Le Mont Saint Michel

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Le Mont Saint Michel

Beitragvon grève72 » Mo, 20. Feb 2012 12:45

Hallo in die Runde!
Jetzt hoffe ich ganz stark, dass ein paar von euch schon da waren. Wir dürfen ja heuer nach 9 Jahren endlich wieder in die Bretagne reisen :clap: :jump: :dance:
Bevor wir endgültig am Ziel ankommen, möchten wir noch den Mont Saint Michel besuchen (allein schon, weil unser Großer ein Michael ist :wink: ). Wir wollen da irgendwo einmal übernachten und dann ganz früh rauf gehen - wir müssen ja schulbedingt leider im August reisen, und ich hab wenig Lust auf große Massen ...

Habt ihr Erfahrung - wann sollte man am besten dort sein, wie früh darf man in die Abtei überhaupt rein, wie funktioniert das mit dem Parken? Hat schon mal wer da übernachtet?

DANKE für all eure Infos!! :merci:
lg Susi
Benutzeravatar
grève72
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa, 25. Sep 2010 17:56
Wohnort: Österreich

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon Mislep » Mo, 20. Feb 2012 13:24

Eine schnelle Suche auf Google ergibt folgendes :
Die Seite des office du tourisme du Mont enthält alle von dir gesuchte Infos. :wink:
Öffnungszeiten der Abtei im August : 9-19 (letzter Eintritt 18)
Parken : 6e/tag und wagen. (12 für camping-cars)
Unterkunft
Médiocres, où que vous soyez, je vous absous !
Benutzeravatar
Mislep
 
Beiträge: 1876
Registriert: So, 15. Jun 2008 20:38
Wohnort: Wien & Paris

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon grève72 » Mo, 20. Feb 2012 14:57

Danke für die rasche Info - komisch hab auch gegoogelt, aber das nicht gefunden ... :oops:

:merci:

Freu mich aber trotzdem, wenn mir jemand noch erzählen mag, wie's dort so ist/war und wo ihr übernachtet habt.

lg Susi
Benutzeravatar
grève72
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa, 25. Sep 2010 17:56
Wohnort: Österreich

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon Souris » Mo, 20. Feb 2012 18:20

Ich war schon mal da, aber das ist schon einige Jahre her, ich war so 20 oder so. Fand es wunderbar, allerdings fürchte ich, dass es sich mittlerweile sehr geändert hat, vor allem im Sommer. Aber wo ist das nicht so?! Habt ihr nicht die Möglichkeit im Juli zu fahren? In NRW liegen die Ferien ja dieses Jahr sehr günstig dafür.
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8075
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon al » Mo, 20. Feb 2012 20:27

ab april wird sich die parksituation gänzlich ändern. dann ist der neue parkplatz eingeweiht und ein shuttle fährt zum heiligen berg.
am besten am morgen so gegen halb neun oder am frühen abend zur abtei. dann sind die massen der touristen schon oder noch weg.

falls es voll sein sollte, geht nicht durch den haupteingang. geht links dran vorbei, dann kommt noch ein torbogen (bei der gendarmerie). der weg geht dann steil bergan und ihr kommt hinter der grand rue direkt an der abtei aus. wunderbare ausblicke beim aufstieg.
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon grève72 » Mo, 20. Feb 2012 20:55

al: DANKE!! Also das mit dem linken Aufgang werden wir beherzigen und früh dort sein auf jeden Fall auch. :-D

souris: hier in Ö sind zwar auch im Juli schon Ferien, aber wir haben eine eigene Firma, wo wir nur im August zumachen können. Geht leider nicht anders. :-(

Wenn man direkt in st. michel nächtigt, dann muss man das Auto vermutlich irgendwo da im Freien stehenlassen?? Also besser im nächsten Ort bleiben?

lg Susi
Benutzeravatar
grève72
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa, 25. Sep 2010 17:56
Wohnort: Österreich

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon al » Mo, 20. Feb 2012 21:00

zur zeit wird da ein riesiger parkplatz fertiggestellt
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon grève72 » Mo, 20. Feb 2012 21:09

:merci: Ich bin auf jeden Fall gespannt und freu mich drauf so wie auf die restlichen 2 Wochen in diesem traumhaften Land :jump:
Benutzeravatar
grève72
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa, 25. Sep 2010 17:56
Wohnort: Österreich

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon al » Mo, 20. Feb 2012 23:43

Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon grève72 » Di, 21. Feb 2012 09:04

Wow, da tut sich ja was!! Danke für die tollen Infoseiten!!! :youhou:
Benutzeravatar
grève72
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa, 25. Sep 2010 17:56
Wohnort: Österreich

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon Aperdurus » Di, 21. Feb 2012 11:48

Salut,

eine tolle Methode, sich dem MSM zu nähern, ist zu Fuß von der Seeseite her. Wir haben vor einiger Zeit eine geführte Wattwanderung gemacht. Die ging ab Genêts und führte in der Direttissima auf den MSM zu. Unterwegs gab es Erklärungen des Führers zu diesem einzigartigen Biotop, man watete teilweise knietief durch die Rinnsale und Priele, die vom Festland her sich durch das Watt zogen. Ein eindrückliches Erlebnis, weil man sich den "Berg" sozusagen selbst erarbeitet hatte.
Ab 16°° war der Massenbetrieb - obwohl in der Ferienzeit- am MSM dann vorbei, die vielen Busse waren abgefahren und man konnte in Ruhe alles anschauen, was einen interessierte.
Als Anregung diese Seite. Es ist nicht unanstrengend und man sollte über Rucksack für die Schuhe, Kopfbedeckung und guten Sonnenschutz verfügen. Zum Ausgangspunkt zurück gibt es Busse und Taxen.

Viel Spaß und schönen Gruß aus der Drôme
Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon al » Di, 21. Feb 2012 14:50

Aperdurus hat geschrieben:....eine tolle Methode, sich dem MSM zu nähern, ist zu Fuß von der Seeseite her. ....


dazu habe ich in einem franz. reiseführer gelesen:

....achten sie auf die gezeitentafel. wenn die flut kommt.... laufen sie nicht... sie schaffen es nicht.


also bitte, immer nachfragen, am besten mit führer!
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon Aperdurus » Di, 21. Feb 2012 16:59

Ja, al, absolut nur mit Führer machen. Man muss z.B. wissen, wo man diese Strömungen und Flüsschen im Watt, denen man ihre Tiefe nicht unbedingt ansieht, überquert.
Genêts.jpg
Genêts.jpg (60.04 KiB) 2351-mal betrachtet

Dieser Link, den ich im anderen Post reinsetzte, verweist auf das Maison du Guide. Es gibt Führungen praktisch zu jedem Zeitpunkt, den die Gezeiten als ungefährlich zulassen.
Schönen Gruß aus der Drôme
Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon grève72 » Di, 21. Feb 2012 18:00

Danke euch allen für die tollen Tipps!
Haben jetzt ein kleines, nettes Hotel ca. 10 km vom Mont St. Michel gebucht - alles was ganz nah dran war, war entweder voll oder viel zu teuer.
Freu mich, dass das unter Dach und Fach ist :grin:

Ach ja: war schon mal wer in REnnes? was alles gibt es da anzuschaun? Mit KIndern?

lg Susi ;)
Benutzeravatar
grève72
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa, 25. Sep 2010 17:56
Wohnort: Österreich

Re: Le Mont Saint Michel

Beitragvon al » Di, 21. Feb 2012 18:59

rennes? fahrt lieber nach st. malo.
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Nächste

Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste