Disneyland

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Disneyland

Beitragvon esge » Do, 09. Aug 2007 19:57

Salut

eine Bekannte will Ende Oktober mit Mann und Tochter nach Paris fliegen (ein Sonnabend), wollen sich an diesem Tag ein bisschen in Paris umsehen, am nächsten Tag nach Disneyland. Am Montag soll es dann schon wieder nach Hause gehen.

Wo könnte sie am günstigsten (verkehrstechnisch und preislich) übernachten? (wenn möglich die Antwort nicht in Bilderrätsel packen :wink: )

esge
esge
 
Beiträge: 258
Registriert: Di, 20. Mär 2007 19:20

Beitragvon Sonka » Sa, 08. Sep 2007 15:44

Hallo esge,

Am günstigsten in Frankreich übernachtet man bei Formule 1 :
http://www.hotelformule1.com/formule1/index.html
(Buchung kann online und ohne Anzahlung erfolgen)

Es ist besonders zu dritt günstig, denn die Zimmer sind für 3 Leute vorgesehen (und der Preis ist der gleich ob zu 1, zu 2 oder zu 3).

Natürlich ist der Komfort sehr gering, aber ich persönlich finde es OK, wenn ich sparen will.

Der grösste Nachteil für deine Freunde ist, dass diese Hotels oft an stadtrand liegen. Am nächsten vom Zentrum von Paris ist diese Formule 1:
http://www.hotelformule1.com/formule1/f ... otel.shtml
die ist aber teurer und die mieten letzter Zeit keine 3-Personen-Zimmer mehr, sondern nur noch 2-Personen-Zimmer. :(

Wenn deine Freunde in Paris Charles de Gaulle anfliegen, ist diese Formule 1 am besten:
http://www.hotelformule1.com/formule1/f ... otel.shtml
die liegt nicht im Zentrum, sondern in der Nähe vom Flughafen. Es gibt kostenlose "Navettes" zum Flughafen und zum Stadtzentrum von Paris.
Da sollten sie noch nachgucken, wie sie nach Disneyland fahren können.

Meiner Meinung nach liegt das Problem dran, dass sie, falls sie nicht vor Ort übernachten wollen, vielleicht viel Zeit im Transport verlieren werden. :(
Сонька
Forum Russie
Benutzeravatar
Sonka
 
Beiträge: 652
Registriert: So, 17. Sep 2006 17:49
Wohnort: Beaujolais

Beitragvon Souris » Sa, 19. Mär 2011 21:35

Ich hänge mich jetzt mal an diesen sehr alten Thread hinten dran.

Wir waren über Karneval in Disneyland, wer meinen Bericht lesen möchte, der schaue bitte auf meine Homepage. :wink:
Fragen beantworte ich gerne.
Bild
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8059
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Woolito » Sa, 19. Mär 2011 21:55

Auweia! :twisted:

Bild
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Beitragvon HL » So, 20. Mär 2011 00:15

Schöner Bericht, und auch schön viele Bilder. So wie ich das lese, scheint es sich zu lohnen da mal hinzufahren. Das viele Gedränge hält mich von sowas immer ab, momentan brauche ich im Urlaub eher Ruhe in der Natur.
Viele Grüße
Bastian

Viele Fotos unter anderem aus dem schönen Frankreich findet Ihr auf meiner Website: www.bastianwehler.de, Fotos speziell aus dem Südosten gibt es hier: www.provence-info.net
Benutzeravatar
HL
 
Beiträge: 197
Registriert: Do, 03. Mär 2011 14:18

Beitragvon Souris » So, 20. Mär 2011 08:23

Danke Bastian.
Wenn du nicht auf die Wochenenden angewiesen bist geht es aber. Ich war zwei Mal im Mai unter der Woche da und es war nicht so voll. Aber man sollte sich schon richtig viel Zeit nehmen. Wir waren beim vorletzen Mal 5 Tage und haben es geschafft alles zu sehen und zu fahren. Aber nun sind die Walt Disney Studios vergrößert worden, da würde ich sagen, wird es mit 5 Tagen knapp wenn man sich nicht abhetzen will.
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8059
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Disneyland

Beitragvon Woolito » Sa, 07. Dez 2013 00:52

Dem französischen Disneyland bei Paris geht es nicht so gut. Verluste noch und nöcher, Einsparungen, schlechter Service, weniger Besucher und noch einiges mehr.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/verlus ... 36144.html

Bild
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: Disneyland

Beitragvon Valdok » Sa, 07. Dez 2013 01:21

Vielleicht ist es, weil Disneyland Paris ganz und gar nicht mit der französischen Kultur zu tun hat. Paris war nur als Mittelpunkt von Westeuropa gewählt worden und weil viele Touristen der ganzen Welt die Hauptstadt Frankreichs besichtigen.....Um ernst zu sein, Disnleyland Paris habe ich nur besichtigt, entweder um meine Kinder zu begleiten als sie klein waren, oder um meinen ausländischen Freunden Freude zu machen . Der Besuch dieses Ortes mit Freunden könnte zwar sehr unterhaltend sein, aber die Beziehung mit Frankreich habe ich noch nicht gefunden. Den Parc Astérix oder das Futuroscop mag ich lieber.
Aux Niçois qui mal pensent des savants de Marseille
Benutzeravatar
Valdok
 
Beiträge: 1381
Registriert: Di, 21. Jun 2011 19:22
Wohnort: Bagneux frankreich

Re: Disneyland

Beitragvon Souris » Sa, 07. Dez 2013 17:56

Also ganz ehrlich, ich war schon drei Mal in Disneyland, und es ist toll, ich liebe es. Darum hatte ich mir gewünscht meinen Geburtstag im Oktober dort zu verbringen. Aber die Preise waren so was von gesalzen, dass wir uns einfach geweigert haben. Es war in den Ferien (auch in Frankreich) aber für drei Tage über 1000 Euro zu bezahlen erschien uns es echt überspannt. Das letzte Mal waren wir nämlich über ein verlängertes Wochenende und da haben wir nur die Hälfte bezahlt, auch für 4 Personen.
Ich kann auch feststellen dass der Service sehr, sehr stark nachgelassen hat im Laufe der Jahre. Das erste Mal war ich 97 oder 98, dann 2002 und das letzte Mal war 2011. In letzter Zeit häufen sich auch die Unfälle...
Trotzdem wollen wir wieder hin, denn was Disneyland zu bieten hat, kann ein Phantasialand nicht bieten, trotz Heinos Kaffeehaus. :lol:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8059
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Disneyland

Beitragvon Woolito » Mo, 06. Okt 2014 15:44

Disneyland Paris geht es schon seit einiger Zeit nicht gut. Sinkende Besucherzahlen, u.a. wegen der immer mehr auseinanderklaffenden Schere von Unterhaltungskosten im doppelten Wortsinn, Eintrittspreisen und Familieneinkommen. Vor allem die französischen Gäste bleiben weg. Jetzt will die amerikanische Muttergesellschaft mit einer Milliarde einspringen bei der "größten Touristenattraktion Europas", wie der Betreiber den Vergnügungspark zu bezeichnen pflegt.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 95522.html
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: Disneyland

Beitragvon michelmau » Mo, 06. Okt 2014 15:52

Woolito hat geschrieben:Disneyland Paris geht es schon seit einiger Zeit nicht gut. Sinkende Besucherzahlen, u.a. wegen der immer mehr auseinanderklaffenden Schere von Unterhaltungskosten im doppelten Wortsinn, Eintrittspreisen und Familieneinkommen. Vor allem die französischen Gäste bleiben weg. Jetzt will die amerikanische Muttergesellschaft mit einer Milliarde einspringen bei der "größten Touristenattraktion Europas", wie der Betreiber den Vergnügungspark zu bezeichnen pflegt.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 95522.html


Schade um die , die dort als verkleidete Sklaven arbeiten müssen. :(
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4698
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: Disneyland

Beitragvon edwin » Mo, 06. Okt 2014 19:29

Brot und Spiele,alles wie gehabt . :mrgreen: :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5035
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik


Zurück zu Reisen in Frankreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron