Épinal total genial!!! Seit langem bin ich daran gewohnt, wenn ich ins Restaurant gehe, weil meine Augen größer als der Magen sind.
Jedoch habe ich bemerkt, dass dieser Gebrauch in Frankreich üblicher in asiatischen Restaurants war.
Außerdem erinnert dieser Artikel mich an eine Anekdote mit einem meiner Studenten. Statt "doggy bag" hatte er "baggy dog" gesagt.
Aux Niçois qui mal pensent des savants de Marseille
Benutzeravatar
Valdok
 
Beiträge: 1381
Registriert: Di, 21. Jun 2011 19:22
Wohnort: Bagneux frankreich

Re: Reste mit nach Hause nehmen

Beitragvon michelmau » Mo, 09. Mär 2015 12:00

Hab das nur zweimal erlebt. In den USA ist es gewöhnlich.
Eine sehr gute Idee irgendwie.
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4671
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: Reste mit nach Hause nehmen

Beitragvon Souris » Mo, 09. Mär 2015 21:05

Wenn wir im Süden mal eine Pizza essen gehen, ist die für meinen Jüngsten und mich immer zu viel und wir werden immer gefraggt ob wir den Rest mitnehmen wollen...
Ich habe mir da noch nie Gedanken drüber gemacht, weil es hier einfach so normal ist wahrscheinlich...
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8035
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Reste mit nach Hause nehmen

Beitragvon le ukoplast » Mo, 09. Mär 2015 21:25

Schön,dass der Fortschritt nun auch in Frankreich "eingetütet" wird.Ich für meinen Teil,mache ich allerdings selten davon Gebrauch.Meistens schafft mein Gegenüber auch noch mein Überbleibsel :wink:
heile, heile leukoplast,in 100 Jahren du nix mehr....
Benutzeravatar
le ukoplast
 
Beiträge: 3817
Registriert: Fr, 01. Okt 2010 18:50
Wohnort: Hildesheim

Re: Reste mit nach Hause nehmen

Beitragvon Souris » Di, 10. Mär 2015 17:05

Würde mein Gegenüber auch, aber ich esse gerne mal vegetarisch und er nicht so. :lol:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8035
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Reste mit nach Hause nehmen

Beitragvon Napoleon » Mi, 11. Mär 2015 00:44

Wir diskutieren seit dem 8.März darüber und heute höre ich es in den Nachrichten und die Presse berichtet auch: http://www.ln-online.de/Nachrichten/Norddeutschland/Essensreste-mitnehmen-statt-wegwerfen. Holen die sich Ihre Themen bei uns :lol: :?:
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1844
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Re: Reste mit nach Hause nehmen

Beitragvon Souris » Mi, 11. Mär 2015 10:35

:lol: Wer weiß, wir haben so viele heimliche Mitleser...
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8035
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Reste mit nach Hause nehmen

Beitragvon michelmau » Mi, 11. Mär 2015 16:06

Hoffentlich hat diese kluge "doggy bag"-Initiative gegen Verschwendung immer mehr Erfolg .
http://www.francetvinfo.fr/culture/cuisine/gourmet-bag-un-label-pour-eviter-les-gaspillages_843767.html
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4671
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: Reste mit nach Hause nehmen

Beitragvon strawberrymint » Mi, 25. Mär 2015 00:17

Ab und zu mache ich das
Paris, die Stadt der Liebe.
strawberrymint
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 18. Mär 2015 22:40


Zurück zu Küche und Köstlichkeiten

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste