(Geheim-)Tipps für Paris

Ratschläge und Tipps, die einen Aufenthalt in Frankreich vereinfachen

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Semira » Mi, 16. Jun 2010 15:13

;-) Aber auch da bekommt man als Besucher die Katzen so gut wie nicht zu sehen. Wir haben schon Stunden auf verschiedenen der schönen Pariser Friedhöfe verbracht um stimmungsvolle Katzenbilder zu schiessen, aber bis auf ein paar Fußtapsen auf dem Grabsteinen und huschenden Bewegegungen hier und da, hatten wir leider keinen Erfolg. Die Katzenpopulation dort ist sehr sehr vorsichtig und scheu. Aber dennoch begegnen einem in Paris immer wieder nette Katzen, einfach mit offenen Augen rumspazieren :-)

z.B. 2006...
Bild

Bild
Francophile Grüße
Semira aka Petra
Benutzeravatar
Semira
 
Beiträge: 184
Registriert: Do, 06. Aug 2009 13:44
Wohnort: Köln

Beitragvon michelmau » Mi, 16. Jun 2010 16:01

Vielleicht meinst Du den "Cimetière des chiens" in Asnières sur Seine bei Paris ?

http://de.wikipedia.org/wiki/Cimeti%C3%A8re_des_chiens

:wink:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4724
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon Mislep » Mi, 16. Jun 2010 20:14

@Edith, sowohl in Père lachaise als auch im Friedhof von Montmartre (in diesem hast du die größten Chancen, denke ich) kann man viele Katzen sehen. Semira hat wohl Pech gehabt. Ich sehe sie immer, ohne sie zu suchen. Jedoch sind sie etwas scheu, und sehen nicht unbedingt gesund aus...
Médiocres, où que vous soyez, je vous absous !
Benutzeravatar
Mislep
 
Beiträge: 1870
Registriert: So, 15. Jun 2008 20:38
Wohnort: Wien & Paris

Beitragvon MiA » Di, 08. Nov 2011 12:36

Ist jetzt schon etwas länger her, aber ich denke du meinst den Friedhof von Montmartre?! Ist echt komisch da!
MiA
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 07. Nov 2011 18:25

Re: (Geheim-)Tipps für Paris

Beitragvon Libertine » Mo, 28. Mai 2012 15:29

Leben Katzen nicht immer irgendwie auch auf Friedhöfen? Ich mein', ok, vielleicht nur in Österreich, aber im cimetiere de Montmartre hab ich einige gesehen... merkwürdigerweise waren die alle schwarz. ;) Jedenfalls was bei uns am Wiener Zentralfriedhof alles so keucht und fleucht... Rehe, Eulen, Füchse, Eichhörnchen, Mader, Fasane und eben auch Katzen (ALLE lebendig, das will ich nur erwähnt haben ;) )
Bild
Benutzeravatar
Libertine
 
Beiträge: 27
Registriert: So, 27. Mai 2012 21:28

Re: (Geheim-)Tipps für Paris

Beitragvon Amelie81 » Fr, 22. Jun 2012 15:22

Bonjour!

Also, es ist ja schon ein Weilchen, dass ich dort mit meinem Freund für eine Woche war...aber zwei Tipps hab ich noch :-D

Einmal das Cafe "Chez Jeanette". Ich weiß nicht, ob es das überhaupt noch gibt? So gut wie es war, bestimmt :wink: Das ist eine kleine, urige Bar, wo man auch eine Kleinigkeit essen kann...ich hab damals eine Crème brûlée gegessenn (als Touristin, was sonst? :grin: ) und die war herrlich. Die Atmosphäre war auch richtig gemütlcih und herzlich. Und es war richtig viel los dort.

tja, und ein etwas speziellerer Tipp, aber nur wenn du Raucherin bist: La Casa del Habano. Mein Freund findet Zigarren ja total lässig und hat mich überredet dort hinzugehen :roll: Er bestellt normalerweise]werbung glöscht,moderationZigarren von daheim aus, aber von dem Casa hatte er in so einem Reisemagazin gelesen und wollte es unbedingt sehen. Naja, und außerdem ist es ja auch eine Bar, also bin ich mit. Und ich muss sagen, ich als Nichtraucherin war auch ganz beeindruckt, wie schön Zigarren aussehen können....und die Atmosphäre war auch super, es kam nämlich kubanische Musik :clap:

Das wars erstmal von mir,
ich wünsch dir viel Spaß in Paris!!

Á bientôt,
Amelie
"Ohne Dich wären die Gefühle von heute nur die leere Hülle der Gefühle von damals."
Die fabelhafte Welt der Amélie
Benutzeravatar
Amelie81
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 06. Jun 2012 11:55
Wohnort: Freiburg

Re: (Geheim-)Tipps für Paris

Beitragvon whitestboyalive » Fr, 29. Jun 2012 18:01

Ich kann dir das Restaurant du Hammam de la Mosquee empfehlen,
super schönes Ambiente und sehr gutes Essen.
Es befindet sich neben der Pariser Moschee.
Viel Spaß!
whitestboyalive
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr, 29. Jun 2012 17:35

Re: (Geheim-)Tipps für Paris

Beitragvon sergefunes » Mo, 09. Jul 2012 17:10

Meine Lieblingsbar: Le Bar Sans Nom, 49 rue de Lappe, obwohl in einer belebten strasse eher ein geheimtipp
sergefunes
 
Beiträge: 14
Registriert: Do, 21. Jun 2012 14:51

Re: (Geheim-)Tipps für Paris

Beitragvon Henning86 » Fr, 10. Aug 2012 14:29

Hey,
auf BONJOUR FRANKREICH kannst du dich auch gut über Paris informieren. Wirklich ein sehr guter Artikel, der auch über die unbekannten Ecken von Paris informiert, richtige Insidertipps :)

Viel Spass

Mod: Werbelink gelöscht und durch die einzig wahre Informationsquelle ersetzt. Ich gehe davon aus, dass diese rein inhaltliche Korrektur auf dein Verständnis trifft...
Henning86
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr, 10. Aug 2012 14:18

Paris-Blog

Beitragvon Wuppel » Di, 28. Aug 2012 16:21

Hallo,
wer Lust hat, mehr über das Leben in Frankreich zu erfahren, kann ja mal einen Blick auf folgenden Blog werfen:
http://schraegetoeneausparis.wordpress.com/
Viel Spaß beim Lesen!


Modomaus: Beitrag hierher verschoben, da wir nicht mehrere Threads zum gleichen Thema brauchen.
Wuppel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di, 28. Aug 2012 16:17

Re: (Geheim-)Tipps für Paris

Beitragvon Paris » Di, 16. Jul 2013 13:34

Wow, der Blog gefällt mir, danke für den Tipp!!! :grin:
Paris
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo, 08. Jul 2013 16:38

Re: (Geheim-)Tipps für Paris

Beitragvon Valdok » Di, 16. Jul 2013 21:23

Zwar wird Paris immer Paris sein !!!!!!

Aber, warum nicht ein Aufenthalt in Bagneux, um eine billigere Besichtigung von Paris zu veranstalten ?

Bagneux ist eigentlich eine multi-kulti Stadt, die ganz nah von Paris liegt. Mit bspw der 128 Buslinie braucht man nur einige Minuten, um sich in Montparnasse zu befinden.
http://www.france-voyage.com/frankreich-gemeinden/bagneux-36122.htm.

Obwohl Bagneux keine BoBo (Bougeois-Bohème) Stadt wie Chatillon oder Sceaux ist, ist das Leben dort ganz ruhig und die Auto der Touristen brennen nicht.
Ausserdem sind die Wohnungenvermietungen nicht so teuer wie in Paris. Vieilleicht ist es günstiger ein Haus oder eine Wohnung in Paris Vorstadt zu vermieten und von diesem Ort ab die Transportmittel zu nehmen um Paris zu besichtigen.

Ihr könntet auch Bagneux Friedhof entdecken. Dort waren Persönlichkeiten beerdigt worden waren wie zum Beispiel Oscar WILDE , bevor seine sterbliche Überreste nach Le Père La Chaise gesendet worden war oder wie der deutsch-französiche Astronom Jean-Charles RODOLPHE-RADAU
http://www.landrucimetieres.fr/spip/spip.php?article391

Das soll ich auch erwähnen : Bei uns in Bagneux sind auch deutsche Katzen und Hünde willkommen, :wink:
Aux Niçois qui mal pensent des savants de Marseille
Benutzeravatar
Valdok
 
Beiträge: 1382
Registriert: Di, 21. Jun 2011 19:22
Wohnort: Bagneux frankreich

Sightseeing in Paris

Beitragvon Stefanie81 » Fr, 30. Jan 2015 18:27

Hey liebe FrankreichFreunde,

diesem Sommer ist es endlich soweit, mein erster Trip nach Paris. Ich war zwar schon öfters in Frankreich, jedoch habe ich bisher Paris immer gemieden.

Was isch euch Erfahrenen fragen wolltet, kennt Ihr in Paris diverse Stadtrundfahrten-Anbieter (Modomaus: Wir akzeptieren hier keine Werbung!)dieser in Deutschland[/url]). Am liebsten wäre mir wenn der Anbieter nicht nur Stadtrundfahrten anbietet, sondern auch Führungen oder Tagesausflüge in der Umgebung von Paris. Von einer Freundin habe ich auch gehört, man sollte unbedingt eine Bateaux Mouches Fahrt unternehmen...

Sollte Jemand von euch diekte Erfahrungen mit Stadtrundfahrten in Paris oder einer anderen bestimmten Sightseeing Tour gemacht haben, würde ich mich freuen darübr was zu hören.

Liebe Grüße,
Stefanie
Stefanie81
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr, 30. Jan 2015 18:20

Re: (Geheim-)Tipps für Paris

Beitragvon Mlle_Belle » Mi, 13. Jan 2016 13:47

Hallo Stephanie,

eine Bateaux Mouche Fahrt kann ich nur empfehlen. Ich würde das Mittagessen/Abendessen aber weglassen, sonst bezahlt man sich ja dumm und dämlich (sorry! :D). So bezahlst du nur 13 Euro, was ich in Ordnung finde. Ansonsten finde ich den Artikel hier auf dem Blog für Paris Tipps ganz hilfreich. Da sind sowohl die üblichen Sehenswürdigkeiten vertreten, als auch kleine Geheimtipps. Wenn du an einem Sonntag unterwegs bist, kannst du ja den Straßenmärkten im Stadtteil Saint-Ouen, (Metro Porte de Clignancourt) einen Besuch abstatten. Wenn du im Sommer da sein kannst, dann versuche unbedingt am 21.6. in Paris zu sein. Denn die Fête de la musqiue gibt es zwar auch bei uns, aber in Paris ist das wirklich der Hammer! Da kommen auch richtig bekannte Künstler und geben umsonst Konzerte. Außerdem sind alle Straßen voll mit verschiedenster Musik. So schön. Außerdem ist es total gemütlich sich mit Baguette, Käse, Wein und Chips ans Seine Ufer zu setzen oder an den beliebten Canal St. Martin. So, jetzt fällt mir erstmal nichts weiter mehr ein. Wenn doch, schreib ich nochmal. :D
Dans la vie on ne fait pas ce que l'on veut mais on est responsable de ce que l'on est.

(Jean-Paul Sartre)
Benutzeravatar
Mlle_Belle
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi, 06. Jan 2016 15:00
Wohnort: Köln

Re: (Geheim-)Tipps für Paris

Beitragvon Souris » Mi, 13. Jan 2016 20:39

Ich glaube die liebe Stefanie interessiert sich nicht mehr deine Tips, die Frage ist schon ein Jahr alt... ;)
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8067
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

VorherigeNächste

Zurück zu Geheimtipps zum Leben in und fahren nach Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste