Erster Weltkrieg - Ring der Erinnerung

Sprechen wir von der Geschichte unserer beiden Länder, damit wir die Gegenwart besser verstehen und die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen

Moderator: Moderatoren

Erster Weltkrieg - Ring der Erinnerung

Beitragvon michelmau » Di, 11. Nov 2014 14:11

Der französische Präsident François Hollande weiht heute im Beisein von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) in Nordfrankreich ein neues Denkmal zur Erinnerung an die Opfer des Ersten Weltkriegs ein. Auf dem ellipsenförmigen "Ring der Erinnerung" direkt neben dem Soldatenfriedhof Notre-Dame-de-Lorette sind die Namen von knapp 580.000 Soldaten aus aller Welt eingraviert, die bei den blutigen Schlachten in der Region getötet wurden.


580.000 Namen an einem Ort
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4746
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: Erster Weltkrieg - Ring der Erinnerung

Beitragvon Souris » Fr, 14. Nov 2014 18:49

Ich finde die Erinnerung wichtig aber solche Orte immer sehr bedrückend...
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8075
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Erster Weltkrieg - Ring der Erinnerung

Beitragvon jollylolly » Fr, 14. Nov 2014 20:33

In der Tat Souris, da kommt an einem sonnigen Tag aus dem Wald und landet vor einen Gedenkmal von 85.000 in Kriegsgefangenschaft "verstorbenen" Soldaten, da muss dann doch mal schlucken.

Wobei der Ring ist wenigstens allen gefallenen gewidmet, das finde ich gut daran.
Jeanne ma Heroine
Benutzeravatar
jollylolly
 
Beiträge: 1640
Registriert: Fr, 06. Aug 2010 20:47
Wohnort: Am liebsten am Meer im Finistère, meistens leider bei Bielefeld


Zurück zu Geschichte von Frankreich und Deutschland

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste