Schlosscamping

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Schlosscamping

Beitragvon Souris » Do, 20. Jan 2011 17:58

Irgendwie fiel mir eben, als ich einen Bericht über die Loire sah, ein, dass ich mit meinen Eltern mal auf Tour war und wir da auf einem Schlosscampingplatz waren, den meine Eltern schon ein paar Mal besucht hatten. Er war in der Nähe von Saint Malo. Ich habe ein wenig gesucht und eine "Schlosscamping-Sammelseite" gefunden. Ich erinnere mich an einen hübschen kleinen Platz ein etwas heruntergekommenes Schlösschen, einen wunderschönen etwas verwilderten Garten, einen kleinen Etang. Ins Schloß rein konnte man damals nicht, die Besitzer vermieteten wohl nur das Gelände.
Nun sind auf einen Plätzen Schwimmbäder und sonstige Animationen. *seufz* Muss sowas denn wirklich immer sein? Mir perso reicht eine Boulebahn und die kann man auch auf jeden Weg verlegen. :roll: Ich kann auch sehr gut ohne Schwimmbad entspannen.

Was ich eigentlich wollte, habt ihr auch schon Erfahrungen mit Schlosscamping in Frankreich gemacht? Vielleicht ist das ja hilfreich für uns hier.
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8071
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Cristobal » Do, 20. Jan 2011 19:14

Schlosscamping-Sammelseite

Du meist den Link hier : http://www.les-castels.com/
Auf den bin ich letztes Jahr auch gestoßen. Wenn du dir die Preise anschaust kannst Du dir vorstellen, dass ich dann doch ein Hotel vorziehe. :lol: Allerdings für einen Familienurlaub ist ein Chateauurlaub bestimmt eine interessante Variante :wink:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Souris » Do, 20. Jan 2011 20:01

Ja, genau diese Seite. :wink: Die Preise sind wirklich gesalzen.
Wir sind früher auf Municipal-Plätze gegangen, die waren immer sauber und günstig, hatten aber nicht so einen Schnickschnack.
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8071
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Woolito » Fr, 21. Jan 2011 00:35

Souris hat geschrieben:Ja, genau diese Seite. :wink: Die Preise sind wirklich gesalzen.
Wir sind früher auf Municipal-Plätze gegangen, die waren immer sauber und günstig, hatten aber nicht so einen Schnickschnack.


Kannst du jetzt verstehen, dass ich dir unterstellt habe, du hättest einen für den BF-Segler zu verkaufenden Campingwagen. Woher soll man ahnen, dass ihr euren Urlaubsübernachtungskram auf der Hutablage nach Frankreich schleppt? :grin:
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Beitragvon Souris » Fr, 21. Jan 2011 07:18

:lol: Meine Eltern hatten einen Wohnwagen. Der war für uns vier leider zu klein. Aber ich habe noch ein Hauszelt mit Vordach, ich fürchte nur, das bringt beim Verkauf nicht viel, obwohl es echt gemütlich ist. :)

In den letzten Jahren haben wir uns immer ein Mobilhome gemietet, denn einen Wagen zu kaufen würde sich nicht lohnen.

So, nun bist du im Bilde und brauchst nichts mehr unterstellen. :wink:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8071
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44


Zurück zu Reisen in Frankreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste