Radarkontrollen auf Frankreichs Straßen

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Radarkontrollen auf Frankreichs Straßen

Beitragvon Cristobal » So, 04. Feb 2007 10:09

Bild

Mir ist es gar noch nicht so recht aufgefallen - wahrscheinlich weil ich immer so langsam fahre. :wink: Aber es gibt in Frankreich ein Unzahl fest installierter Radaranlagen, deren Standorte veröffentlicht werden. Wohl um genau an diesen Stellen den Verkehrsfluss zu kontrollieren. Alle in Frankreich fest installierten Geräte findet man unter der folgenden Adresse:

Radarkontrollen in F

Darüberhinaus hab ich auf voila-la-france gelesen, dass in Frankreich jetzt Ernst gemacht wird mit der Disziplin auf den Straßen (Sarkotzy sei Dank :P ). D. h. die Polizeibehörden rüsten auf mit mobilen Radargeräten und auch die Kommunen legen sich ihre Radarpistolen zu, um den Gemeindesäckel aufzufüllen :wink: Kennen wir doch irgendwoher :wink: - aber es dient ja trotzdem auch der Sicherheit auf den Straßen.
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon michelmau » So, 04. Feb 2007 14:24

Ich schlage vor,den George-Orwell-Preis dem Innenminister zu verleihen! :wink:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4751
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon Sonka » So, 04. Feb 2007 14:49

Was dazu noch gesagt werden muss: die Systeme der festen Radaranlagen ist nicht nur neu, sie funktionniert anders als die vorher besteheneden mobilen Radaranlagen: mit den früheren geht dein Straf durch das Polizeirevier (oder Préfecture, was weiss ich), also auf jeden wird sie von Menschen bearbeitet. Deshalb wurde sie mal sehr lang bearbeitet, und auch oft durch Vitamin B umgegangen. Aber die neuen festen Radars sind automatisch, was heisst, der Verstoss wird gleich per Automat bearbeitet, egal ob Sonntag oder so, und du kriegst schon nach 2 Tagen den Brief im Kasten. Und da gibt's keinen Umweg! Und dazu wurden, soweit ich weiss, die strafen verhöht.

Ich hab zB mal eine gekriegt (von einem festen Radar also), da bin 6 km/h über die zulässige Geschwindigkeit gefahren. Davon wird immer eine "Toleranz" abgezogen, also mir wurden 5 km abgezogen. Es heisst, ich wurde wegen 1 überflüssigen Km bestraft. Da bin ich mir nicht sicher, aber ich denke schon es hätte mit Polizisten eine Chance gegben, dass sie so was weggelassen hätten und mich nicht bestraft hätten (also je nach Polizist). Aber die Machine hat keine Gefühle weder Nachdenken und bestraft dich auch wegen eines einzigen Km.

Und dazu noch: die Radars stehen natürlich da, wo es eine Menge Verstösse gibt. Deshalb wurde davon grosses Krach gemacht.
Сонька
Forum Russie
Benutzeravatar
Sonka
 
Beiträge: 652
Registriert: So, 17. Sep 2006 17:49
Wohnort: Beaujolais

Beitragvon Cristobal » Mi, 07. Feb 2007 10:20

Sonka hat geschrieben:Ich hab zB mal eine gekriegt (von einem festen Radar also), da bin 6 km/h über die zulässige Geschwindigkeit gefahren. Davon wird immer eine "Toleranz" abgezogen, also mir wurden 5 km abgezogen. Es heisst, ich wurde wegen 1 überflüssigen Km bestraft.


:shock: Deutscher als die Deutschen die Franzosen :wink:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19


Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste