Haushüter gesucht

Alles über Frankreich, das nicht in den anderen Rubriken angesprochen wird.

Moderator: Moderatoren

Haushüter gesucht

Beitragvon Aperdurus » Di, 28. Sep 2010 12:00

Salut,
suche für mein Anwesen eine/n Haushüter/in, der/die ständig hier im Appartement wohnt. Es wird ein ca. 60 m² großes Maisonette- Appartement mit Sitzplatz (teilweise überdacht) inkl aller Nebenleistungen wie Strom, Gas, Wasser, Heizung und Internet kostenlos zur Verfügung gestellt.
Die Gegenleistung ist Mithilfe im Garten und nach Bedarf auch im Haus. Weitere Einzelheiten per PN oder Mail.
Gruß aus der Drôme
Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Beitragvon edwin » Di, 28. Sep 2010 20:55

ohh,diese anziege kannst du mir nochmal in 15 jahren zusenden.. :lol: :mrgreen:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 4995
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Avonlea » Di, 28. Sep 2010 21:09

Lohnt es sich, für den Job ein Studium abzubrechen? Ich bin schwer am Überlegen. :grin:
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3355
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon Aperdurus » Di, 28. Sep 2010 21:47

Salut,

nö, es lohnt nicht, das Studium abzubrechen. Auch das:
Bild
wird mal langweilig :P oder auch dieses:
Bild
:roll:
Bild
Avonlea, das macht so träge:Bild:lol:
Gruß von daher
Aperdurus

Aber Du bist natürlich eingeladen, alles anzuschauen.
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Beitragvon Avonlea » Mi, 29. Sep 2010 14:40

Alles schön grün :love:
Ich hätte eigentlich einen alten Bauernhof mit Blick auf ein Lavendelfeld erwartet. Und wo sind die Walnussbäume?

Aber ich wäre schon nicht die Richtige für den Job, weil ich alles andere als einen grünen Daumen habe. Bei mir geht selbst Unkraut ein. So ein schöner Garten sollte nicht in meine Hände gelangen :wink:
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3355
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon Cristobal » Mi, 29. Sep 2010 15:01

Avonlea hat geschrieben:Alles schön grün :love:
Ich hätte eigentlich einen alten Bauernhof mit Blick auf ein Lavendelfeld erwartet. Und wo sind die Walnussbäume?

Aber ich wäre schon nicht die Richtige für den Job, weil ich alles andere als einen grünen Daumen habe. Bei mir geht selbst Unkraut ein. So ein schöner Garten sollte nicht in meine Hände gelangen :wink:

Ach geh, du willst dich doch nur schon wieder drücken.

Die Frage ist allerdings von was man sich ernährt, wenn man nicht einen ortsungebundenen PC-Job etwa als Übersetzer hat oder Flüssiges auf dem Bankkonto :grin:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Woolito » Mi, 29. Sep 2010 15:25

Auweia, das hätte ich nicht lesen dürfen. Ich bin schwer am überlegen. Bedingung wäre allerdings ein in Frankreich fast immer fehlender Duscheinhängehaken in Kopfhöhe im Badezimmer. :D
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Voilà

Beitragvon Aperdurus » Mi, 29. Sep 2010 15:54

Avonlea hat geschrieben:Alles schön grün Love
Ich hätte eigentlich einen alten Bauernhof mit Blick auf ein Lavendelfeld erwartet. Und wo sind die Walnussbäume?

Voilà:
Bild
Das Lavendelfeld mit Blick aufs Bauernhaus (jetzt Gästehaus) :)
Und jetzt der Walnussbaum:
Bild Bild
Das Bild ist von soeben. Wenn es gerade nicht regnet, ist das normal. 8)

Avonlea hat geschrieben:Bei mir geht selbst Unkraut ein.
Mann, so was brauche ich doch dringend hier!! Frag' mich aber bitte nicht noch nach dem Walnusseis. Soviel Vertrauen muß sein.

@Woolito Wenn ich richtig gezählt habe, sind es mindestens 7 an der Zahl. In Über-Kopfhöhe.

Schönen Gruß aus der Drôme
Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Beitragvon Souris » Mi, 29. Sep 2010 16:43

Woolito hat geschrieben:Auweia, das hätte ich nicht lesen dürfen. Ich bin schwer am überlegen. Bedingung wäre allerdings ein in Frankreich fast immer fehlender Duscheinhängehaken in Kopfhöhe im Badezimmer. :D
:lol:

Wir sind auch immer sehr kreativ im Basteln von Aufhängemöglichkeiten.
Würde mich mal interessieren warum das so ist und wie sich Franzosen eigentlich die Haare waschen. :roll:
Aber ist ja hier nicht Thema.

Aperudus, kann man bei dir eigentlich Urlaub machen oder warum ist alles so groß? Wenn die Frage zu indiskret ist, dann ignorier sie einfach. :wink:

Die Bilder sind toll, ich rieche den Lavendel und den Rosmarin bis hierer.

Zum Haushüten hab ich leider keine Zeit und wenn ich ehrlich bin auch keine Lust, hab hier schon genug zu tun und weder Hausfrau noch Gärnterin aus Leidenschaft. *seufz*

Vor 20 Jahren hätte ich aber sicherlich begeistern sofort meinen Koffer gepackt. :wink:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8003
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Gretchen » Mi, 29. Sep 2010 17:42

Cristobal hat geschrieben:Die Frage ist allerdings von was man sich ernährt, wenn man nicht einen ortsungebundenen PC-Job etwa als Übersetzer hat oder Flüssiges auf dem Bankkonto :grin:


das ist bei mir auch (fast) die einzige frage.
aber seit gestern habe ich dank der fotos wunderschöne tragträume!
:love:
eine weitere frage ich noch offen:
darf ich einen hund mitbringen? also einen (draußen) wachhund keinen haus- und schoßwauwi
Benutzeravatar
Gretchen
 
Beiträge: 746
Registriert: Do, 28. Jan 2010 12:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon mike » Mi, 29. Sep 2010 18:21

Cristobal hat geschrieben:Die Frage ist allerdings von was man sich ernährt, wenn man nicht einen ortsungebundenen PC-Job etwa als Übersetzer hat oder Flüssiges auf dem Bankkonto :grin:


Das dürfte wohl eines der Hauptprobleme sein :( Außer es gibt noch mehr solcher netten Leute in der Gegend die einen Gärtner oder Poolreiniger brauchen. :grin: Weil bei dem was ich im Netz gefunden habe dürfte dein Wohnort einer derjenigen sein mit der höchsten Pooldichte :D :D :D
Sind aber wirklich klasse Bilder :top: :coucou: und ein schönes Charaktergrundstück.
mfg mike
Benutzeravatar
mike
 
Beiträge: 1228
Registriert: Di, 21. Sep 2010 20:01
Wohnort: Der Vogtländer

Beitragvon cri-zi » Mi, 29. Sep 2010 19:29

Cristobal hat geschrieben: Die Frage ist allerdings von was man sich ernährt, wenn man nicht einen ortsungebundenen PC-Job etwa als Übersetzer hat oder Flüssiges auf dem Bankkonto :grin:


Das Richtige für rüstige Rentner!
Frieden schaffen ohne Waffen
Benutzeravatar
cri-zi
 
Beiträge: 605
Registriert: So, 11. Mai 2008 01:19
Wohnort: In der Ortenau

Beitragvon Avonlea » Mi, 29. Sep 2010 21:06

Oder für Schriftsteller! Womit ich dann wieder im Spiel wäre...

Ich sehe, es gibt hier eine ganze Reihe von Möchtegern-Haushütern. Da liegt es doch nahe, dass wir den Plan von der Bonjour Frankreich Villa in der Bretagne aufgeben und nach Valence verlegen :mrgreen:

Weil das hier ja aber eine ernst gemeinte Annonce ist, höre ich sofort auf mit der Träumerei und verdrück mich aus diesem Thread.
Viel Erfolg bei der Suche für einen Haushüter, Aperdurus.
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3355
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon Aperdurus » Mi, 29. Sep 2010 21:14

Ja gut geeignet für Rentner, Hartz IV - Empfänger, Schriftsteller, Internet- Händler, Zinsbegünstigte, Erben, Lebenskünstler, Selbstversorger, Maler, Kreuzstichler, Häkler, Lavendelsäckchennäher, Pflastermaler, Jongleure, Musiker........ wie immer ist es eben im Leben gut, wenn man etwas kann. :)

Gruß aus der Drôme
Aperdurus

PS: aufs Binnen-I habe ich bei der obigen Aufzählung verzichtet. :?
PS 2 Danke Avonlea für Deinen Wunsch.
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Beitragvon Cristobal » Mi, 29. Sep 2010 21:40

Aperdurus hat geschrieben:Ja gut geeignet für Rentner, Hartz IV - Empfänger, Schriftsteller, Internet- Händler, Zinsbegünstigte, Erben, Lebenskünstler, Selbstversorger, Maler, Kreuzstichler, Häkler, Lavendelsäckchennäher, Pflastermaler, Jongleure, Musiker........ wie immer ist es eben im Leben gut, wenn man etwas kann. :)

Gruß aus der Drôme
Aperdurus

PS: aufs Binnen-I habe ich bei der obigen Aufzählung verzichtet. :?
PS 2 Danke Avonlea für Deinen Wunsch.


Da erfüll ich doch locker 2 Kriterien :wink:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Nächste

Zurück zu Frankreich im Allgemein

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron