Heiraten auf deutsch am Meer

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Heiraten auf deutsch am Meer

Beitragvon saramei » Di, 29. Okt 2013 12:51

Hallo!
Ich werde heiraten und würde dies gerne am Meer und in Frankreich und möglichst nah an Aachen tun woe wir wohnen.
1. geht es generell in Frankreich auf deutsch zu heiraten (ich spreche zwar franzoesisch, aber mein Mann und der enge Verwandten kreis nicht)? Oder müssten wir einen deutsch sprachigen Pfarrer "mitbringen"?
2. wo ist eine schöne Kapelle oder gibt es auch outdoor Hochzeiten, direkt am Strand (Etretat oder Fecamp oder wo?)?

3. Hat Jemand von Euch Erfahrungen jeglicher Art hiermit?

Ich danke Euch vielmals! Sara
saramei
 
Beiträge: 1
Registriert: Di, 29. Okt 2013 12:37

Re: Heiraten auf deutsch am Meer

Beitragvon Woolito » Di, 29. Okt 2013 14:06

Bei der jetzigen Wetterlage würde ich von Étretat-Fécamp abraten.

Bild
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: Heiraten auf deutsch am Meer

Beitragvon Münsterspatz » Di, 29. Okt 2013 23:47

Wenn ich richtig informiert bin, kann man nicht heiraten wo man will. Du hast die Wahl zwischen Deinem Wohnort oder dem Deines Verlobten. Seit kurzem ist es auch möglich Dich am Domizil Deiner Eltern trauen zu lassen. Aber dann hat es sich mit der Wahl.....

Oder heiratest Du standesamtlich in Deutschland? Dann müssten nämich noch die Papiere (Heiratsurkunde und Taufscheine) für die Pfarrei übersetzt werden. So einfach und schnell geht es dann leider nicht. Bei der kirchlichen Trauung käme dann noch eine Vorbereitung (einige Abende) des Paares dazu und da müssen schon beide französisch sprechen können. In der Nähe von Aachen ist die Normandie ja auch nicht.

Warum denn in Frankreich heiraten, wenn keiner französischer Staatsbürger ist? Romantisch kann es überall sein....
Münsterspatz
 
Beiträge: 253
Registriert: Fr, 28. Jan 2011 15:56

Re: Heiraten auf deutsch am Meer

Beitragvon jollylolly » Mi, 30. Okt 2013 20:32

Was Münsterspatz schrieb gilt für's Heiraten in Deutschland; bei mir ist es ja noch nicht so lange her, der Standesbeamte meinte aber wir könnten auch in Belgien oder Dänemark mit weniger Verwaltungsaufwand heiraten, würde hier nicht immer anerkannt.

Mein Tipp: ausführliches Gespräch beim Standesamt vor Ort evtl. vorher mal Kontakt zum französischen Konsulat/Botschaft aufnehmen, die können da sicherlich auch kompetent Informieren was und wie es möglich ist.

Hoffe ihr habt genügend Zeit, mussten allein dreimal bei unserm Standesamt antreten bis wir Heiraten konnten und das bei gemeinsamen Wohnsitz und deutscher Staatsbürgerschaft.

Bonne Chance :-D
Jeanne ma Heroine
Benutzeravatar
jollylolly
 
Beiträge: 1603
Registriert: Fr, 06. Aug 2010 20:47
Wohnort: Am liebsten am Meer im Finistère, meistens leider bei Bielefeld

Re: Heiraten auf deutsch am Meer

Beitragvon Münsterspatz » Do, 31. Okt 2013 01:31

jollylolly hat geschrieben: Was Münsterspatz schrieb gilt für's Heiraten in Deutschland

Nein, das gilt für Frankreich. Nach mehr als 40 Jahren Frankreich, kenne ich die französische Gesetzgebung heute besser als die deutsche :)

http://vosdroits.service-public.fr/particuliers/F930.xhtml
weiter:
http://vosdroits.service-public.fr/particuliers/F2558.xhtml

Und leider: kein Pfarrer wird Euch am Strand oder in einem Garten oder sonst wo trauen. Nur im Notfall kann die Trauung in einem Krankenhaus vollzogen werden....
Münsterspatz
 
Beiträge: 253
Registriert: Fr, 28. Jan 2011 15:56

Re: Heiraten auf deutsch am Meer

Beitragvon nicimaus25 » Do, 31. Okt 2013 14:11

Kann man eigentlich auf einem Schiff heiraten? Ich mein ein Schiffskapitän darf verheiraten oder ist das nur in Filmen so? ^^
Jedenfalls wenn es tatsächlich geht, könntet ihr dann im Meer heiraten :)
Manche Menschen machen die Welt besonders, indem sie einfach nur da sind.
Benutzeravatar
nicimaus25
 
Beiträge: 182
Registriert: Do, 24. Jan 2013 12:02

Re: Heiraten auf deutsch am Meer

Beitragvon Woolito » Do, 31. Okt 2013 16:32

nicimaus25 hat geschrieben: könntet ihr dann im Meer heiraten :)


Das ist eigentlich eine gute Idee, im Meer zu heiraten, wie Nicimaus vorschlägt. Aber so von der Vernunft her finde ich, dass Münsterplatz recht hat: Heiratet in der Gegend, wo ihr lebt und wo euer Umfeld ist. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, auf dem Vaalser Berg (322m) zu heiraten. Von dort kann man bei schönem Wetter eventuell das Meer sehen.

Bild
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: Heiraten auf deutsch am Meer

Beitragvon le ukoplast » Do, 31. Okt 2013 18:44

Ich habe hier eine interessante Seite gefunden, die du dir vielleicht mal durchlesen solltest:
http://www.de-fra.com/articles/hochzeit ... nKHGFNINod

Vielleicht wäre es ja möglich eure Heirat zu splitten: Standesamt in D und Kirchliche Trauung in F :wink:
heile, heile leukoplast,in 100 Jahren du nix mehr....
Benutzeravatar
le ukoplast
 
Beiträge: 3817
Registriert: Fr, 01. Okt 2010 18:50
Wohnort: Hildesheim


Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste