Hat hier einer Ahnung von Fischen?

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Cristobal » So, 15. Aug 2010 22:45

Ich bin mir sicher das war eine Google-Beach-Kamera und wir sehen in Kürze ein Foti von einer Maus mit Digitalkamera und entsetztem Gesicht im verdammten Googlenet :D
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Souris » Mo, 16. Aug 2010 06:48

Ja genau Cristo, so wird es sein. :lol: Vielleicht hätte ich vor dem Urlaub doch abnehmen sollen. :? :lol:

Avonlea, es war aber nicht angriffslustig. :wink:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8071
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Gretchen » Mo, 16. Aug 2010 14:46

das teil hat leuchtdioden am kopp und morst damit in geheimsprache - das ist eine art ET , jede wette!
Bild
Benutzeravatar
Gretchen
 
Beiträge: 746
Registriert: Do, 28. Jan 2010 12:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon Souris » Mo, 16. Aug 2010 17:53

Nein es ist kein ET.

Das Tier ist ein sog. Seehase Aplysia, eine Nacktschnecke. :eek: :grin:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8071
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Avonlea » Mo, 16. Aug 2010 19:30

Was :eek:
Ich habe noch nie davon gehört, dass es die auch im Meer gibt, und dann auch noch im Mittelmeer an meiner Lieblingsküste. Hast du dieses Quallenhilfszentrum gefragt oder kam vorher ein anderer Retter? Hat jemand gesagt, ob die häufig an der Küste sind?

Und kaum kennt man einen Namen, finden sich unzählige Fotos und Videos im Internet.
Auch wenn es "nur" eine Schnecke ist, ich möchte ihr nicht begegnen.
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3506
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon Souris » Mo, 16. Aug 2010 20:01

Ne, da ich davon aus ging, dass es keine Qualle ist, habe ich mich einen Meeresbiologen der Uni Bonn gewandt.

Ich habe keine Ahnung, ob die häufiger an dieser Küste sind. Ich habe in all den Jahren dort so ein Tier noch nie gesehen, auch im Seaquarium in Grau du Roi nicht. :?
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8071
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon cri-zi » Mo, 16. Aug 2010 20:15

Was, nun gibt es diese Biester auch noch im Wasser? Wo doch ihre Landverwandtschaft schon meinen Garten in Besitz zu nehmen versucht? Na, vielen Dank! Dann ist es so, dass ich ihnen raten möchte, mir nicht zu begegnen. Ich bin da nämlich ziemlich rabiat mit dieser Spezies.
Frieden schaffen ohne Waffen
Benutzeravatar
cri-zi
 
Beiträge: 605
Registriert: So, 11. Mai 2008 01:19
Wohnort: In der Ortenau

Beitragvon Avonlea » Mo, 16. Aug 2010 21:28

Wenn sie die Algen auffressen, sind sie doch nützlich!
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3506
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon edwin » Mo, 16. Aug 2010 21:56

:eek: :eek:
jetzt bin ich aber platt... :lol:
so also sehen die aus,wieder was dazu gelernt. :top:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5044
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon edwin » Mo, 16. Aug 2010 22:02

Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5044
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Gretchen » Mo, 16. Aug 2010 23:54

in dem filmchen mit der musike sieht das tierchen ja ganz nett aus, mich kann eigentlich so schnell nix erschüttern, aber wenn mir beim schwimmen sowas großes glibschiges begegnen würde, tät ich kreischen (mindestens). ich hätte auch nicht die chuzpe gehabt, das tier zu fotografieren. chapeau souris!!!
Benutzeravatar
Gretchen
 
Beiträge: 746
Registriert: Do, 28. Jan 2010 12:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon Napoleon » Di, 17. Aug 2010 00:07

Nichts gegen Fische um mich herum, aber dieses Tier würde mich auch fluchtartig aus dem Wasser treiben. Schon beim Anblick des Films bekam ich das Grauen. Und das in unserer Nähe > :eek:, ich glaube ich mache lieber Spaziergänge :wink: .
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1845
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Beitragvon Souris » Di, 17. Aug 2010 07:25

Gretchen hat geschrieben:in dem filmchen mit der musike sieht das tierchen ja ganz nett aus, mich kann eigentlich so schnell nix erschüttern, aber wenn mir beim schwimmen sowas großes glibschiges begegnen würde, tät ich kreischen (mindestens). ich hätte auch nicht die chuzpe gehabt, das tier zu fotografieren. chapeau souris!!!


Na ja, sooooo groß ist es nicht gewesen, vielleicht 25-30 cm, kann im Wasser ja aber täuschen, und es war sicherlich noch 1 bis 1,5 m von mir weg, wenn nicht noch weiter.
Ich bin ein absoluter Schisser, das könnt ihr mir glauben, ich haue vor dem kleinsten Fisch ab, aber ich denke wenn genug Leute im Wasser sind, kommen solche Tiere nicht in ihre Nähe. Ich würde niemals tauchen gehen um zu sehen was unter mir rumschwimmt. *schüttel*

In der Bucht in der wir waren, war nicht so viel los, Monsieur Mistral pustete heftig und das Wasser war ziemlich kalt. Sogar mein Sohn ist nur knietief ins Wasser gegangen insgesamt waren vielleicht 6 Leute im Wasser, die meisten aber nur mit den Füßen am Ufer.

Und es war - haltet euch fest - in Les Saintes Maries de la mer. :lol:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8071
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Avonlea » Di, 17. Aug 2010 13:57

Der Mistral erklärt ja einiges. Diese Tiere hätten es schwer an die Küste zu kommen, wenn Seewind wäre. Bei Mistral aber ist das Wasser ruhig (und kalt).
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3506
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon Souris » Di, 17. Aug 2010 15:49

Ne ruhig ist das Wasser dann nicht unbedingt, kalt schon.

Ich würde mir auch eher Gedanken über die Haie machen weswegen an der Côte d'Azur Badeverbot herrscht. http://www.focus.de/reisen/reisefuehrer ... 41892.html
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8071
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

VorherigeNächste

Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste