Der Pont du Gard

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon Napoleon » Mo, 22. Apr 2013 22:13

Hauptsache, wir müssen nicht schon an der Grenze Eintritt zahlen.. :roll:
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1844
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon Valdok » Di, 23. Apr 2013 10:11

Als ich ein Mädchen war, war ich daran gewohnt, mit meinen Eltern, dort monatliche Spaziergänge zu machen. Diese übertriebene Vermachtung des Ortes tut mir so Leid, dass mit Aussnahme von einer kurzen Besichtung mit den Kindern ich nicht mehr dort zurückgekehrt bin :cry: :cry: ...
Was mich angeht, wegen schöner Errinerungen aus meiner Jugend, wäre eine heutige Besichtigung Pont du Gard alpträumischer als eine des Schlosses Neuschwanstein oder des Eifelturms. Allerdings, um Freunde eine Freude zu machen, begleitete ich sie gern, wenn sie den Eifelturm besichtigen mögen. Auf jeden Fall hat es nicht mehr mit dem Vergnügen der Besichtigung zu tun sonder mit diesem der Freundlichkeit.
Aux Niçois qui mal pensent des savants de Marseille
Benutzeravatar
Valdok
 
Beiträge: 1381
Registriert: Di, 21. Jun 2011 19:22
Wohnort: Bagneux frankreich

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon Lavandin » Sa, 25. Mai 2013 22:19

Wir fahren nun schon seit 23 Jahren immer mal wieder an den Pont du Gard. Stehen immer auf dem Campingplatz La Sousta. Ist schon fast unsere 2. Heimat. Am Nachmittag oder Abend unternahmen wir immer gerne noch einen Spaziergang zur Brücke.
Wir kennen den Pont du Gard noch aus der "alten Zeit", als es noch die kleinen Andenkenläden, verschiedene Restaurants und die Pizzeria dort gab. Da hatte die ganze Stätte noch irgendwie Flair. Heute ist es nur noch Abzocke. Dass man seit diesem Jahr auch noch als Fußgänger "Wegezoll" zahlen soll, darüber waren wir echt geschockt! Das ist die reinste Abzocke. Wir sind gerade gestern von einem Urlaub von dort zurückgekommen und haben uns mehr als einmal über die rüde Art und Weise geärgert, wie man als Tourist dort mehr oder weniger vom Personal angepöbelt wird, obwohl man gar nicht wissen kann, dass man als Fußgänger nun auch zahlen soll. Nirgends ein Hinweisschild darauf. Oh doch, oben am Parkautomaten entdeckten wir dann ein ausgedrucktes DIN A4 Plakat, dass darauf hinwies. Da kommt man aber als normaler Fußgänger gar nicht hin!
In der ersten Woche durften wir als Campingplatz-Gäste noch kostenlos mit unserer Gästekarte rein. In der zweiten Woche wurde dann ein Ticket vom Campingplatz ausgestellt, auf der die Personenzahl vermerkt war. Zwei Tage später wurde dies aber auch nicht mehr anerkannt und wir sollten zahlen. :nul:
Auf Wiedersehen Pont du Gard! Ich glaube, wir müssen uns ein anderes Urlaubsziel suchen. So etwas werden wir auf keinen Fall unterstützen. Ich hoffe nur, dass auch andere es sich überlegen, ob sie diese übertriebenen Preise zahlen wollen oder doch lieber umkehren und sich die Brücke auf Fotos anschauen.

À bientot
Lavandin
Amicalement
Lavandin
Benutzeravatar
Lavandin
 
Beiträge: 93
Registriert: Sa, 25. Mai 2013 21:48
Wohnort: liebend gerne in der Provence, tatsächlich leider nur im Rhein-Main-Gebiet

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon le ukoplast » Sa, 25. Mai 2013 22:52

Schade, Lavandin ,manchmal muss man sich leider von den "alten Zeiten" verabschieden.Denke mal, ihr werdet hier im Forum mit neuen Ideen gut "versorgt" . :wink:
Vielleicht hast du ja noch ein paar Bilder für uns, die du hier einstellen magst :wink:
heile, heile leukoplast,in 100 Jahren du nix mehr....
Benutzeravatar
le ukoplast
 
Beiträge: 3817
Registriert: Fr, 01. Okt 2010 18:50
Wohnort: Hildesheim

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon Lavandin » Sa, 25. Mai 2013 23:30

Nix gegen die neuen Zeiten, aber wie das dort vermarktet wird ist wirklich nicht mehr schön.
Ich muss mal in den alten Fotos wühlen, ob da was dabei ist. Leider haben wir früher viel zu wenig Bilder gemacht.
Amicalement
Lavandin
Benutzeravatar
Lavandin
 
Beiträge: 93
Registriert: Sa, 25. Mai 2013 21:48
Wohnort: liebend gerne in der Provence, tatsächlich leider nur im Rhein-Main-Gebiet

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon Harry » So, 26. Mai 2013 04:59

Darf man wengistens noch kostenlos runterspringen :grin: :grin: :-D :crazy: :gun:
Harry
 
Beiträge: 403
Registriert: So, 04. Dez 2011 04:07

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon Lavandin » So, 26. Mai 2013 13:16

Man kommt ja gar nicht mehr drauf!
Habe noch ein paar alte Fotos gefunden. Leider hab ich damals viel zu wenig Fotos von der Brücke und Umgebung gemacht.

So sah es im Jahr 2000 aus. Da wurde ganz groß eine inauguration gefeiert, nachdem sie eine neue Lichtanlage an der Brücke angebracht hatten. Schön bunt und kitschig. Sie hielt allerdings nur bis zu dem großen Unwetter im Jahre 2002. Da wurde alles weggespült, einschließlich dem schönen Park am Rive gauche, wo man so schön auf die Brücke zu spazieren konnte.

Bild

Bild

So sah es dann nach der Flut aus. Keine Spur mehr von Park und Bäumen, nur noch der felsige Untergrund blieb übrig.

Bild

Bild

Bild

Und ganz aktuell sieht es so aus. Die Bilder sind von Mitte der Woche. Abend gegen 18 Uhr. Kein Mensch mehr auf der Brücke, das war früher nie der Fall um diese Zeit.

Bild

Bild

Für mich der schönste Blick auf die Brücke: am Rive gauche der Panoramablick

Bild

Kennt eigentlich noch jemand den alten Campingplatz, der sich bis in die 80er Jahre direkt in diesem Park vor der Brücke befand?
Amicalement
Lavandin
Benutzeravatar
Lavandin
 
Beiträge: 93
Registriert: Sa, 25. Mai 2013 21:48
Wohnort: liebend gerne in der Provence, tatsächlich leider nur im Rhein-Main-Gebiet

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon CathyM » So, 26. Mai 2013 16:55

Kostenlose Alternative zum Pont du Gard: le viaduc de Roquefavour, mit über 80 m sogar höher als Pont du Gard.
Zwar ist es seit letztem Jahr von unten abgesperrt, sodass man nicht mehr über die Hänge hochklettern kann (was eh nie ganz ungefährlich war) Aber von Ventabren kommend, von oben sozusagen, hat man eine wunderbare Aussicht auf das Viadukt und auf die montagne Sainte Victoire. Empfehlenswert!

Gruß, CathyM
CathyM
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi, 15. Jun 2011 17:44

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon edwin » So, 26. Mai 2013 20:13

Ich habe das Thema geteilt,moderation
nachricht-4256.html
;)
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5029
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon Souris » Mo, 08. Jun 2015 18:25

Wanderer kommst du zum Pont du Gard... sorge bloß dafür richtig ausgestattet zu sein, nämlich Wanderschuhe, Kappe, Rucksack und am besten noch Stöcke... :roll: Dann darfst du nämlich gratis spazieren, als Tourist allerdings nicht... :eek:

http://www.francetvinfo.fr/france/nimes ... 39745.html
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8033
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon Woolito » Mo, 08. Jun 2015 18:54

Einmal gesehen reicht, und wer die PdG-Abzockerei mitmacht, ist selbst schuld.
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon michelmau » Di, 09. Jun 2015 15:18

Die Römer waren wirklich geniale Bauherren , die an die Zukunft dachten ; sie hatten alles vorausgesehen!
Erster Stock für die Eisenbahn,
zweiter Stock für LKWs und PKWs,
dritter Stock für Fußgänger und Radfahrer ! :top:
Bin schon weg ! :mrgreen: :vamp:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4666
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon yellow » Mi, 30. Mär 2016 21:15

Diese Preise!!!
Ich sag mal: Angebot und Nachfrage: Kapitalismus und Denkmalpflege....ein "Teufelskreis"...
Wir waren 2015 auf einem CP in der Nähe, haben uns auf die Fahrräder geschwungen und sind ca. 6km "von hinten durch die kalte Küche" gefahren.
Ein wunderschöner Nachmittag an der Pont du Gard war das für uns.
Grüße vom Harald
Benutzeravatar
yellow
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr, 12. Apr 2013 22:35

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon Souris » Mo, 06. Feb 2017 15:30

Es gibt übrigens neue Eintrittpreise zum Pont du Gard... :eek: :eek: :eek: http://www.pontdugard.fr/de/forms/kontakt Und wenn man einfach nur den Pont du Gard sehen will oder spazieren gehen will, ohne Museum und Kino zu besuchen muss man genau den vollen Preis bezahlen. Die Gardois allerdings, können kostenlos rein, haben die aber Leute im Auto die nicht im Gard wohnen, dann müssen die Eintritt zahlen... :tomato:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8033
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Re: Der Pont du Gard

Beitragvon jollylolly » Di, 07. Feb 2017 22:56

Da ist wohl noch ein Kompanie Römer irgendwo auf dem Pont, daher sage ich mal frei nach bekannten Comicfiguren: "Die spinnen, die Römer!"
Jeanne ma Heroine
Benutzeravatar
jollylolly
 
Beiträge: 1602
Registriert: Fr, 06. Aug 2010 20:47
Wohnort: Am liebsten am Meer im Finistère, meistens leider bei Bielefeld

VorherigeNächste

Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron