Welches Hotel in Paris ist "typisch" französisch?

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Welches Hotel in Paris ist "typisch" französisch?

Beitragvon Fernweh » Di, 07. Jun 2011 22:46

Bonjour :) (leider ist dies noch das einzige Wort Französisch, das ich spreche :wink:)

Ich möchte gerne mit meinem Partner im Herbst für ein paar Tage nach Paris und wir suchen ein Hotel, das typisch französisch ist. Mit einem Routenplaner aus dem Internet haben wir jetzt schon eine interessante Route quer durch Europa mit dem Endziel Paris berechnet. Mit Hilfe des Routenplaners haben wir eine sehr abwechslungsreiche Tour gefunden, aber leider wissen wir noch nicht genau, wo wir in Paris übernachten sollen:

Ich mag es nicht, wenn das Hotel wie in anderen europäischen Großstädten gar nicht mehr den Geist des Landes wiederspiegelt. (Da ich noch nicht in Frankreich war, kann ich nichts zu den Hotels in Frankreich sagen).

Zu einem landestypischen Hotel gehört für mich zum Beispiel, dass man versucht, sich in Frankreich mit den Gästen zu unterhalten (ich belege bis dahin noch einen Sprachkurs) , dass es französische Spezialitäten beim Frühstück und beim Abendessen gibt, dass die Einrichtung typisch französisch ist usw. ;). Ich möchte das französische Leben in den paar Tagen gerne "aufsaugen" . :lol:

Meine Frage nun: Kennt ihr vielleicht ein empfehlenswertes Hotel in Paris, das sich nicht verstellt?

Ich freue mich auf eure Beiträge.

Claudia
Zuletzt geändert von Fernweh am Di, 25. Okt 2011 10:49, insgesamt 1-mal geändert.
C’est la vie
Fernweh
 
Beiträge: 4
Registriert: Di, 07. Jun 2011 22:36

Beitragvon Avonlea » Di, 07. Jun 2011 22:56

Ein Hotel kann ich dir nicht empfehlen, aber etwas Allgemeines zu französischen Hotels sagen.
Abseits der großen Ketten wirst du so gut wie kein Hotel finden, das nicht typisch französisch ist. Wirklich nicht. Es ist schwer, ein Nicht-Kettenhotel zu finden, das unfranzösisch ist.
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3497
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon Super5 » Di, 07. Jun 2011 23:08

Moin,

ich kann auch kein Haus empfehlen. Am besten darauf achten, dass ihr ein kleines, inhabergeführtes Haus erwischt. Die sind in der Regel recht gemütlich und liebevoll eingerichtet. Allerdings kann man den Begriff "typisch französisch" nicht wirklich definieren. Typisch französisch können Seidentapeten mit Blümchen, schwere, altertümliche Stoffe und Möbel aber auch designorientierte Hotels sein.

Ein französisches Frühstück ist übrigens nicht besonders opulent. Es gibt Kaffee, Tee oder eine grosse "bol" mit Milchkaffee, dazu wahlweise eine Brioche, ein Croissant oder pain au chocolat, etwas Baguette, Butter und Konfitüre. Das war es, mehr gibt es nicht. Es sei denn, Du legst auf ein kontinentales Frühstück wert, dann gibt es auch Käse, Aufschnitt, Müsli, Eier......

LG,

Oliver
Renault 21. La qualité version française!
http://www.youtube.com/watch?v=SwYGY9M_ ... 9E6254DCAB
Benutzeravatar
Super5
 
Beiträge: 1017
Registriert: Sa, 14. Nov 2009 13:07
Wohnort: 41749 VIE

Beitragvon al » Mi, 08. Jun 2011 11:09

dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.
macht abstriche an dem, was hier standart wäre, vergesst hiesige sterne-kategorien. auf ins abenteuer und es wird gelingen.
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon Cristobal » Mi, 08. Jun 2011 11:47

Salut Claudia, ich hab leider den Namen meines Hotels in Paris vergessen, aber es hatte den "Flair", von dem du sprichst. Den Tipps von avonlea und super5 stimme ich zu.
Vielliecht meldet sich ja noch unsere einschlägige Paris-Spezialistin mit ein paar Tipps aus allererster Hand.

Ansonsten könntest du dir natürlich auch auf den einschlägigen Hotelportalen anhand der Beurteilungen der Gäste ein gutes Bild über Zustand, Ausstattung und den typisch "französischen Flair" des Hotels machen.
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon RobertK » Do, 09. Jun 2011 17:09

Mir ist es auch immer wichtig WO das Hotel sich örtlich befindet, vielleicht solltest du auch das miteinbeziehen.

Anmerkung Modomaus: Komm bitte nicht auf die Idee hier wieder nachträglich Werbung einzufügen. Es nervt! Und gefunden wird sie ja doch!
RobertK
 
Beiträge: 7
Registriert: Do, 27. Mai 2010 19:36

Beitragvon Super5 » Do, 09. Jun 2011 19:18

Moin,

mir fällt da noch der folgende Beitrag in der "Aktuellen Stunde" im WDR-TV ein. In dieser Sendung gibt es jede Woche die Rubrik "wetten, wir kriegen es billiger!", dort wird jede Woche ein Problem dargestellt, die Zuschauer werden um ihre Tips gebeten. In der letzten Sendung gab es eine Wette zum Thema "Paris", wo ziemlich gute Tips genannt wurden. http://www.wdr.de/tv/aks/sendungsbeitra ... nks=5&sd=0

Vielleicht hilft das ja auch weiter.

LG,

Oliver
Renault 21. La qualité version française!
http://www.youtube.com/watch?v=SwYGY9M_ ... 9E6254DCAB
Benutzeravatar
Super5
 
Beiträge: 1017
Registriert: Sa, 14. Nov 2009 13:07
Wohnort: 41749 VIE

Beitragvon RobertK » Mo, 13. Jun 2011 21:03

doppelposts und ots werden auch gelöscht...... :roll:
:vamp: gib auf!
modoedwin
RobertK
 
Beiträge: 7
Registriert: Do, 27. Mai 2010 19:36

Beitragvon Daisy » Di, 14. Jun 2011 05:14

Bonjour Claudia,

Gegenfragen:
1. Was darf die Übernachtung maximal kosten?
2. Habt Ihr eine bevorzugte Gegend? Rechtes Ufer oder linkes?
3. Soll/muss das Hotel ein eigenes Restaurant haben, oder darf es auch eins in der Nähe sein?
Daisy
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 17. Nov 2010 01:42


Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron