Französische Weihnachten

Alles über Frankreich, das nicht in den anderen Rubriken angesprochen wird.

Moderator: Moderatoren

Französische Weihnachten

Beitragvon freyther » Sa, 25. Sep 2010 22:46

Hallo,
ich will versuchen unseren westlichen Nachbarn etwas besser kennen zu lernen. Da das liebe Geld zum reisen nicht reicht stell ich hier einfach mal meine Fragen. vielleicht kann sie mir hier ja jemand beantworten.

Wie sehen Französische Weihnachten aus?
Gibt es dort wie hier Nussknacker, Lebkuchen, Adventskranz und Stollen?
Welche Traditionen gibt es in Frankreich zur besinnlichen Zeit?
Was halten Franzosen von unseren Traditionen (sofern sie diese kennen)??

Gruß

Christian
freyther
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa, 25. Sep 2010 22:39

Re: Französische Weihnachten

Beitragvon Woolito » Sa, 25. Sep 2010 23:50

freyther hat geschrieben:Hallo,
ich will versuchen unseren westlichen Nachbarn etwas besser kennen zu lernen. Da das liebe Geld zum reisen nicht reicht stell ich hier einfach mal meine Fragen. vielleicht kann sie mir hier ja jemand beantworten.

Wie sehen Französische Weihnachten aus?
Gibt es dort wie hier Nussknacker, Lebkuchen, Adventskranz und Stollen?
Welche Traditionen gibt es in Frankreich zur besinnlichen Zeit?
Was halten Franzosen von unseren Traditionen (sofern sie diese kennen)??

Gruß

Christian


Also, erst einmal haben die Franzosen nur einen Weihnachtstag. Wenn der auf den Sonntag fällt, und eine Verkäuferin am Samstag (Heiligabend) bis 20 Uhr arbeiten muss, dann fällt Weihnachten eigentlich für das arme Mädel aus.
Eine Vorweihnachtszeit / Adventszeit gibt es nach unserem Verständnis nicht, also keinen Adventskranz, kein Nikolaus, kein Kerzenanzünden und Spekulatius usw. futtern.
Dafür werden die Innenstädte hier schon ab Anfang November "weihnachtlich" illuminiert. "Weihnachtsmärkte" gibt es seit einigen Jahren auch, aber die haben mehr den Charakter "Modeschmuck-Parfüm-Stand-Kinderkarussel". Besonders berühmt ist der Pariser Weihnachtsmarkt auf den Champs Elysees, auf dem China seine Plastiküberschüsse unter die Leute bringt.
Weihnachtsstress kennt man auch hier, die Leute sind vollgepackt mit Geschenken, und französische Familien sind größer als deutsche. Weihnachtsbäume sind eher die Ausnahme, und wenn, dann mit elektrischen Kerzen bzw. Blinkerbändern, mit denen man wie in Deutschland auch die Häuser schmückt. Mit Weihnachtsliedern wird man weniger eingedudelt als in Deutschland.
Ach ja, und Stollen gibt es bei Lidl und Aldi.
Was historische Weihnachtstraditionen in den verschiedenen Regionen Frankreichs, besonders vielleicht auf dem Land betrifft, da musst du mal einen Spezialisten fragen. Mir sind sie bisher nicht besonders aufgefallen. Und was unsere betrifft: Alle Franzosen, die sie kennen, finden sie obergeil-romantisch.
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47


Beitragvon Gretchen » So, 26. Sep 2010 00:25

gerade im süden gibt es sehr schöne weihnachtsmärkte mit viel kleinen feine handwerklichen sachen und
regionalen spezialitäten - nicht nur zum essen ;)

ausserdem gibt es in der provence den brauch,
nach der kirche 13 desserts zu servieren:

Anm. Mod: Link gelöscht, die Desserts kann man auch woanders nachlesen

meine französischen freunde kennen unsere bräuche sehr gut,
denn sie werden alljährlich von mir mit den entsprechenden devotionalien versogt:

adventskranz, adventskalender, weihnachtsplätzchen und diverse deutsche leckereien.

was mich an frankreich abtörnt:
diese deko mit fett weiss angespühten weihnachtsbäumen.

dann lieber pink x-mas am nollendorfplatz
Bild
Benutzeravatar
Gretchen
 
Beiträge: 746
Registriert: Do, 28. Jan 2010 12:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon Avonlea » So, 26. Sep 2010 12:56

Seid ihr wahnsinnig?! :eek:
Es sind noch drei Monate bis Weihnachten und ihr fangt schon an mit Weihnachtsthreads! Sicher kauft ihr auch jetzt schon Lebkuchen und Schokoweihnachtsmänner...
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3497
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon Napoleon » So, 26. Sep 2010 17:55

Wieso? Wäre nicht das erste Mal, dass wir am Strand liegen, schwitzen und Spekulatius essen. Nur den Glühwein lassen wir dann weg :noel:
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Beitragvon Souris » So, 26. Sep 2010 18:14

Avonlea hat geschrieben:Seid ihr wahnsinnig?! :eek:
Es sind noch drei Monate bis Weihnachten und ihr fangt schon an mit Weihnachtsthreads! Sicher kauft ihr auch jetzt schon Lebkuchen und Schokoweihnachtsmänner...


Nein, ganz sicher nicht. Das finde ich einfach oberdoof und die Ausrede, dass die Sachen jetzt frisch sind zählt für mich gar nicht. Hier kommt vor November nichts dergleichen in den Schrank oder auf den Tisch.
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8066
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Napoleon » So, 26. Sep 2010 18:23

OK, halbe Ausrede. Der angesprochene Strandurlaub war Mitte November, ich muß mich dort (immer, leider nein) trösten, weil ich dann Geburtstag habe.
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Beitragvon Souris » So, 26. Sep 2010 19:14

Na siehst du und Speculoos zählen ja sowieso nicht. Die gibt es hier auch zum Cappuccino. :wink:

Aber jetzt ist erst September. Früher waren wir da erst im Sommerurlaub. :roll:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8066
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Avonlea » So, 26. Sep 2010 19:28

Ich wusste doch, dass wenigstens auf Souris Verlass ist :wink: :grin:
Jesus ist gerade erst in den Himmel aufgefahren und die Leute denken schon wieder an seine Geburt. Etwas mehr Geduld sollte doch drin sein.
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3497
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon Napoleon » So, 26. Sep 2010 20:09

Ich glaube, der wahre Grund für ein solches Verhalten liegt darin begraben, dass man einfach nicht mehr abwarten kann, bis "es" soweit ist. Früher sein als Andere ist eben "in". Ob so etwas sinnvoll ist, sicher nein, aber der Konsumzwang und das Sehen des Angebots im Supermarkt macht uns halt schwach. Aber lieber einen Lebkuchen als eine Zigarette.
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Beitragvon Souris » So, 26. Sep 2010 20:12

Na siehst du Avonlea, es finden sich immer wieder Leute die genauso oder ähnlich denken.

Übrigens kommt ja auch erst mal noch Erntedankfest, das durch Halloween immer weiter in den Hintergrund gedrängelt wird. :roll:

Napoleon, mich macht das in keiner Weise schwach obwohl ich Marzipan liebe, und meine Kinder finden es auch doof. Die wollen noch Eis und Milchshakes und keine Nikoläuse...

Und ich finde es gehört auch zu Weihnachten dazu und macht die Ambiance wenn der Lebkuchenduft erst in den Adventswochen durchs Haus zieht.
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8066
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Gretchen » So, 26. Sep 2010 23:12

vor einigen tagen heizte ich im wagen von einem airbrusher durch brandenburg und aus seinem CD player kamen unheilige weihnachtslieder. ich war froh, dass ich nicht die einzige bin, die im august weihnachtslieder hört, wenn meine auch nicht von unheilig sind...
Benutzeravatar
Gretchen
 
Beiträge: 746
Registriert: Do, 28. Jan 2010 12:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon Gretchen » So, 26. Sep 2010 23:13

wer ist denn hier in diesem faden der MOD?
sind links generell verboten oder hatte ich nur einen
irgendwie "ungeliebten" ausgewählt?
Benutzeravatar
Gretchen
 
Beiträge: 746
Registriert: Do, 28. Jan 2010 12:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon Souris » Mo, 27. Sep 2010 06:33

Meine Kinder hören auch im Sommer Weihnachtslieder, speziell mein Kleiner. Und wenn ich was sage, dann bekomme ich einen zuckersüßen hellblauen Augenaufschlag zu sehen und höre: "Wieso Mama, das ist gefällt mir aber."

Links sind nicht generell verboten, aber dieser war mir einfach zu kommerziell. Verstehst du was ich meine? Es gibt ganz viele spezielle französische Seiten aus der Region wo man das nachlesen kann.

Hier http://www.bonjour-frankreich.com/forum ... t=desserts im 4. Beitrag sind z.B. zwei Links. :wink:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8066
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Nächste

Zurück zu Frankreich im Allgemein

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste