Tour de France 2013

Alles was sich um den Sport in Frankreich dreht (Teams, Clubs, Sportlers, Ergebnisse, Wettbewerbs).

Moderator: Moderatoren

Re: Tour de France 2013

Beitragvon jollylolly » Mi, 10. Jul 2013 21:13

Immer diese Berge, mehr als 300m müssen meiner Meinung nach nicht sein, aber Meer ist wichtig, so wie heute z.B. von Avranches an den Mt. :-D
Jeanne ma Heroine
Benutzeravatar
jollylolly
 
Beiträge: 1640
Registriert: Fr, 06. Aug 2010 20:47
Wohnort: Am liebsten am Meer im Finistère, meistens leider bei Bielefeld

Re: Tour de France 2013

Beitragvon Napoleon » Mi, 10. Jul 2013 23:39

Souris hat geschrieben:Und ich freue mich ganz besonders auf die Etappe von Sonntag!!!

Den Sonntag habe ich komplett reserviert, vormittags bin ich in Paris zur Parade und am Nachmittag stehe ich mit unseren Freunden in Malaucène (http://www.malaucene.fr/) an der Strecke. Leider Beides nur virtuell. Dafür sehe ich im Fernsehen sicher mehr von der reizvollen Umgebung als die vielen Menschen an der Strecke.
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Re: Tour de France 2013

Beitragvon Woolito » So, 14. Jul 2013 12:32

Ich würde mich freuen, wenn heute am Ventoux einer der Fahrer im vorderen Feld (sagen wir mal mit einem Rückstand von bis zu 7 Minuten auf den Führenden Froome) diesem "Langweilszenarium", dass jemand, der in der ersten Hälfte der Tour in den Pyrenäen auf einer !!! Etappe einen Vorsprung von etwas mehr als 3 Minuten herausgefahren hat, bereits die Tour gewonnen haben soll (Froome), ein Ende setzt. Interessant fände ich die Tour, wenn es keine "Chef-Wasserträger"-Teams mehr gäbe, sondern nur noch Einzelfahrer. (bin schon weg)
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: Tour de France 2013

Beitragvon edwin » So, 14. Jul 2013 13:22

@ Woolito, 1+
:wink:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5045
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Re: Tour de France 2013

Beitragvon Woolito » So, 14. Jul 2013 16:31

Hm, Froome gewinnt locker (scheint wohl doch der mit der besten Kletter-Kondition zu sein). Das war so spannend wie Bayern München gegen Jahn Regensburg.
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: Tour de France 2013

Beitragvon Souris » So, 14. Jul 2013 16:39

Ich liebe diesen Berg! Chapeau für jeden der es mit dem Rad dort hinauf schafft!!! :clap: :clap:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8075
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Tour de France 2013

Beitragvon edwin » So, 14. Jul 2013 16:48

Souris hat geschrieben:Ich liebe diesen Berg!


das ist der Grund,warum ich mir die tdf immer noch ansehe,um die schöne Landschaft Frankreichs zu sehen :lol:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5045
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Re: Tour de France 2013

Beitragvon Souris » So, 14. Jul 2013 19:14

edwin hat geschrieben:
Souris hat geschrieben:Ich liebe diesen Berg!


das ist der Grund,warum ich mir die tdf immer noch ansehe,um die schöne Landschaft Frankreichs zu sehen :lol:


Jepp... :grin:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8075
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Tour de France 2013

Beitragvon jollylolly » So, 14. Jul 2013 20:09

Na, das Froome das Zeug zum Tourgewinn hat wurde ja letztes Jahr schon gemunkelt; da hatte er aber auch noch Wiggins den Vortritt zu lassen und war ja sozusagen "Chefwasserträger".

Aber auch mir gefallen die Bilder der französischen Landschaften und sind für mich Grund Nr. 1 einzuschalten. Das man von Sport auch noch was mitbekommt, ist nebenher ja ganz nett, vor allem wenn es einem nicht ganz fremd ist :grin:
Jeanne ma Heroine
Benutzeravatar
jollylolly
 
Beiträge: 1640
Registriert: Fr, 06. Aug 2010 20:47
Wohnort: Am liebsten am Meer im Finistère, meistens leider bei Bielefeld

Re: Tour de France 2013

Beitragvon Napoleon » Mo, 15. Jul 2013 00:00

Tolle Etappe am heutigen Nationalfeiertag. Zumal ich die Region auch kenne, gute Freunde standen in Malaucène an der Strecke, so wohnen dort. Jetzt tauschen wir Fotos aus, das Meiste haben sie nicht gesehen, ich aber doch, wenn auch nur am TV- Bildschirm.
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Re: Tour de France 2013

Beitragvon Souris » Mo, 15. Jul 2013 18:33

Wir haben gesternquasi jeden Zentimeter mitgelitten weil wir eben auch schon oft von allesn Seiten raufgefahren sind. Natürlich mit dem Auto. :grin: Und heute in einem Monat sind wir auch oben. :dance: :dance: Da ist nämlich Lavendelfest in Sault, was nicht so ausgesprochen wird wie geschrieben lieber Kommentator von Eurosport!!!! :roll:

Das ist klar, wenn man an der Strecke steht bekommt man nicht viel mit. Aber die Ambiance... :top: Man hört zuerst die Hubschrauber evtl. kommt noch ein Motorradpolizist angeprescht, um eine Verkehrsinsel zu sichern und dann zischen schon die Radfahrer vorbei. Ich war die ganze Zeit von dem Tempo erstaunt, nicht nur das Tempo der Radfaher auch das Tempo der Caravane und der Begleitfahrzeuge... Ich habe immer eine Auge in der Kamera gehabt und eins auf den Kindern. Der Kleine hatte so schnell im Vorbeifahren eine gelbe Kappe zugeworfen bekommen, dass ich es überhaupt nicht mitbekommen habe. Ich dachte da steht plötzlich ein fremdes Kind neben uns, denn meins war nicht gelb auf dem Kopf. :lol:

Morgen geht es dann nach Gap...
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8075
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Tour de France 2013

Beitragvon Napoleon » Di, 16. Jul 2013 00:35

Wir durften die Tour mal in Paris am Concorde erleben, bei 45° im Schatten. Und der bestand nur aus dem Schatten eines einjährigen Baumstamms. Aber das Ambiente ist unvergleichlich, Souris, da stimme ich Dir zu. Und wir haben uns auch an dem Geräusch der Hubschrauber orientiert, wie weit die Radfahrer noch von uns entfernt waren.
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Re: Tour de France 2013

Beitragvon Lavandin » Di, 16. Jul 2013 13:27

Thibout Pinot steigt bei der Tour aus. Als Grund gibt er seine Angst vor Geschwindigkeit an. Er hat meinen Respekt! Da gehört echt Mut dazu, sowas zuzugeben. Ich finde es teilweise schon lebensmüde, wie die da die Bergabfahrten runterbrettern. Wir waren am Wochenende unterwegs und da fuhr vor uns ein Radrennfahrer. Er fuhr mit 67 km/h eine Gefällstrecke hinab. Mir wurde schon übel, als ich sah, wie sein Rad schlingerte. Wir hielten mit dem PKW einen gebührenden Abstand!
Amicalement
Lavandin
Benutzeravatar
Lavandin
 
Beiträge: 93
Registriert: Sa, 25. Mai 2013 21:48
Wohnort: liebend gerne in der Provence, tatsächlich leider nur im Rhein-Main-Gebiet

Re: Tour de France 2013

Beitragvon Aperdurus » Mi, 17. Jul 2013 23:28

Wir sind vorgestern die Strecke von Alpe d'Huez über den Col de Sarenne hinunter nach Clavans mit dem Rad gefahren. Die Strecke ist wirklich lebensgefährlich, weil keine Leitplanken vorhanden sind. Ein Sturz über die Böschung und der Fahrer fällt Hunderte von m über Geröll ins Leere. Dazu kommt, dass die Strasse einen sehr unebenen Belag hat und äusserst schmal ist. Zwar war man noch am Teeren, aber das brachte nur punktuell Verbesserungen.
Hoffe nur, dass da keiner stürzt, sonst gibt es ein Massenunglück.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (158.02 KiB) 10938-mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (174.39 KiB) 10938-mal betrachtet
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Re: Tour de France 2013

Beitragvon Woolito » Do, 18. Jul 2013 22:34

Da gibt es doch tatsächlich noch einen Franzosen, der es schafft, vor allen anderen den hohen Berg mit seinem Rad zu erklimmen, trotz der millionenfachen Wochenendschinderei seiner Landsleute. Heute hat Christophe Riblon die Königetappe der diesjährigen Tour, den zweimaligen Anstieg nach Alpe d'Huez, als Erster bewältigt. Am Gelben Trikot ändert das nicht viel. Froome führt weiter trotz eines Hungerastes 4 km vor dem Ziel.

http://www.spiegel.de/sport/sonst/koeni ... 11953.html

Bild
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

VorherigeNächste

Zurück zu Sport

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste