Souris d'Agneau

Die französische Küche, Eure Geheimtipps im Bereich Kochrezepte, Getränke, Restaurants, usw.

Moderator: Moderatoren

Souris d'Agneau

Beitragvon Cristobal » Mo, 23. Aug 2010 12:52

Anm. Mod.: Ich habe, wie gewünscht, den Beitrag verschoben. Ist hier ja auch besser aufgehoben:wink:


Warum heißt Lammkeule eigentlich Souris d'agneau ?
Ich stelle mir unter "Souris" etwas ganz anderes vor :grin: und komm nicht im Entferntesten auf einen "cuisse" :lol:
Zuletzt geändert von Cristobal am Di, 24. Aug 2010 21:19, insgesamt 1-mal geändert.
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Mislep » Mo, 23. Aug 2010 19:17

wikipedia hat geschrieben:# En boucherie, la souris est le muscle charnu qui tient à l'os du manche d’un gigot, près de la jointure (pour le mouton par exemple).
Médiocres, où que vous soyez, je vous absous !
Benutzeravatar
Mislep
 
Beiträge: 1853
Registriert: So, 15. Jun 2008 20:38
Wohnort: Wien & Paris

Beitragvon Souris » Mo, 23. Aug 2010 20:54

Kann das sein, dass man da bei uns "Nüsschen" zu sagt? Ich meine das hätte ich mal gehört... Lammnüsschen.
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8040
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Cristobal » Di, 24. Aug 2010 12:16

:roll: Glaub ich nicht so recht mit der Nuss, auch wenn die Lammnuss ein Teilstück aus der Keule ist. Aber wenn meine Recherchen stimmen, dann ohne Knochen wie ihn etwa die Souris hat

Bild
Lammnüsschen

Bild
Souris d'agneau

Keule jedenfalls als Ganzes scheint mir gigot d'agneau zu lauten (auch küchenfranzösisch)

Souris ist wohl ein in D noch nicht gefundenes Einzelteil der Keule. :wink:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Souris » Di, 24. Aug 2010 17:33

Jedenfalls mag diese Souris die Beilagen der anderen Souris überhaupt nicht. :lol:

Ja, das mit den Nüsschen scheint mir auch so, sind eher ohne Keule. Ich bin bei Fleisch nicht sehr gut informiert.
Ich hoffe, aber es kann noch jemand aufklären. Sonst lasse ich in France jemanden einen Koch befragen. *gg*
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8040
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon michelmau » Di, 24. Aug 2010 17:46

Warum es "souris " heißt...? Keine blasse Ahnung.
:( Warum heißt die Maus am Computer "souris" ?

Fleischiger Teil des Arms oder des Beines (gelb markiert.)

http://www.cnrtl.fr/definition/dmf/souris?idf=chartesYsXefc;str=0
:wink:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4671
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon Cristobal » Di, 24. Aug 2010 18:26

Intessant find ich aber, das es in der "deutschen Metzgersprache" für dieses spezielle Stück an der Keule scheinbar kein adäquates Wort gibt. Man müsste mal bei den Veterinären suchen.

michelmau hat geschrieben: :( Warum heißt die Maus am Computer "souris" ?


wiki hat geschrieben:Der Name „Mouse“ (engl.) entstand in einer Assoziation: das graue, teiloval-runde Gehäuse für die Hand (Mauskörper) mit einem grauen Kabel (Schwanz) rief den Gedanken an eine lebendige Maus hervor.



Hier noch ein Link was die Anatomie des Lamms betrifft (Metzgerdeutsch oder besser Metzger-Österreicherisch)
http://www.fleisch-teilstuecke.at/de/tsdetail_lamm/
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Cristobal » Di, 24. Aug 2010 19:38

OK Souris ist die Lammhaxe:

muscle charnu à l'extrémité de l'os du gigot


"Fleischiger Muskel am Endstück des Keulenknochens"

und siehe da
http://www.lamm-rezepte.com/?p=106

Warum denk ich nur immer Haxn und Keulen sind ein und dasselbe :grin:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Souris » Di, 24. Aug 2010 19:58

Cristobal hat geschrieben:
Warum denk ich nur immer Haxn und Keulen sind ein und dasselbe :grin:


Du bist nicht allein... lalalalalalaaaaaaaa. :lol:

Und überhaupt! Ich will keine Lammhaxe sein!! :twisted:

Aber brav wie ein Lamm bin ich auch. Bild
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8040
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Napoleon » Mi, 25. Aug 2010 00:22

Souris,

:lol: :lol: jetzt weiß ich auch, warum Dich Dein Mann nie zu unseren Treffen läßt, der hat Angst, dass wir Dich anknabbern :lol: :lol:
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Beitragvon Aperdurus » Mi, 25. Aug 2010 08:35

Aus Wikipedia:

Der Nervus ulnaris verläuft an der Innenseite des Oberarms zum Ellbogenhöcker. Er durchbricht das Septum intermusculare brachii mediale. Am Epicondylus medialis des Oberarmknochens ist er durch die Haut tastbar und kann beim Anstoßen eine heftige Schmerzreaktion in seinem sensiblen Innervationsgebiet („Musikantenknochen“, „Musikknochen“, „Musikerknochen“, „Mäuschen/Mäusle“, in Österreich auch „narrisches Bein“, „narrisches Band’l“ oder „damisches Aderl“, in der Schweiz „Narrenbein“, „Surribei“ oder „Surrbeindli“) hervorrufen. Im Weiteren zieht er ellenseitig am Unterarm in Richtung Hand.

Ist "souris"beim Lamm ein Teil der Vorderhaxe?

Gruß aus der Drôme
Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme

Beitragvon Cristobal » Mi, 25. Aug 2010 16:31

Aperdurus hat geschrieben:
Ist "souris"beim Lamm ein Teil der Vorderhaxe?



Wenn ausschließlich die Vorderhaxe für das Souris verwendet wird, dann müsste es allerdings auch ein entspechendes Gericht/eine entsprechende Bezeichnung für die Hinterhaxe geben. :roll:

wiki hat geschrieben:La découpe de l'agneau
* les abats : foie, tripes...
* le carré, un morceau de viande rassemblant l'ensemble des côtes découvertes, secondes et premières,
* le collier,
* les côtelettes,
* l'épaule,
* le gigot,
* la souris d'agneau,
* le quartier, un gigot et une moitié de selle,
* la selle, partie basse du dos, l'équivalent du filet et du contre-filet chez le bœuf,
* le baron, la selle et les deux gigots.
* le filet
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon al » Mi, 25. Aug 2010 16:49

mir egal, hauptsache es schmeckt.... :lol: :lol: :lol: :lol:
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Re: Souris d'Agneau

Beitragvon ahmed-Belgique » Sa, 21. Jul 2018 17:49

und ich merke gerade, dass es keine deutsche Übersetzung gibt für "Collier d'agneau".... (koche ich nämlich gerade)

für collier kommt nur die "halskette" und ähnlicher Schmuck aus den Wörterbüchern".

die einzigen, die ein vernüftiges Beispiel anbieten sind die Engelländer, aber auch nur als Satzbeispiel:

https://dictionary.reverso.net/french-e ... neau+braisé
On a toujours le collier d'agneau braisé? We've still got the braised lamb neck from staff meal?

Eine Deutsche Übersetzung scheint es dafür nicht zu geben. die essen bestimmt nur gigots.
ahmed-Belgique
 
Beiträge: 90
Registriert: Do, 18. Jun 2015 11:14


Zurück zu Küche und Köstlichkeiten

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste