Chambres d'hôtes

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Chambres d'hôtes

Beitragvon legio » Sa, 25. Mai 2013 23:10

Wir waren für ein paar Tage in Südfrankreich. Ausser der optimal verlaufenden Hin- und Rückreise und einer prächtigen Fahrt über die „route des crêtes“ war dieser Aufenthalt ein absoluter Reinfall, auch punkto Wetter.
Wegen der vielversprechenden Website und den guten Bewertungen bei tripadvisor haben wir uns nach langer Zeit wieder einmal für ein „Chambres d‘hôtes“ entschieden.

Anmerkung Modomaus: Name der Unterkunft kann per pm erfragt werden!

Eine Fehlentscheidung par excellence!!!
Ein winziges Zimmer ohne Balkon mit Aussicht auf einen Schutthaufen. Überall im Zimmer Schwellen und Stufen. Keine Ablageflächen, keine richtige Sitzgelegenheit, kein Schreibtisch, keine Lüftung im WC, kein richtiger Kleiderschrank, Bettwäsche aus schweisstreibendem Material, kein TV, kein Safe etc. etc….
Der Weg vom Parkplatz zum Zimmer war ein nichtendenwollender Hindernislauf über unzählige Schwellen, Stufen, holperige Böden, eine schmale glitschige Brücke über den stinkenden Bach und als Abschluss eine mörderisch angelegte Treppe mit Genickbrecher-Potenzial. Weder der Hausherr noch sein Sohn fanden es nötig uns mit dem Gepäck behilflich zu sein.
Das Frühstück wurde auf einer offen aber immerhin gedeckten Terrasse, denn es regnete in Strömen, bei ca. 9°C serviert. Die Besitzerfamilie sass derweilen in der warmen Wohnküche am Tisch und beobachtete uns durch die grosse Glastüre. Das Angebot war mehr als dürftig. Ein winziges Glas Orangensaft und eine Tasse Kaffee, kein Käse, keine Wurst, nur zwei Sorten Marmelade und etwas Butter die wir mit zwei weiteren Gästen teilen mussten. Ein Abendessen wurde (zum Glück!) nicht angeboten. Immerhin haben wir deshalb zweimal in verschiedenen Restaurants hervorragend (einmal sehr teuer!) gespeist.
Eine Bewertung bei Tripadvisor werde ich mir sparen, denn dieses Portal ist für mich sowieso gestorben. :-(

Cordialement
legio
legio
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 13. Mai 2013 22:18

Re: Chambres d'hôtes

Beitragvon Souris » So, 26. Mai 2013 12:06

Mal blöd gefragt, wenn es so schrecklich war, warum seid dann da geblieben??
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8035
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Chambres d'hôtes

Beitragvon Super5 » So, 26. Mai 2013 15:02

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Bewertungen bei diesen Bewertungsportalen grösstenteils gefaked sind. Von daher überrascht mich Euer Reinfall absolut nicht. Es gibt zwei Möglichkeiten: entweder man bucht sowas bei Leuten, die sich auskennen-vulgo Reisebüro-oder man fährt auf gut Glück und sucht sich vor Ort was über das Office de Tourisme. Die hätten Euch übrigens auch im vorliegenden Fall sicher weiterhelfen können. Zudem seid ihr einer klassischen Tourifalle aufgesessen. Ein typisch französisches Frühstück ist nicht mehr als Kaffee oder Tee, ein paar Croissants, Brioche oder pain au chocolat und dazu Butter und Marmelade. Mehr gibt es nicht, zumindest nicht, wenn die Unterkunft nicht gerade Intercontinental oder Hotel Negresco heisst.

Ach ja, und ein Jammer-und Reklameforum sind wir hier auch nicht. Es wäre an Dir gewesen, Dich noch vor Ort beim Gastgeber oder Reiseveranstalter zu beschweren. Notfalls hätte auch das Office de Tourisme sicher noch was regeln können. Das scheinen aber nach Deiner Schilderung alles vertane Chancen gewesen zu sein. Zudem: soweit ich mich entsinne, sind die "chambre d´hôtes" in verschiedenen Kategorien klassifiziert. Ihr scheint die einfachste Kategorie erwischt und gebucht zu haben. Wortwörtlich übersetzt bedeutet "chambre d´hôte" auch "Gästezimmer" und nicht Luxussuite. Erstere sind in der Regel immer etwas einfacher gehalten. Ihr könnt hier jammern wie ihr wollt, aber letztendlich lag alles in Eurer Hand, den Zustand noch zu ändern.
Renault 21. La qualité version française!
http://www.youtube.com/watch?v=SwYGY9M_ ... 9E6254DCAB
Benutzeravatar
Super5
 
Beiträge: 1017
Registriert: Sa, 14. Nov 2009 13:07
Wohnort: 41749 VIE

Re: Chambres d'hôtes

Beitragvon legio » So, 26. Mai 2013 17:07

Hallo
Souris hat geschrieben:Mal blöd gefragt, wenn es so schrecklich war, warum seid dann da geblieben??

Es war nur für drei Nächte. Wenn man für drei Nächte reserviert hat, muss man es normalerweise auch bezahlen.
Ausserdem waren wegen der Feierlichkeiten „150 Jahre Camerone“ der Légion étrangère alle Hotels in der Umgebung längstens ausgebucht.
Wir waren in früheren Jahren mehrere Male in hervorragenden Chambres d’hôtes, wo jeweils auch reichhaltiges Frühstück offeriert wurde. Oft besser als in manchen Hotels.

Gruss legio :grin:
legio
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 13. Mai 2013 22:18


Zurück zu Reisen in Frankreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste