Fähre "Napoleon Bonaparte" schägt leck

Französische Nachrichten und Ereignisse in Frankreich und in Deutschland

Moderator: Moderatoren

Fähre "Napoleon Bonaparte" schägt leck

Beitragvon edwin » So, 28. Okt 2012 12:12

Hafen von marseille.auf grund des sturmes im süden,hat sich die fähre in der nacht losgerissen und ist gegen den kai gestossen.Durch zwei lecks am bug dringt wasser ein und das schiff droht im hafen zu kentern.es sind keine passagiere an bord,das schiff ist in der "winterpause".
Bild
Bild
http://www.franceinfo.fr/environnement/ ... 2012-10-28
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 4993
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Re: Fähre "Napoleon Bonaparte" schägt leck

Beitragvon Woolito » So, 28. Okt 2012 13:04

Dazu passt dann ja dieses wunderschöne Lied von COSTA CORDALIS: Steig in das Boot heute Nacht, Anna Lena. :mrgreen: :twisted:

http://www.youtube.com/watch?v=23nAr0yOXVI
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: Fähre "Napoleon Bonaparte" schägt leck

Beitragvon edwin » So, 28. Okt 2012 13:17

:grin:
windböen so um und bei 120km/h,und ein gewicht von 20 000 t ....
dieses mal hatte kein salonkapitän seine hand im spiel. :mrgreen:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 4993
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Re: Fähre "Napoleon Bonaparte" schägt leck

Beitragvon Woolito » So, 28. Okt 2012 15:30

Es stellt sich hier auch die Frage, ob es nicht immer ein schlechtes Omen ist, ein Schiff nach einem Despoten zu benennen.

http://www.spiegel.de/fotostrecke/hafen ... 89040.html
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: Fähre "Napoleon Bonaparte" schägt leck

Beitragvon edwin » Fr, 02. Nov 2012 10:03

das schlimmste wurde glücklicherweise verhindert.(kenterung)nun liegt das schiff auf grund im hafen.das leck wurde provisorisch abgedichtet und die hebung hat begonnen.
Bild
Bild
http://corse.france3.fr/info/coup-dur-p ... 46755.html
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 4993
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Re: Fähre "Napoleon Bonaparte" schägt leck

Beitragvon edwin » Do, 27. Dez 2012 20:12

die holländischen Bergeprofis haben wieder zugeschlagen. :mrgreen:
Die Färe schwimmt wieder.
http://www.meretmarine.com/fr/content/f ... -bonaparte
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 4993
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Re: Fähre "Napoleon Bonaparte" schägt leck

Beitragvon Napoleon » Fr, 28. Dez 2012 02:40

Allerdings hat man wohl auch schon ein Nachfolgeschiff gefunden:
http://www.varmatin.com/var/la-sncm-aff ... 75748.html
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1844
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Re: Fähre "Napoleon Bonaparte" schägt leck

Beitragvon Woolito » So, 24. Nov 2013 21:40

So, jetzt ist es amtlich. Die Havarie der "Napoleon Bonaparte" ist nicht auf menschliches Versagen zurückzuführen, sondern auf eine unglückliche Verkettung von verschiedenen Ursachen. Da war erst einmal der heftig wehende Mistral der "Bösewicht" und dann die durch ihn entstandenen Spannungsdifferenzen zwischen den verschiedenen Liegeplätzen.

http://www.laprovence.com/article/actua ... artee.html
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: Fähre "Napoleon Bonaparte" schägt leck

Beitragvon Harry » Mo, 25. Nov 2013 19:04

hehe, niemand war Schuld ! Main gauche, main droite !
Sollten wir in Deutschland auch einführen !
Harry
 
Beiträge: 403
Registriert: So, 04. Dez 2011 04:07

Re: Fähre "Napoleon Bonaparte" schägt leck

Beitragvon michelmau » Mo, 25. Nov 2013 21:23

Harry hat geschrieben:hehe, niemand war Schuld ! Main gauche, main droite !
Sollten wir in Deutschland auch einführen !

Ja , klar , liebster Tonron Harry , Frankreich ist bekanntlich für Dich 'ne Bananerepublik. :fire: :fr: :fr: :gun: :gun: :fr: :alld: :europe:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4537
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: Fähre "Napoleon Bonaparte" schägt leck

Beitragvon Napoleon » Di, 26. Nov 2013 01:46

Wenn es um das Thema Haftung und Schuld geht, scheint es mir so. als würde rechts und links des Rheins der gleiche Film ablaufen, Jeder schiebt so gut es geht, die Schuld weg. Ich hatte die Gelegenheit, an Infos zu medizinischen Fehlern zu kommen. Was da abgeht, ist unglaublich. Aber das der böse Wind versucht hat, mich zu versenken, kam schon für mich überraschend. Marseille und Wind... :wink: :?: :idea:
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1844
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund


Zurück zu Nachrichten und französische Ereignisse

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste