Lyon

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Re: Lyon

Beitragvon Souris » Do, 19. Nov 2015 14:23

Ich habe gerade gelesen, dass das diesjährige Fest abgesagt wurde...
http://www.lyonmag.com/article/76730/fe ... -evenement
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8059
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Lyon

Beitragvon Valdok » Do, 19. Nov 2015 17:14

Ja richtig. Und mein Mann als waschechter gebürtiger Lyonnais wird wahrscheinlich sehr enttäuscht sein.....

Lässt mir bitte darüber meine Meinung äußern.

Jedoch wird es meinen Mann nicht verhindert, in die Straßen von Lyon spazieren zugehen und in der Altstadt die handgemachten Weihnachtskrippen zu bewundern....
Und das wird mich nicht verhindert, aus beruflichen Gründe ein Zug nach Saarbrücken zu nehmen und danach plötzlich nach Lyon zu reisen.

Derzeit handelt es sich um vorläufigen Maßnahmen zu ergreifen, bevor eine Lösung für die künftigen Jahre gefunden werden kann.......Man muss nunmehr vernünftig an die Terrorismusgefahr gewöhnt sein. Nämlich an eine ganz neue Form von Terrorismus in Westeuropa. Vielleicht sollten wir Lektionen von Israel bekommen...

Jetzt möchte ich ein Spiel mit Euch spielen : Als Bürgermeister wie hättet ihr reagieren ??? Ihr sollt mindestens auf diese Bedingungen berücksichtigen


- Die (deutschen) EU-Behörden : man soll das EU-Haushalt respektieren und nicht die Schulden aus Sicherheitsgründe erhöhen
- Im Allgemeinen, die französischen Medien und öffentliche Meinung nach Bombenanschläge : Wie kommt es, dass die Anzahl der Sicherheitsbeamten während öffentlicher Veranstaltungen nicht verstärkt worden war? Warum hatten die lokalen Behörden nicht rechtzeitig die richtigen Maßnahmen genommen??

Vielleicht sollte man die Konstitution verändert, damit die Bevölkerung in Notzustand ganz verantwortlich das Stattfinden einer öffentlichen Veranstaltung beschließen könnten....

Leider ist es kein Spiel sondern nur Fragen und Lösung , die wirklich über die derzeitige Lage vorgestellt worden waren und die ich grob :oops: vereinfacht habe.....
Aux Niçois qui mal pensent des savants de Marseille
Benutzeravatar
Valdok
 
Beiträge: 1381
Registriert: Di, 21. Jun 2011 19:22
Wohnort: Bagneux frankreich

Re: Lyon

Beitragvon Souris » Do, 19. Nov 2015 19:39

Also ich finde es gibt keine 100 prozentige Sicherheit. Aber bei Veranstaltungen kann man besser kontrollieren. Wir waren im Oktober in Disneyland Paris, dort wurden wie üblich die Taschen durch den Scanner geschickt, aber wenn wir einen Sprengstoffgürtel am Körper getragen hätten, hätte es niemand bemerkt. Hier wird gar nicht kontrolliert bevor man einen Freizeitpark betritt.
Man könnte natürlich auch bei Weihnachtsmarktbesuchern eine Taschenkontrolle durchführen aber mehr geht ja wohl nicht. Kontrollen in einer Stadt wie Lyon, Marseille oder Montpellier, Nancy, Metz, Rouen, Reims Amiens, Bordeaux und wie sie alle heißen, kann man wohl eher vergessen. Da muss man wohl schon einen Verdacht haben wie gestern in St. Denis.
Alles was im Moment passiert oder nicht passiert trägt nur vollkommen zu Unsicherheit der Menschen bei.
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8059
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Lyon

Beitragvon edwin » Do, 19. Nov 2015 19:52

Jede abgesagte Veranstaltung ist eine Kapitulation vor dem Terrorismus und von Israel kann man nur eins lernen,wie man es NICHT macht........ :roll:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5034
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Vorherige

Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste