Von Dive sur Mer nach England

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Von Dive sur Mer nach England

Beitragvon michelmau » So, 22. Mai 2011 15:31

Vom kleinen Hafen Dive sur Mer fuhr Wilhelm, Herzog von Normandie 1066 mit 400 Reisegefährten über den Ärmelkanal und eroberte England.
Hier ein paar Bilder von Dive.

Der Hallenmarkt mit wunderschönem Dachstuhl:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4750
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon Souris » So, 22. Mai 2011 17:20

An dem Dachstuhl hätte mein Vater seine Freude gehabt. Und was für wunderschöne Häuser! :merci:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8075
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Cristobal » Mo, 23. Mai 2011 12:26

Noch eine Geschichte zum Thema Dive
normandie-netz hat geschrieben:Im Jahr 1001 ging dort den Fischern ein hölzerne Christusfigur ins Netz, die offensichtlich Teil eines Kruzifixes war, sich aber keinem neu geschaffenen Kreuz anpassen wollte. Vier Jahre später wurde das passende Kreuz an Land geschwemmt, und dem nun vollständigen Kruzifix wurden bald zahllose Wunder nachgesagt, die ein Flut von Pilgern anzogen. Die kleine Dorfkirche in Dives-sur-Mer wurde schließlich von Benediktinermönchen übernommen, die das Pilgergeschäft organisierten. Wilhelm soll dieses Kruzifix um Erfolg seiner England-Invasion angefleht habe. Im Jahr 1067, nach der erfolgreichen Schlacht bei Hastings, stiftete der Eroberer Geld für eine neue Kirche, Notre-Dame. Von diesem Bau sind nur noch spärliche Relikte vorhanden, denn die Kirche wurde im Lauf der Jahrhunderte zerstört, neu gebaut und erweitert. So ist sie heute ein etwas disharmonisches Flickwerk aus Stilmitteln aus mehreren Epochen vom 11. bis 15. Jahrhundert. Das heilbringende Kruzifix wurde 1562 von protestantischen Soldaten zu Kleinholz gehackt. Im Inneren der Portalfassade wurde schließlich 1862 eine Tafel mit den Namen der Kampfgefährten Wilhelms angebracht.
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon mike » Mo, 23. Mai 2011 17:40

schöne lauschige Altstadt Bild
Benutzeravatar
mike
 
Beiträge: 1228
Registriert: Di, 21. Sep 2010 20:01
Wohnort: Der Vogtländer


Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste