• Advertisement

Bertrand Cantat (Noir Désir) kommt wieder !!

Die Bands, Lieder und Musiker in Frankreich.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Avonlea » Mo, 04. Okt 2010 20:41

"Leider" oder alle anderen Übersetzungen für "malheureusement" implizieren Mitleid. Wie kann man Mitleid mit jemandem haben, der Frauen verprügelt, noch dazu so, dass sie sterben? Das kann niemals ein "Unglück" sein. Höchstens für das Opfer, aber dafür ist der Ausdruck auch noch zu milde.
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3214
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Lüneburger Heide

Beitragvon Kissou33 » Mo, 04. Okt 2010 20:54

Ok... Mit Hilfe meine Worterbuch :wink: habe ich deine Meinung verstanden...

ich habe keine Mitleid für Bertrand Cantat, er hat gemacht, was er gemacht hat.... Man soll immer überlegen, und nicht mit Böse verfahren (agir ? ).
Im Zukunft denken wir immer Cantat = Marie Trintignant = Ermordung .. Man kann es nicht vergessen !

Aber soll Bertrand Cantat nicht singen weil er Marie getötet hat ? es ist keine Lösung.. und es gibt keine Lösung.. Wenn er mit Noir Désir singt, werden Maries Eltern traürig sein .. Aber wenn Cantat des Schauplatz verschwindet... bleiben immer Maries Eltern traürig...
***19.08.08 **** Berlin un jour... Berlin toujours !!
Benutzeravatar
Kissou33
 
Beiträge: 1093
Registriert: Mo, 18. Sep 2006 13:47
Wohnort: In der Nähe von Bordeaux

Beitragvon Cristobal » Mo, 04. Okt 2010 21:07

Aperdurus hat geschrieben:Salut,

da regt Ihr Euch seitenweise über fehlende Duschhaken, fehlende Duschvorhänge, erzwungene Hündchenstellung beim Duschen in der Badewanne auf, geißelt die Franzosen ob ihres dünnen parfümierten Klopapiers, der fehlenden DIN A4- Locher, dem Spülschwamm statt Spülbürste.........
wahrscheinlich jederzeit bereit, dieses von Euch angeblich geliebte Land mit den Errungenschaften teutonischer Tüchtigkeit zu missionieren.....

Und jetzt:
.....und warum sollte er nicht wieder auftreten

.....Ausserdem hat er eine Strafe im Gefängnis abgesessen.


Wir sind ja sooo tolerant!


Ich zitiere aus Wikipedia:
.........Ebenfalls anwesend war ihr Freund Bertrand Cantat, Sänger der französischen Band Noir Désir. In der Nacht vom 26. zum 27. Juli 2003 versetzte er ihr im Laufe eines Eifersuchtsstreits Schläge, die schwere Kopfverletzungen verursachten. Sie lag mehrere Tage im Koma, wurde am 31. Juli 2003 in die Hartmann-Klinik in Neuilly bei Paris überführt und starb einen Tag später. Die Autopsie ergab, dass sie einem Schädel-Hirn-Trauma erlegen war, das durch Schläge ins Gesicht verursacht wurde. Am 6. August 2003 wurde sie auf dem Pariser Friedhof Père Lachaise begraben.


Am 10. Januar 2010 verstarb auch Cantats erste Ehefrau Krisztina Rady. Sie wählte den Freitod.

Ja, Cristobal: Und damit hat er wie jeder Verurteilte die Chance auf ein neues Leben verdient.
Du hast recht, nur hat er nach meiner Meinung keines in der Öffentlichkeit verdient. Frag mal die 4 Kinder von Marie Trintignant oder deren Mutter.

Gruß aus der Drôme
Aperdurus



Jo Aperdurus, wir sind tolerant, humorvoll....


Aperdurus hat geschrieben:Jetzt werde ich es in anderen Worten ganz langsam für Dich, Souris, wiederholen:


... und auch höflich :idea:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Aperdurus » Mo, 04. Okt 2010 21:37

Lieber Christobal,

dieser Cantat hat seine Freundin durch Schläge ins Gesicht halbtot geprügelt. Dann hat er sie Stunden sterbend liegen lassen, ohne Hilfe zu holen - (Er ist ja auch noch wegen unterlassener Hilfeleistung verurteilt worden).
Dann kommt:
......ja, ja die Ingrid van Bergen hat ja auch ihren Geliebten getötet und darf wieder öffentlich auftreten.... Also doch nicht so schlimm???

Da gestatte ich mir meine kleine Unhöflichkeit und rufe zur humorlosen Intoleranz auf.

Jo Aperdurus, wir sind tolerant, humorvoll....


Prima.

Schönen Gruß aus der Drôme
Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Beitragvon Woolito » Mo, 04. Okt 2010 22:08

Ich finde, man sollte hier nicht emotionsgeladen zwei Dinge vermengen, die Meinung über die Tat(en) und Verhaltensweisen einer Person, in diesem Fall eines französischen Sängers, und die Gründe, weshalb in diesem Forum jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer sich zu welchen Themen auch immer im Rahmen einer akzeptablen Diskussion äußert.
Jeder muss selbst beurteilen, welche Meinung er zu Cantat hat, wobei es völlig egal ist, ob Cantat Franzose oder was auch immer ist, und jeder muss selbst beurteilen, ob er Frankreich oder bestimmte Sachen in und an Frankreich liebt, schätzt, sich mit ihm interessiert oder kritisch auseinandersetzt oder Informationen sucht oder sich einfach nur mit anderen über Frankreich austauschen will.
Die Gegenüberstellung von "teutonischer Toleranz" und "teutonischem Missionierungseifer" (Cantat gegen Spülbürste) schießt da weit über das Ziel hinaus.
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Beitragvon edwin » Mo, 04. Okt 2010 22:16

ich kann das nachvollziehen was ihr sagen wollt.
aber er ist für sein verbrechen verurteilt worden und er hat bezahlt.nur er ist eben kein handwerker oder büromensch.ein sänger eben..warum kann er jetzt nicht seinen beruf ausüben??
es hat auch eine positive seite,so können sich frauenschläger sich nicht mehr so in sicherheit wiegen,auch die annonymen.
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 4945
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Aperdurus » Mo, 04. Okt 2010 22:19

:cry: :wink: Ich schließe hiermit für mich das Kapitel Cantat.

Gruß aus der Drôme
Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Beitragvon Gretchen » Mo, 04. Okt 2010 23:01

Kissou33 hat geschrieben:Avonlea : es tut mir leid ob ich dir mit "Leider" shokiert habe... manchmal habe ich nicht der gut Wort auf Deutsch... (aus dieser Grund schreibe ich nicht viel auf Bonjour-frankreich)


bitte schreibe weiter hier - wir verstehen dich gut!
ich traue mich "drüben" gar nicht, etwas zu schreiben. ...aber das lesen bildet ja auch weiter!
Benutzeravatar
Gretchen
 
Beiträge: 746
Registriert: Do, 28. Jan 2010 12:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon troubadesse » Fr, 08. Okt 2010 20:49

Nun ja...als ich damals "Le Vent nous portera" gehört habe, war ich begeistert und habe mir prompt das Album "Les visages, les figures" gekauft. Und dann kam das mit der Ermordung. Seitdem kann ich Noir Désir einfach nicht mehr ohne einen üblen Nachgeschmack hören...

Dabei möchte ich Cantat nicht für seine Tat auf immer und ewig verurteilen oder verdammen - wie viele hier geschrieben haben, hat er seine Strafe abgesessen. Und wer ist schon perfekt?

Und trotzdem - ich muss beim Hören immer an die arme Frau denken, die diese Qualen erlitten hat. Das kann ich nicht abschalten. Daher kann ich Noir Désir eben nicht mehr hören...
Benutzeravatar
troubadesse
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo, 06. Sep 2010 12:59
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon edwin » Di, 30. Nov 2010 14:41

es war und ist klar,nach dem verbrechen von bertrand cantat,die zunkunft der gruppe noir désir ,mehr als unsicher.
nun scheint es vorbei zu sein. der "frontman" und gitarriste der gruppe, serge teyssot-gay,hat verkündet,er will nicht mehr mit der gruppe arbeiten.
ich selbst,ein fan,bin traurig,aber vielleicht gab es wirlich keinen anderen ausweg.auch damit alle musiker neue einige wege gehen können.
http://next.liberation.fr/musique/01012 ... noir-desir
zumm schluss einen meiner lieblingsongs,mit der exellenten gitarre von serge teyssot-gay.ich hoffe wir werden noch bald wieder von ihm hören.
http://www.youtube.com/watch?v=J8Z549GKkeM
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 4945
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Souris » Di, 30. Nov 2010 14:59

Der Link funktioniert nicht, edwin. Welches Lied ist es denn?
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 7926
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon edwin » Di, 30. Nov 2010 17:05

beide links gehen nicht?? hier gehts... :roll:
das lied: l'homme pressé
:wink:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 4945
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Dresden » Di, 30. Nov 2010 20:58

Es war eigentlich klar, die Band hat jetzt einen sehr schlechten Ruf wegen Bertrand Cantats Tat bekommen.
Sie überlassen uns aber tolle Lieder, die man unabhängig von dem Leben eines Bandmitglieds entdecken sollte, "L'homme pressé" zB ist ein gutes Beispiel dafür, was die Band so geleistet hat. Eine der einzigen richtigen Rock-Bands ist jetzt weg.
"Au fond, j'crois qu'la terre est ronde
Pour une seule bonne raison
Après avoir fait le tour du monde
Tout c'qu'on veut, c'est être à la maison"

~Orelsan - La terre est ronde
Benutzeravatar
Dresden
 
Beiträge: 683
Registriert: Mo, 26. Jan 2009 23:46
Wohnort: Montréal

Beitragvon Avonlea » Di, 30. Nov 2010 21:32

edwin hat geschrieben:beide links gehen nicht?? hier gehts... :roll:
das lied: l'homme pressé
:wink:

In Frankreich liegen die GEMA und Youtube ja auch nicht im Clinch. :roll:

Am 19.November erscheint das Cover-Album der Element of Crime um den fantastischen Musiker und Schriftsteller Sven Regener. Auf "Fremde Federn" spielen sie auch eine Version von "Le vent nous portera". Den Chanson-Stil konnte er schon immer perfekt, aber keiner kann so schön süffig singen wie er. Spielt auch Trompete. Vom GEMA-Streit unberührtes Youtube-Video.
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3214
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Bertrand Cantat (Noir Désir) kommt wieder !!

Beitragvon Souris » Mi, 14. Mär 2018 13:02

Ich weiß nicht ob ihr es in den letzten Tagen verfolgt habt aber Bertrand Cantat war als Sänger zu einigen Festivals eingeladen - und wurde wieder ausgeladen... Er hat auf seiner Facebook-Seite selber Stellung bezogen und gestern wurde er in Grenoble ziemlich angegangen...
http://www.chartsinfrance.net/Bertrand- ... 06341.html
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 7926
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

VorherigeNächste

Zurück zu Französische Musik

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste