Französische Tankstellen

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Französische Tankstellen

Beitragvon michelmau » So, 19. Jun 2011 15:14

Hier eine sehr gute Site , die ich oft benutze, um meine Reisen durch Frankreich zu planen.
Wo und was für Sprit ? Zu welchem Preis ? Autobahntankstellen je nach Routen, usw, usw...Sehr informativ.

http://www.carbu.fr/
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4751
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: Französische Tankstellen

Beitragvon Woolito » So, 19. Jun 2011 15:58

michelmau hat geschrieben: ....... Autobahntankstellen .......
http://www.carbu.fr/


Wer hier mit oder ohne Site tankt, ist selber schuld. :shock:
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Beitragvon morvandiau » So, 19. Jun 2011 16:35

Diese site ist nicht schlechter. Hier schaue ich immer nach, auch wenn sie nicht immer ganz aktuell ist:
http://www.prix-carburants.gouv.fr/
Il suffit de passer le pont, c'est tout de suite l'aventure ! Laisse-moi tenir ton jupon, j' t' emmène visiter la nature !..... ( Georges Brassens ).
Benutzeravatar
morvandiau
 
Beiträge: 20
Registriert: Di, 01. Feb 2011 19:25
Wohnort: Hessen und Morvan

Beitragvon Souris » So, 19. Jun 2011 17:10

Danke Michel. :top:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8076
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Cristobal » So, 19. Jun 2011 17:14

:eek: Mal im Ernst. Plant ihr bei euren Reisen etwa auch die Boxenstopps vorher :shock:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon morvandiau » So, 19. Jun 2011 17:34

Cristobal hat geschrieben::eek: Mal im Ernst. Plant ihr bei euren Reisen etwa auch die Boxenstopps vorher :shock:


Nö, aber wenn man pro Jahr regelmäßig die gleiche Strecke nach Frankreich und zurück fährt, interessiert einen schon, wo's billigen Sprit gibt. Sparen ist ja erlaubt. Es gibt bisweilen Unterschiede von fast 25 cent pro Liter Diesel...
Il suffit de passer le pont, c'est tout de suite l'aventure ! Laisse-moi tenir ton jupon, j' t' emmène visiter la nature !..... ( Georges Brassens ).
Benutzeravatar
morvandiau
 
Beiträge: 20
Registriert: Di, 01. Feb 2011 19:25
Wohnort: Hessen und Morvan

Beitragvon Souris » So, 19. Jun 2011 17:46

Cristobal hat geschrieben::eek: Mal im Ernst. Plant ihr bei euren Reisen etwa auch die Boxenstopps vorher :shock:


Jepp, mein Männe. :lol: Zumindest auf der Hin- und Rückfahrt. Aber das sind eh immer die gleiche Tankstellen, außer wenn wir mal mit 'nem anderen Auto fahren. Als wir einmal mit meinem Auto fahren mussten, das sowieso höher ist und mehr verbraucht, da dachte ich wir schaffen die Umfahrung von Lyon nicht mehr. *g* Aber ich fahre eh nie ans Limit. Mit dem neuen Auto meines Mannes schaffen wir es bis Saint-Rambert-d'Albon.
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8076
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon al » Mo, 20. Jun 2011 11:03

wir schaffen mit unserem kasten ca. 1200 km. dann wird schon ein hypermarché auf dem weg liegen..... 8) damit wir weiterkommen.
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon AllezLesBleus » Di, 21. Jun 2011 21:43

Es gibt bisweilen Unterschiede von fast 25 cent pro Liter Diesel...


Wir sind seit Samstag wieder zu Hause in DE - Diesel lag in Frankreich so um 1,30 € bei den Supermärkten, bei Total und an den Autobahnen bei bis zu 1,48.

Ich denke, solange man die total teuren Total-Tankstellen meidet und bei den Supermärkten tankt hält sich die Sucherei in Grenzen. Es gibt ja an vielen Stellen direkt neben der Autobahn, wo man mal schnell zum Tanken runterfahren kann...

Nebenbei frage ich mich, wie eine dieser total teuen Tankstellen neben einer Supermarkttankstellen überleben kann. Die Supermarkttankstellen haben normalerweise 24h/24-Automaten, so dass die Öffnungszeiten kein Kriterium sind...[/quote]
AllezLesBleus
 
Beiträge: 11
Registriert: Di, 21. Jun 2011 21:34

Re: Französische Tankstellen

Beitragvon alfredalfred » Mi, 04. Mai 2016 12:52

Frankreich und zurück fährt, interessiert einen schon, wo's billigen Sprit gibt. Sparen ist ja erlaubt. Es gibt bisweilen Unterschiede von fast 25 cent pro Liter Diesel...
alfredalfred
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 04. Mai 2016 12:50

Re: Französische Tankstellen

Beitragvon edwin » Mi, 04. Mai 2016 20:39

Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5045
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik


Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste