Malkurs in der Drôme

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Malkurs in der Drôme

Beitragvon Aperdurus » Sa, 21. Mai 2011 09:21

Reisen in Frankreich? Küche und Köstlichkeiten?
Jedenfalls veranstalten wir hier in der Drôme auch dieses Jahr wieder einen Malkurs. Geleitet wird er von einem studierten Künstler, veranstaltet von meiner Lebenspartnerin und durchgeführt auf meinem Grundstück.
Willkommen sind alle Frankophilen, die gerne einmal in entspannter Atmosphäre kreativ tätig sein wollen. Dabei ist die künstlerische Vorbildung nicht ausschlaggebend. Schon etabliert oder noch Anfänger - jede/r wird hier glücklich. Gemalt wird meist im Freien: hier im Park, auf der Insel im Teich, irgendwo auf dem großen Grundstück und einmal wird es einen Mal-Ausflug in die Umgebung geben. Es steht auch ein Atelier zur Verfügung.
Willkommen sind alle, die die französische Küche lieben. Denn es wird abends immer gemeinsam selbst gekocht und immer mindestens ein 4-Gänge-Menü. Kräuter sind aus dem Garten. Obst auch.
Auf Wunsch gibt es eine von mir geführte „Reise durch die Käsewelt“ zum Kennenlernen und Verkosten der wichtigsten Rohmilchkäse, ebenso eine geführte Weintour zu den besten Winzern der Region. Ja und es gibt immer TeilnehmerInnen, die in aller Herrgottsfrühe ein Stündchen durch die Felder joggen.
Ganz nebenbei: Es ist eine Non-Profit- Veranstaltung, es gibt sie nur 1x im Jahr und es werden Maler/innen im Alter zwischen 30 und 50 mit nach unten und oben offener Jahresringskala teilnehmen. 2.- 9.7. 2011. Sprache: deutsch.
Impressionen von gestern hier auf dem Grundstück:
Bild
Bild
Bild
Für weitere Einzelheiten oder Bilder bitte eine PN an mich.
Schönen Gruß aus der Drôme
Aperdurus
Zuletzt geändert von Aperdurus am Sa, 21. Mai 2011 09:47, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Beitragvon le ukoplast » Sa, 21. Mai 2011 09:38

Wow, klingt gut und dein Gelände bietet sich ja förmlich dafür an kreativ zu sein.Gemeinsame abendliche Aktivitäten des Gemüseputzens,Käsespezialitäten und Rundumbetreuung, Wellnessoase....da wird man ja vielleicht noch mit zwei linken Händen zum" Monet". :wink:
Benutzeravatar
le ukoplast
 
Beiträge: 3817
Registriert: Fr, 01. Okt 2010 18:50
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon Napoleon » So, 22. Mai 2011 00:46

Ich kann mir nur vorstellen "Traumhaft schön" :top: .
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Beitragvon Aperdurus » So, 22. Mai 2011 08:10

le ukoplast hat geschrieben:....da wird man ja vielleicht noch mit zwei linken Händen zum" Monet".


Da hast Du Recht, denn Monet'sche Vorlagen gibt es genug.

Bild

Gruß Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Beitragvon mike » So, 22. Mai 2011 08:37

Schöne Idee. :top: :grin:
Das hat ja fast schon etwas von Telepathie. Ich habe mir in letzter Zeit oft die Sendung mit Sarah Wiener angesehen. Wo man Kindern bei einen Kochkurs in Südfrankreich Kulinarische Köstlichkeiten näher bringen möchte.
Da dachte ich mir auch, noch so was müsste es auch für ältere geben. :grin:


http://www.arte.tv/de/Sarah-und-die-Kue ... 94050.html
Benutzeravatar
mike
 
Beiträge: 1228
Registriert: Di, 21. Sep 2010 20:01
Wohnort: Der Vogtländer

Beitragvon Cristobal » Mi, 25. Mai 2011 08:36

mike hat geschrieben:Schöne Idee. :top: :grin:
Das hat ja fast schon etwas von Telepathie. Ich habe mir in letzter Zeit oft die Sendung mit Sarah Wiener angesehen. Wo man Kindern bei einen Kochkurs in Südfrankreich Kulinarische Köstlichkeiten näher bringen möchte.
Da dachte ich mir auch, noch so was müsste es auch für ältere geben. :grin:
http://www.arte.tv/de/Sarah-und-die-Kue ... 94050.html

Und das Gute für dich: :idea: Die Mal- und Kochschule liegt auf dem Weg nach Marseille :music:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon mike » Mi, 25. Mai 2011 17:42

Cristobal hat geschrieben:Und das Gute für dich: :idea: Die Mal- und Kochschule liegt auf dem Weg nach Marseille :music:


Ja nur einen Kanton entfernt. :top:
14 Tage Urlaub habe ich ja sowieso schon eingereicht. :grin:
Benutzeravatar
mike
 
Beiträge: 1228
Registriert: Di, 21. Sep 2010 20:01
Wohnort: Der Vogtländer

Beitragvon Aperdurus » Mi, 25. Mai 2011 18:18

Salut Mike,

mit dem TGV in ca. 50 Min. in Marseille. TGV ist von uns Luftlinie 4 km entfernt. Derweil steht Dein Auto bei uns sicher und wohlbehütet unter Kastanien.
Auch Paris in 2 h 11 min erreichbar. Mittagessen und Café einmal in Paris: no Problem. Oder 1 Nacht in Paris um die Ohren schlagen und schlafen dann im TGV.

Gruß Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Beitragvon mike » Mi, 25. Mai 2011 18:54

Salut Aperdurus
Ich war schon fleißig auf Motiv suche und habe dabei den Bahnhof in Valence auch schon gefunden. Also meine Hausaufgaben habe ich gemacht. :grin:
Nur ob ich mit den eigenen Auto fahre weiß ich noch nicht so recht.
Benutzeravatar
mike
 
Beiträge: 1228
Registriert: Di, 21. Sep 2010 20:01
Wohnort: Der Vogtländer

Re: Malkurs in der Drôme

Beitragvon Aperdurus » Di, 12. Jun 2012 09:28

Hier ist eine Einladung zum Malkurs wieder bei uns. Dieses Jahr gibt es 2 Wochen Kurs: Vom 30.6. bis 7.7. und vom 7.7. bis zum 15.7. 2012. Es sind für beide Kurse noch Plätze frei.
Näheres siehe weiter vorne im Thread. Aktuelles per PN oder Mail direkt an mich oder über Petra ( sommerakademie2012@web.de) oder +49 171 7222501.
Referenzen bei Mike :wink: ( Mike, ich hoffe Dich einverstanden)
Schönen Gruß aus der Drôme
Aperdurus

Hinweis an die Mods: Es ist keine professionelle Veranstaltung. Sie ist nur besser. Sie wird nur einmal im Jahr gemacht, auch um unsere Frankreich- Begeisterung weiterzutragen.

PS: Es ist auch die hohe Zeit der Aprikosen, Pfirsiche und Nektarinen und des Lavendels
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Re: Malkurs in der Drôme

Beitragvon Souris » Di, 12. Jun 2012 09:59

Hättest du nicht vor 20 Jahren schon mal fragen können? ;) Da wäre ich sicherlich sofort gekommen, so was wollte ich schon immer mal machen...
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8059
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Malkurs in der Drôme

Beitragvon le ukoplast » Di, 12. Jun 2012 13:33

Souris hat geschrieben:Hättest du nicht vor 20 Jahren schon mal fragen können? ;) Da wäre ich sicherlich sofort gekommen, so was wollte ich schon immer mal machen...

Was hindert dich jetzt daran es zu tun? :wink:
heile, heile leukoplast,in 100 Jahren du nix mehr....
Benutzeravatar
le ukoplast
 
Beiträge: 3817
Registriert: Fr, 01. Okt 2010 18:50
Wohnort: Hildesheim

Re: Malkurs in der Drôme

Beitragvon Souris » Di, 12. Jun 2012 14:18

Jetzt habe ich eine Familie und andere Prioritäten... ;)
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8059
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Malkurs in der Drôme

Beitragvon mike » Di, 12. Jun 2012 17:10

Aperdurus hat geschrieben:Referenzen bei Mike :wink: ( Mike, ich hoffe Dich einverstanden)
PS: Es ist auch die hohe Zeit der Aprikosen, Pfirsiche und Nektarinen und des Lavendels


selbstverständlich :top: man braucht auch kein Profi zu sein. Es ist für jeden gedacht, der bereit ist auch mal etwas anderes aus zu probieren. Das Alter allein spielt dabei auch überhaupt keine Rolle.

Aperdurus hat geschrieben:auch um unsere Frankreich- Begeisterung weiterzutragen.


Was ja auch gut gefruchtet hat :top: ist ja aber auch kein Wunder
Benutzeravatar
mike
 
Beiträge: 1228
Registriert: Di, 21. Sep 2010 20:01
Wohnort: Der Vogtländer


Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste