Wohin als Frankreichneuling?

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon Shemord » Mo, 03. Jun 2013 15:00

Bonjour Forum,
ich habe eine Frage, bei der ihr mir hoffentlich weiterhelfen könnt. Wie ich in meinem Vorstellungsthread schon geschrieben habe, war ich noch nie in Frankreich. Ich war zwar schon oft im Ausland, aber soooo viele verschiedene Länder habe ich dann doch noch nicht bereist. :) Ich war nur auf Mallorca und auf Korfu (http://de.wikipedia.org/wiki/Korfu, viele kennen die Insel nicht). Zur Studienfahrt damals in der Schule ging es nach Schottland, genauer Edinburgh und Glasgow. Das hat mich jedoch alles nicht so begeistert, das "Highlight" meiner Reisekarriere war da eher eine Kreuzfahrt über Werbung gelöscht!!! die ich vor 2 Jahren mit meinen Großeltern machte. Wie dem auch sei: Nun soll es in den nächsten Semesterferien endlich nach Frankreich gehen, da ich da mal den Kopf frei habe, weg vom Studium etc... Was sollte ich denn da auf jeden fall ansteuern? Gibt es bestimmte Ziele/Sehenswürdigkeiten usw., die ich mir auf jeden Fall anschauen sollte? Wäre nett, wenn jemand ein paar Tips hat. :)

LG
Kai

Modomaus: Das ist meine letzte Warnung, wenn du Werbung noch mal rein setzt, dann sperre ich dich!!
Zuletzt geändert von Shemord am Di, 04. Jun 2013 09:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Shemord
 
Beiträge: 10
Registriert: Do, 30. Mai 2013 14:37
Wohnort: Berlin

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon Souris » Mo, 03. Jun 2013 15:30

Mhhh kommt darauf an was deine Vorlieben sind. Städtereise, Berge, Meer, Hitze oder lieber Regen
Ich fahre immer in den Süden, mag aber auch die Atlantikküste, die Gegend um Strasbourg ist toll. Ich liebe Montpellier und Marseille als Städte...
Also sag uns was du anstrebst und wir sagen dir was du brauchst. :mrgreen:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8035
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon jollylolly » Mo, 03. Jun 2013 20:13

Aber Souris, es regnet doch nie in Frankreich, nirgends nicht, am Atlantik und am Ärmelkanal trifft einen höchtens mal erfrischende Gischt der Wellen :lol:
Jeanne ma Heroine
Benutzeravatar
jollylolly
 
Beiträge: 1603
Registriert: Fr, 06. Aug 2010 20:47
Wohnort: Am liebsten am Meer im Finistère, meistens leider bei Bielefeld

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon Lavandin » Mo, 03. Jun 2013 20:26

Das ist wirklich schwer zu sagen, weil es in Frankreich viele schöne Gegenden gibt. Es kommt darauf an, wie weit du fahren und was du anschauen möchtest.
Wie Souris schon schreibt: "sag uns was du anstrebst......."
Amicalement
Lavandin
Benutzeravatar
Lavandin
 
Beiträge: 93
Registriert: Sa, 25. Mai 2013 21:48
Wohnort: liebend gerne in der Provence, tatsächlich leider nur im Rhein-Main-Gebiet

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon Woolito » Mo, 03. Jun 2013 22:48

Ich finde die Frage überflüssig. Wenn man ein Land nicht kennt, sollte man vorher in einen Atlas gucken (Meer, Berge, Pampa usw.), dann entscheiden, worauf man zuerst mal Bock hat, und dann losfahren und sich überraschen lassen. "Da-musst-du-unbedingt-hin-Empfehlungen" sind ja wohl meistens subjektiv. Eigene Erfahrungen sollte jeder selbst machen. :twisted:
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon Shemord » Di, 04. Jun 2013 09:30

Lavandin hat geschrieben:Das ist wirklich schwer zu sagen, weil es in Frankreich viele schöne Gegenden gibt. Es kommt darauf an, wie weit du fahren und was du anschauen möchtest.
Wie Souris schon schreibt: "sag uns was du anstrebst......."


Hey,

ich bin ein Meerliebhaber und würde deshalb gern entlang der Küste reisen. Da gibt es doch bestimmt ein paar Erfahrungen von euch. :)

LG
Benutzeravatar
Shemord
 
Beiträge: 10
Registriert: Do, 30. Mai 2013 14:37
Wohnort: Berlin

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon Lavandin » Di, 04. Jun 2013 11:00

Da gibts Bretagne, Atlantikküste oder Mittelmeerküste. Jetzt kannst du dir aussuchen, an welches Meer du fahren möchtest :wink:
Amicalement
Lavandin
Benutzeravatar
Lavandin
 
Beiträge: 93
Registriert: Sa, 25. Mai 2013 21:48
Wohnort: liebend gerne in der Provence, tatsächlich leider nur im Rhein-Main-Gebiet

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon Woolito » Di, 04. Jun 2013 11:12

Shemord hat geschrieben: .... Ich bin ein Meerliebhaber und würde deshalb gern entlang der Küste reisen. Da gibt es doch bestimmt ein paar Erfahrungen von euch. :)


Dann mache das doch. Die frz. Küste fängt in Menton am Mittelmeer an und endet in Bray-Dunes an der belgischen Grenze. Wer mehr auf Süden steht, dem gefällt es unten besser, wer mehr auf "herberes" Meer steht, ist am Atlantik und an der Nordsee besser aufgehoben. Guggel einfach mal ein paar bekannte Namen und Orte und recherchiere ein bisschen, schaue dir ein paar Bilder an, und wenn du dann noch präzise Fragen zu dem einen oder anderen Punkt oder Ort hast, schütten wir das ganze Füllhorn unserer Erfahrungen aus. :twisted:
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon Floralys » Di, 04. Jun 2013 11:46

Die Mittelmeerküste ist im Juli und August extrem voll. (Dort ist es dann allerdings auch extrem teuer).
Wenn Du also auf viel Volk stehst, lassen wir mal die Kosten aussen vor, dann bist Du am Mittelmeer genau richtig. Eher Natur weite Sandstrände dann würde ich mit der Atlantikküste vorlieb nehmen. Nicht, dass dort keiner ist, aber ebeen noch lange nicht so extrem wie am Mittelmeer.
Gruß
Floralys
Floralys
aus NRW´s westlichstem Westen
Floralys
 
Beiträge: 206
Registriert: Do, 18. Mär 2010 22:10
Wohnort: westlichstes NRW

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon Shemord » Di, 04. Jun 2013 12:47

Floralys hat geschrieben:Die Mittelmeerküste ist im Juli und August extrem voll. (Dort ist es dann allerdings auch extrem teuer).
Wenn Du also auf viel Volk stehst, lassen wir mal die Kosten aussen vor, dann bist Du am Mittelmeer genau richtig. Eher Natur weite Sandstrände dann würde ich mit der Atlantikküste vorlieb nehmen. Nicht, dass dort keiner ist, aber ebeen noch lange nicht so extrem wie am Mittelmeer.
Gruß
Floralys


hey,

auf viel Volk stehe ich definitiv nicht, das nervt micj dann schon ziemlich, wenn es dort so voll ist. Da gefällt mir die Atlantikküste, so wie du sie beschreibst, schon besser.

LG
Benutzeravatar
Shemord
 
Beiträge: 10
Registriert: Do, 30. Mai 2013 14:37
Wohnort: Berlin

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon Souris » Di, 04. Jun 2013 15:31

Floralys hat geschrieben:Die Mittelmeerküste ist im Juli und August extrem voll. (Dort ist es dann allerdings auch extrem teuer).


Das kann ich so nicht unterstreichen, außer extrem teuer. ;)
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8035
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon Floralys » Di, 04. Jun 2013 18:52

Souris,
bitte sags mir, wo kann ich hin? am Mittelmeer
Ich habe dort auch im letzten Jahr (in dem Bereich wo wir waren) nie wenig Menschen gesehen. Abgesehen davon, hast du mal an dieser Küste geschnorchelt, so 30 bis 100m ins Meer hinein.? Da setz ich mich lieber nur an den Strand. Ausserdem mag ich (mittlererweile) diese Plätscherpfütze nicht mehr so sehr. Der tosende Atlantik ist mir da schon viel lieber. Da kenne ich auch im August noch stellen, wo man nicht viele Menschen sieht.
Aber, und das muß ich auch sagen, ist das Hinterland des Mittelmeeres nicht zu schlagen. Viellllllleicht höchstens von der Pyrenäenlandschaft hinter Biarritz. :love: :love: :love:
Wie immer alles gaaaaaaaaaaanz neutral betrachtet :fire:
Gruß
Floralys
aus NRW´s westlichstem Westen
Floralys
 
Beiträge: 206
Registriert: Do, 18. Mär 2010 22:10
Wohnort: westlichstes NRW

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon edwin » Di, 04. Jun 2013 22:43

ich bin ja auch ein alter mittelmeerhase,(10 jahre....)aber bis auf ein paar schnorchelparadiese :( :( :(
habe ich es nie bereut an den atlantik gezogen zu sein !!! :grin: :dance:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5029
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon Floralys » Di, 04. Jun 2013 22:53

edwin hat geschrieben:ich bin ja auch ein alter mittelmeerhase,(10 jahre....)aber bis auf ein paar schnorchelparadiese :( :( :(
habe ich es nie bereut an den atlantik gezogen zu sein !!! :grin: :dance:

Yeah.!!!!!!!!!
Wenn ich wüsste wovon ich da mit mageren französisch Kenntnissen leben könnte, würde ich hier alles stehen und liegen lassen. So kann ich dort leider nur meinen Urlaub verbringen. Ich weiß, dass das 2 verschiedene paar Schuhe sind, aber............ . :veneration: :veneration:
Gruß
Floralys
aus NRW´s westlichstem Westen
Floralys
 
Beiträge: 206
Registriert: Do, 18. Mär 2010 22:10
Wohnort: westlichstes NRW

Re: Wohin als Frankreichneuling?

Beitragvon Woolito » Di, 04. Jun 2013 23:09

Ideale Bedingungen im Moment am Mittelmeer. Sonne satt, 20 bis 22 Grad, angenehm kühle 15 Grad nachts, nur das Wasser ist noch ein bisschen frisch mit 17 Grad. Und noch wenig los, aber alles schon auf.
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Nächste

Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste