neujahr und böller?

Ratschläge und Tipps, die einen Aufenthalt in Frankreich vereinfachen

Moderator: Moderatoren

Re: neujahr und böller?

Beitragvon Woolito » Sa, 24. Nov 2012 15:54

Jan-Saarbruecken hat geschrieben:Bin gespannt, wie das ohne Knallerei sich anfühlt...noch nie erlebt


Letztes Silvester in Marseille war wie Totensonntag. Man musste auf die Uhr gucken, um zu wissen, ob Jahreswechsel war. :mrgreen:
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: neujahr und böller?

Beitragvon lorimot » Mi, 12. Dez 2012 16:03

Böller finde ich auch völlig überflüssig, aber so Raketen oder allgemein Effektfeuerwerk ist schon etwas schönes. Den letzten Jahreswechsel habe ich bei einem Freund auf dem Balkon verbracht. Wir hatten schönen Sekt und jeder eine Zigarre aus dem Internet bestellt und haben das Spektakel einfach nur genossen. :tchin:
Hier mal nocheingebaute werbung gelöscht,moderatiofür euch, wo man mehr über die verschiedensten Zigarren erfahren kann. :top:
„Das Leben ist eine riesige Lotterie, bei der nur die Gewinnerlose sichtbar sind.“ (Jostein Gaarder)
Benutzeravatar
lorimot
 
Beiträge: 15
Registriert: Do, 08. Nov 2012 18:59
Wohnort: Berlin

Re: neujahr und böller?

Beitragvon Paris » Di, 16. Jul 2013 13:33

Hm... ich weiß ja nicht, irgendwie gehört Feuerwerk doch dazu, einmal im Jahr, schön bunt ins neue Jahr reinfeiern. Ich stelle mir das komisch vor, irgendwie fehlt doch was. Aber wahrscheinlich ist das, genauso wie alles andere, einfach nur eine Gewöhnugnssache. :party:
Paris
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo, 08. Jul 2013 16:38

Re: neujahr und böller?

Beitragvon Harry » Mi, 17. Jul 2013 12:40

Sagt mal, wie ist das eigentlich mit den Leuchtkugelnrevolvern, so wie sie in D'land frei verkäuflich sind?
Habe ich in Frankreich nie gesehen?

Sind nicht schlecht, vor allem billiger als Rakten (schiesst man auch schneller mit).
gibt's die eigentlich auch in Frankreich zu kaufen?
Harry
 
Beiträge: 403
Registriert: So, 04. Dez 2011 04:07

Re: neujahr und böller?

Beitragvon Harry » So, 22. Dez 2013 04:35

Hurrah, es darf wieder geknallt werden ! :gun: :lol

Mit dem Leuchtkugelrevolver bin ich aber immer noch nicht weiter gekommen (habe mich auch nicht weiter drum gekümmert - müsste ich mal machen).
Muss ich wohl wieder die alten Seenotraketen verballern, bevor sie ablaufen. :sport: :sport: :clap:
Harry
 
Beiträge: 403
Registriert: So, 04. Dez 2011 04:07

Re: neujahr und böller?

Beitragvon michelmau » So, 22. Dez 2013 09:01

Möchte nur hinfügen , daß die Silvesterknallerei überhaupt keine frz Tradition ist , sondern eine deutsche. Nur im Elsaß ( Nähe an Deutschland ? ) wird geknallt und geböllert.
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4724
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: neujahr und böller?

Beitragvon Valdok » So, 22. Dez 2013 13:07

Das wusste ich nicht, Michelmau.
Ich glaubte es wäre eine italienische Tradition. Vielleicht kannst du im AoX-Forum darüber Erklärungen geben, ob es nicht schon gemacht ist. Auf jeden Fall werde ich recherchieren.
Als Übertragung einer Tradition von einem Land zu einem Anderen habe ich Weihnachtsmärkte viel lieber. Silvesterböllerei und private Feierwerke mag ich überhaupt nicht. Übrigens, bei mir benutzen oft die Gauner die Knallerei als Vorwand um einige Wagen zu brennen.
Aux Niçois qui mal pensent des savants de Marseille
Benutzeravatar
Valdok
 
Beiträge: 1382
Registriert: Di, 21. Jun 2011 19:22
Wohnort: Bagneux frankreich

Re: neujahr und böller?

Beitragvon MelanieB » Mo, 24. Nov 2014 11:55

Ich glaube unter diesen Umständen werde ich Silvester in Frankreich verbringen. Meinetwegen auch in Sibieren - hauptsache Ruhe :?
Eine Stunde ist nicht nur eine Stunde; sie ist ein mit Düften, mit Tönen, mit Plänen und Klimaten angefülltes Gefäß. Was wir die Wirklichkeit nennen, ist eine bestimmte Beziehung zwischen Empfindungen und Erinnerungen. - Marcel Proust
Benutzeravatar
MelanieB
 
Beiträge: 10
Registriert: Di, 11. Nov 2014 10:36
Wohnort: München

Re: neujahr und böller?

Beitragvon parisinsider » Do, 05. Feb 2015 16:50

Böller und Feuerwerk selbst anzuzünden ist an Silvester In Frankreich zwar streng verboten. Allerdings gab es dieses Silvester zum ersten mal ein offizielles Feuerwerk auf dem Champs Elysees
parisinsider
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 04. Feb 2015 15:18

Vorherige

Zurück zu Geheimtipps zum Leben in und fahren nach Frankreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste