platzierung in gastszätten

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

platzierung in gastszätten

Beitragvon zippi1101 » Di, 05. Aug 2014 20:00

Hallo liebe frankreich freunde.in 2 wochen fahren wir nun endlich los, diesmal ins burgund in die nähe von avallon.das man beim betreten von gaststätten wartet , bis man platziert wird ist klar.aber wie verhält man sich im aussenbereich, wenn dort auch tische stehen , kann man sich dort hin setzen wo man will, oder muss ich auch warten bis der kellner uns einen platz zuweist? bin auf eure antworten gespannt und bedanke mich schon im vorraus.
zippi1101
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr, 13. Sep 2013 16:28
Wohnort: meck. pomm.

Re: platzierung in gastszätten

Beitragvon jollylolly » Di, 05. Aug 2014 20:59

Hhhm, gute Frage nächste, nächste Frage. Allgemein kann ich's nicht beantworten, hängt zum einen vom Lokal selbst ab; wir fragen meistens einfach einen Kellner/in ob wir uns einen Platz im Freien aussuchen dürfen.

Entsprechend der Antwort warten wir dann halt oder auch nicht...
Jeanne ma Heroine
Benutzeravatar
jollylolly
 
Beiträge: 1613
Registriert: Fr, 06. Aug 2010 20:47
Wohnort: Am liebsten am Meer im Finistère, meistens leider bei Bielefeld

Re: platzierung in gastszätten

Beitragvon Valdok » Di, 05. Aug 2014 21:09

Ehrlich gesagt, wird ich dich beantworten, dass es darauf ankommt, besonders auf die Gästeanzahl. Ich sehe keinen unterschiedlichen Gebrauch zwischen Deutschland und Frankreich.
Wenn du dich in einem Straßencafé setzt, um nur etwas zu trinken, kannst du dir spontan einen freien Platz wählen. Die Hauptsache ist, bemerkt zu werden, um auf die Bedienung nicht zu lange zu warten. Dagegen wenn du speisen möchtest oder wenn du im Voraus reserviert hast, ist es besser dich an den Kellner oder die Kellnerin zu wenden.
Aux Niçois qui mal pensent des savants de Marseille
Benutzeravatar
Valdok
 
Beiträge: 1381
Registriert: Di, 21. Jun 2011 19:22
Wohnort: Bagneux frankreich

Re: Platzierung in Gaststätten

Beitragvon Woolito » Di, 05. Aug 2014 21:53

zippi1101 hat geschrieben:
Hallo, liebe Frankreichfreunde. In 2 Wochen fahren wir nun endlich los, diesmal ins Burgund in die Nähe von Avallon. Dass man beim Betreten von Gaststätten wartet, bis man platziert wird, ist klar. Aber wie verhält man sich im Außenbereich, wenn dort auch Tische stehen ? Kann man sich dort hinsetzen, wo man will, oder muss ich auch warten, bis der Kellner uns einen Platz zuweist ? Bin auf eure Antworten gespannt und bedanke mich schon im Voraus.


Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Es hängt vom Lokal ab, und im Sommer sind Tische im Außenbereich (je nach Blick, Lage und Ambiente) oft begehrt und reserviert. Aber das ist ja in Deutschland nicht anders. Insgesamt wird in Frankreich allerdings mehr "platziert" (schreckliches Wort :mrgreen: )
Noch eine etwas bizarre Tradition in Frankreich: Alle Tische sind reserviert, einige aber vielleicht erst für 21:30, und du kommst um 19:45 an. Auch mit dem Versprechen, bis 21:30 längstens wieder verschwunden zu sein, hast du keine Chance, den während dieser Zeit völlig nutzlosen Tisch zu bekommen. Die Erklärungen für diese Sitte sind so vielfältig wie oft nicht nachvollziehbar.
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: platzierung in gastszätten

Beitragvon stif » Di, 05. Aug 2014 23:05

Wie schon oben gesagt, hängt es vom Ort und Uhrzeit ab.
Wenn die Tische gedeckt sind, besser auf den "Platzanweiser" warten.
Benutzeravatar
stif
 
Beiträge: 230
Registriert: Fr, 17. Feb 2012 15:52

Re: platzierung in gastszätten

Beitragvon Münsterspatz » Mi, 06. Aug 2014 17:22

Dass man in Restaurants in denen man plaziert wird nicht in Shorts und Schlappen erscheint, brauche ich sicher nicht zu betonen. Leider ist es schon oft passiert und die Leute verstehen nicht warum man sie abweist....Man sieht an Restaurants, Geschäften, Supermärkten, Museen und Kirchen mehr und mehr das Schild " Tenue correcte exigée" also " Korrekte Kleidung erforderlich".
Münsterspatz
 
Beiträge: 253
Registriert: Fr, 28. Jan 2011 15:56

Re: platzierung in gastszätten

Beitragvon Woolito » Mi, 06. Aug 2014 17:52

Münsterspatz hat geschrieben:Dass man in Restaurants, in denen man plaziert wird, nicht in Shorts und Schlappen erscheint, brauche ich sicher nicht zu betonen. Leider ist es schon oft passiert und die Leute verstehen nicht, warum man sie abweist .... Man sieht an Restaurants, Geschäften, Supermärkten, Museen und Kirchen mehr und mehr das Schild " Tenue correcte exigée" also " Korrekte Kleidung erforderlich".


Finde ich prinzipiell auch. Allerdings gibt es besonders, ich sage mal in "Küstennähe" (auch in Korsika 8) ), etliche gute "Platzierungsrestaurants", in denen sich unermahnt die "gutbetuchte" Klientel in Edelshorts und -schlappen die etwas schmackhafteren Fische und Meeresfrüchte zu Gemüte führt. :lol:
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: platzierung in gastszätten

Beitragvon Münsterspatz » Mi, 06. Aug 2014 18:19

Woolito hat geschrieben:Allerdings gibt es besonders, ich sage mal in "Küstennähe" (auch in Korsika 8) ), etliche gute "Platzierungsrestaurants", in denen sich unermahnt die "gutbetuchte" Klientel in Edelshorts und -schlappen die etwas schmackhafteren Fische und Meeresfrüchte zu Gemüte führt. :lol:

Genau. Wenn man dann allein eine Flasche Champagner zum Apéritif bestellt der eine 3- oder gar 4- stellige Summe kostet dann schaut man mal über nackte Beine und Hygiene hinweg. Aber das kann noch viel teurer kommen wenn nach dem Speisen der Alkoholtest viel zu positiv ist. Da wüsste ich schon einige denen der Name diesmal nicht helfen konnte :party: :bad:
Münsterspatz
 
Beiträge: 253
Registriert: Fr, 28. Jan 2011 15:56

Re: Platzierung in Gaststätten

Beitragvon Souris » Do, 07. Aug 2014 07:44

Woolito hat geschrieben:
zippi1101 hat geschrieben:
Hallo, liebe Frankreichfreunde. In 2 Wochen fahren wir nun endlich los, diesmal ins Burgund in die Nähe von Avallon. Dass man beim Betreten von Gaststätten wartet, bis man platziert wird, ist klar. Aber wie verhält man sich im Außenbereich, wenn dort auch Tische stehen ? Kann man sich dort hinsetzen, wo man will, oder muss ich auch warten, bis der Kellner uns einen Platz zuweist ? Bin auf eure Antworten gespannt und bedanke mich schon im Voraus.


Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Es hängt vom Lokal ab, und im Sommer sind Tische im Außenbereich (je nach Blick, Lage und Ambiente) oft begehrt und reserviert. Aber das ist ja in Deutschland nicht anders. Insgesamt wird in Frankreich allerdings mehr "platziert" (schreckliches Wort :mrgreen: )
Noch eine etwas bizarre Tradition in Frankreich: Alle Tische sind reserviert, einige aber vielleicht erst für 21:30, und du kommst um 19:45 an. Auch mit dem Versprechen, bis 21:30 längstens wieder verschwunden zu sein, hast du keine Chance, den während dieser Zeit völlig nutzlosen Tisch zu bekommen. Die Erklärungen für diese Sitte sind so vielfältig wie oft nicht nachvollziehbar.


Und noch schwieriger wird das Ganze in manchen Restaurants wenn man dreisterweise einen Buggy dabei hat, oder noch schlimmer, zwei Kinder. :twisted:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8059
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: platzierung in gastszätten

Beitragvon Aperdurus » Do, 07. Aug 2014 12:28

Münsterspatz hat geschrieben:Dass man in Restaurants in denen man plaziert wird nicht in Shorts und Schlappen erscheint, brauche ich sicher nicht zu betonen. Leider ist es schon oft passiert und die Leute verstehen nicht warum man sie abweist....Man sieht an Restaurants, Geschäften, Supermärkten, Museen und Kirchen mehr und mehr das Schild " Tenue correcte exigée" also " Korrekte Kleidung erforderlich".


Ich sah vorgestern in Paris dieses Schild, das auf korrekte Kleidung hinweist, auch. Aber im selben Lokal auch diese beiden Schilder:


chiens.jpg
chiens.jpg (65.24 KiB) 1551-mal betrachtet

portable.jpg
portable.jpg (71.68 KiB) 1551-mal betrachtet


Finde es gut, wenn im Interesse der Gäste auf Stil und Benehmen geachtet wird. Es wurde selbst ein Stammgast, der telefonierend eintrat, vom Geschäftsführer höflich gebeten, draußen sein Gespräch weiterzuführen.

Im Übrigen habe ich zusammen mit meiner Tochter eine sehr schöne, mir neue Seite von Paris kennengelernt - von einem charmanten und kenntnisreichen Forumsmitglied geführt. Danke nochmals.

Gruß aus der Drôme
Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Re: platzierung in gastszätten

Beitragvon Harry » Do, 07. Aug 2014 20:02

Münsterspatz hat geschrieben:.... Aber das kann noch viel teurer kommen wenn nach dem Speisen der Alkoholtest viel zu positiv ist. Da wüsste ich schon einige denen der Name diesmal nicht helfen konnte :party: :bad:

Die Hälfte von der Restaurant-Rechnung im Führerschein deponiert: und Du bekommt ihn (den FS, nicht die Hälfte) zurück.
Dabei höflich bleiben, und nicht lallen, oder aus dem Auto fallen. Sollte irgendwie schon im Rahmen der Zivilisation bleiben.
Harry
 
Beiträge: 403
Registriert: So, 04. Dez 2011 04:07

Re: platzierung in gastszätten

Beitragvon michelmau » Do, 07. Aug 2014 20:13

Die Hälfte von der Restaurant-Rechnung im Führerschein deponiert: und Du bekommt ihn (den FS, nicht die Hälfte) zurück.


Jaja , Herr Klugscheißer , wir wissen es schon ; Frankreich = Bananenrepublik . Alles korrupt , außer Marine , versteht sich . Solltest ein neues Lied erfinden !
:twisted: :gun: :gun: :tomato: :fire: :space: :starw:er
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4697
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: platzierung in gastszätten

Beitragvon Harry » Do, 07. Aug 2014 20:26

Kannst ihn ja gerne auch Widerstandslos den Damen & Herren überlassen.
Machen die AX-Fahrer ja auch. Und die Statistiken müssen ja schliesslich am Monatsende stimmen.
Harry
 
Beiträge: 403
Registriert: So, 04. Dez 2011 04:07

Re: platzierung in gastszätten

Beitragvon Valdok » Do, 07. Aug 2014 23:18

Im Allgemeinem ist wirklich die Platzierung in Frankreich genauso wie in Deutschland. Selbstverständlich kann ich nicht behaupten, dass ich 100% Recht habe. Es kommt vor, dass Gastwirte gastfreundlicher als die Anderen sind wie die Mehrheit von Euch es erklärt hat . Ich danke Euch diese spontanen und aufrichtigen Erlebnisse mitgeteilt zu haben.
Gibt es eine französische Besonderheit? Das glaube ich überhaupt nicht, besonders wenn es um westeuropäische Länder betrifft. In Japan werden Kunden bedient, als ob sie Könige und Königinnen wären...
Dagegen kann ein westeuropäischer Urlauber sich erleichtert fühlt, solche Auskünfte zu bekommen, wenn er oder sie nicht gewöhnt an die Auslandsreisen ist, wenn auch dieser sogenannte Ausland nur Westeuropa betrifft.

Was Westeuropa betrifft habe ich mir niemals solche Frage gestellt, wenn auch ich eine farbige Französin bin, weil die Höflichkeit und Spontaneität ein Hauptteil meiner Persönlichkeit ist und vielleicht weil ich mehrsprachig bin und weil ich Kontaktfreundlichkeit mag. Ich glaube, diese Punkte sind sehr erheblich, wenn man in Ausland reisen mag. Kellner und Kellnerinnen können einfach die Arroganz der Kundschaft empfinden, wenn auch diese Kundschaft nur um nur einen Platz zu bittet. Vielleicht könnten einige von Euch,die einen Sommerjob als Kellner oder Kellnerin gehabt haben, mich verstehen. Ich glaube, dass die Gebräuche nicht so erheblich sind , dagegen hat die Hauptsache mit gesundem Menschenverstand zu tun, das heißt, "ne pas faire aux autres ce que l'on voudrait pas pour soi-même" (was man sich selbst nicht mag, soll man nicht den Anderen tun ). Einfach und natürlich, nicht war?

Jedoch kann ich als Pariserin eine Ausnahme machen,weil die Pariser Kellner tatsächlich den schlechten Ruf haben, unhöflich zu sein, wenn auch die Kunden höflich an sie sich wenden, um einen Platz zu bekommen. Das habe ich als Pariserin erlebt und ich muss gestehen, das ist leider typisch von Paris aber glücklicherweise sind es auch Pariser Kellner, die spontan gastfreundlich sind, und Restaurants, die auf den Wohlbefinden der Kunden achten....
Aux Niçois qui mal pensent des savants de Marseille
Benutzeravatar
Valdok
 
Beiträge: 1381
Registriert: Di, 21. Jun 2011 19:22
Wohnort: Bagneux frankreich


Zurück zu Reisen in Frankreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron