Rezept Andouillette und Boudin gesucht

Die französische Küche, Eure Geheimtipps im Bereich Kochrezepte, Getränke, Restaurants, usw.

Moderator: Moderatoren

Rezept Andouillette und Boudin gesucht

Beitragvon Cristobal » Mo, 06. Jun 2011 16:12

Hat jemand unserer Küchengötter und -göttinnen oder Gourmets eigentlich ein (getestetes) Rezept zur Weiterverarbeitung einer Andouilette und einer Boudin?

Ich war zwar schwer am Grübeln (weil gerade die Andouillette schon sehr gewöhnungsbedürftig ist :lol:), aber ich wollte meinem Dad den Genuss der beiden nicht vorenthalten und würde sie gerne sozusagen à la française weiterverbeiten...
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Souris » Mo, 06. Jun 2011 17:16

Ne tut mir leid, mir wird schon beim Gedanken an beides übel... :?
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8075
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon michelmau » Mo, 06. Jun 2011 18:27

:wouaw: :wouaw: :wouaw:
Andouillette und boudin brate ich in einer Pfanne. Müssen natürlch mit einer Gabel gestochen sein, damit sie nicht beim Braten zerplatzen..

Zum boudin gehören, bei mir, gebratene Äpfel (in nicht allzudünne Scheiben geschnitten.) Boudin , bis die "Haut" knusprig ist, dann Äpfel in die Pfanne tun, bis sie leicht bräunlich werden.

Selbe Vorbereitung für andouillette, die Du auch mit Äpfeln braten und mit Calvados flambieren kannst.

Lecker!
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4750
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon Woolito » Mo, 06. Jun 2011 18:34

Lecker, lecker: Ich bereite beide wie bei "Himmel un Äd" zu.
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Beitragvon edwin » Mo, 06. Jun 2011 20:52

non,c'est pas mon truc aussi.....
:roll: Bild
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5045
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon michelmau » Mo, 06. Jun 2011 21:12

edwin hat geschrieben:non,c'est pas mon truc aussi.....
:roll: Bild

*Schade ; ce sont pourtant deux éléments fondamentaux de la bodenständige französische Küche. :lol:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4750
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon Cristobal » Fr, 10. Jun 2011 13:07

:merci: für die Tipps und hier das Ergebnis (für die Boudin)

Bild


Wenn mich nicht alles täuscht gilt in
Frankreich
übrigens das Wort Boudin
als Synonym für die hießige
beleidigte Leberwurst
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Woolito » Fr, 10. Jun 2011 13:44

Musst du sowas zur Mittagszeit reinstellen, wenn einem der Magen blubbert vor Appetit. lefz ....lefz.... :grin:
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Beitragvon michelmau » Fr, 10. Jun 2011 13:50

bouder= schmollen.
boudeur= Schmoller.
boudeuse=Schmollerin.

Aber boudin bezeichnet auch, in der saloppen Umgangssprache eine:


Fille ou femme laide, mal habillée .
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4750
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon le ukoplast » Fr, 10. Jun 2011 14:37

Vom rein optischen würde ich die Bratkartoffeln vorziehen :wink:
Die Wurst sieht sehr dunkel aus.Eine Art gebratene "Blutwurst" ? Was beinhaltet " Boudin" eigentlich und wie lässt sie sich geschmacklich beschreiben?
Benutzeravatar
le ukoplast
 
Beiträge: 3817
Registriert: Fr, 01. Okt 2010 18:50
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon Andergassen » Fr, 10. Jun 2011 15:16

michelmau hat geschrieben:bouder= schmollen.
boudeur= Schmoller.
boudeuse=Schmollerin.

Aber boudin bezeichnet auch, in der saloppen Umgangssprache eine:


Fille ou femme laide, mal habillée .


Hier spricht der Eisenbahner h. c.: boudin = Spurkranz! :wink:
Les gens qui ne rient jamais ne sont pas des gens sérieux. (A. Allais)
Benutzeravatar
Andergassen
 
Beiträge: 1337
Registriert: Mi, 08. Apr 2009 15:05

Beitragvon Münsterspatz » Sa, 11. Jun 2011 16:58

le ukoplast hat geschrieben:Vom rein optischen würde ich die Bratkartoffeln vorziehen :wink:
Die Wurst sieht sehr dunkel aus.Eine Art gebratene "Blutwurst" ? Was beinhaltet " Boudin" eigentlich und wie lässt sie sich geschmacklich beschreiben?

Das IST Blutwurst, genau wie in Deutschland. Nur schmeckt's mit Äpfeln und Kartoffeln halt besser.
Münsterspatz
 
Beiträge: 253
Registriert: Fr, 28. Jan 2011 15:56

Beitragvon michelmau » Sa, 11. Jun 2011 20:24

NB: im frz. Boudin ist auch Zwiebel.
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4750
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon Fee » Mo, 13. Jun 2011 22:26

Gestern im Restaurant in Lille saß ein deutsches Ehepaar am Nachbartisch.
Sie: "Hier steht es. Andouillete ist eine Wurst aus Kaldaunen."
Er: "Das ist ein kastriertes Hähnchen."
Hätte ich sie über den Unterschied zwischen Kaldaunen und Kapauen aufklären sollen? :twisted:
Benutzeravatar
Fee
 
Beiträge: 760
Registriert: So, 02. Aug 2009 22:48
Wohnort: Aachen

Beitragvon edwin » Mo, 13. Jun 2011 22:30

BildBildBildBild
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5045
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Nächste

Zurück zu Küche und Köstlichkeiten

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron