Veloroutes et voies vertes

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Veloroutes et voies vertes

Beitragvon Aperdurus » So, 20. Jan 2013 19:01

Salut,
die radfahrenden Urlauber unter Euch will ich auf die VVV aufmerksam machen. Das sind Radwanderwege in Frankreich, die derzeit mit Hochdruck ausgearbeitet werden. So soll im Frühjahr 2013 der Fernwanderweg von Genf ans Mittelmeer entlang der Rhone fertiggestellt werden (Via Rhona 650 km). Viele andere Radwanderwege existieren schon in allen Himmelsrichtungen in Frankreich. Diese Seite gibt Auskunft. Auch hier sollte man sich durchkämpfen.
Also wenn Ihr Euer Lieblingsland intensiv, intim und umweltschonend kennenlernen wollt, nix wie aufs Rad! Was man nicht an Treibstoff fürs Auto ausgeben muss, kann abends entspannt und genussvoll in Zufuhr von Kalorien und Flüssigkeiten umgesetzt werden.

Tipps über Ausrüstung etc. gibt es auf den genannten Seiten ebenfalls. Außerdem geben auch hier im Forum raderfahrene Abenteurer gerne Auskunft.

Gruß aus der Drôme
Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Re: Veloroutes et voies vertes

Beitragvon edwin » So, 20. Jan 2013 19:44

Ah,das ist ja mal eine gute idée.. ;)

in "meiner "Ecke sehen die Schilder der Radwege so aus :
Bild

mit einem Netz von ca. 1000 km (!) alleine in der Vendée
Bild

es gibt viele Möglichkeiten,für "Kilometerfresser", Tagesausflügler und "Bummelnasen" ist etwas mit dabei.
....und wenn ihr die richtige route nehmt,kommt ihr direkt bei mir vorbei. :mrgreen:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5029
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Re: Veloroutes et voies vertes

Beitragvon bamalu » So, 30. Jun 2013 13:41

Hallo zusammen,
wir möchten Ende Juli mit dem Rad von Besancon über Lyon an der Rhone entlang fahren und dann über den Kanal du Midi an den Atlantik (Biarritz). Es gibt im Netz soviele Beschreibungen entlang der Via Rhona oder generell den voie vertes, aber leider sind die meisten in französisch verfasst und dafür reichen meine Kenntnisse bei weitem nicht aus. Gibt es hier jemanden, der auch Streckenbeschreibungen in deutsch kennt? Oder jemand, der eine relativ bergfreie, kürze Variante bis Biarritz weiß? Da wir nur 14 Tage Zeit haben, bin ich sehr unsicher, ob wir das in der kurzen Zeit schaffen, ohne uns total verausgaben zu müssen. Klar, im Notfall würden wir die Strecke durch Bahnfahrten verkürzen, das ist aber nur als Notfall gedacht. Wär schön, wenn uns jemand helfen könnte!
Vielen Dank schon mal im Voraus!
bamalu
 
Beiträge: 1
Registriert: So, 30. Jun 2013 13:30


Zurück zu Reisen in Frankreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste