Villa BF und andere offene Türen in Frankreich

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Beitragvon edwin » So, 08. Aug 2010 09:47

Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5039
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Floralys » So, 08. Aug 2010 10:54

Oo Edwin,
wenn dat Ding ma in den Garten passt :lol:

Übrigens die Hauspreise im Südwesten sind gefallen. Mit weiterhin tendenz nach unten. Handwerkerobjekte gibt es auch schon unter Avonleas Kurs
Floralys
aus NRW´s westlichstem Westen
Floralys
 
Beiträge: 206
Registriert: Do, 18. Mär 2010 22:10
Wohnort: westlichstes NRW

Beitragvon edwin » So, 08. Aug 2010 11:41

Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5039
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Cristobal » So, 08. Aug 2010 11:47

edwin hat geschrieben:wat denn :eek: garten :roll: :P
http://www.youtube.com/watch?v=OJtgSq7i ... re=related


:eek: Her damit ! Ich bin dabei ! Wobei auf dem Meer kann man damit wohl nicht schippern...
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon edwin » So, 08. Aug 2010 11:51

naja,meer..
hier gehts doch um ein haus/villa IN frankreich :lol:
:wink:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5039
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Cristobal » So, 08. Aug 2010 12:02

Und wie kommst du vom Süden in den Norden?
Ausser man kommt von St. Raphael über die Autobahn und dann die Rhone + hinauf bis nach Saint Malo ?
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon edwin » So, 08. Aug 2010 12:09

thema binnenschiffahrt,hier:
http://www.bonjour-frankreich.com/forum ... t-822.html
auf kanälen kommt man fast überall hin in frankreich
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5039
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Cristobal » So, 08. Aug 2010 12:30

Trotzdem würde ich mir gerne auch mal die Küsten von Dünkirchen bis Hendaye côté mer angucken. Muss also nicht weit ins Meer hinaus fahren können der BF-Dampfer...
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Avonlea » So, 08. Aug 2010 14:29

:eek: Wir sind jetzt schon zerstritten! Aus dem Haus ist ein Trecker mit Bauwagen und ausklappbarem Balkon geworden (oder was ist das für eine graubraune Kiste zwischen den beiden Fenstern?). Außerdem können wir und nicht auf den Ort einigen und dann wollen wir auch doch lieber ein Boot erwerben.

Ich bleibe bei dem Haus in der Bretagne und der GmbH. Was ist so schlimm an einer kleinen Spende für die FDP, wenn wir dafür 23.000€ sparen, die wir wiederum in die Renovierung des Hauses investieren könnten? Vielleicht erreichen wir sogar eine Steuersenkung auf den Satz für halbgewerbliche Zweitwohnungen im frankophonen Ausland. Wir müssen die Chance nutzen, solage sie noch regieren.
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3494
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon edwin » So, 08. Aug 2010 14:35

wieso denn streit?! :shock:
es geht um inspiration...
:wink:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5039
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Fee » So, 08. Aug 2010 21:40

Ich bin auch für das Haus in der Bretagne. Das Hausboot können wir ja als Zweitwohnung oder Wochenendhaus nehmen
Benutzeravatar
Fee
 
Beiträge: 760
Registriert: So, 02. Aug 2009 22:48
Wohnort: Aachen

Beitragvon Cristobal » Mo, 09. Aug 2010 12:52

Avonlea hat geschrieben::eek: Wir sind jetzt schon zerstritten! Aus dem Haus ist ein Trecker mit Bauwagen und ausklappbarem Balkon geworden (oder was ist das für eine graubraune Kiste zwischen den beiden Fenstern?). Außerdem können wir und nicht auf den Ort einigen und dann wollen wir auch doch lieber ein Boot erwerben.

Ich bleibe bei dem Haus in der Bretagne und der GmbH. Was ist so schlimm an einer kleinen Spende für die FDP, wenn wir dafür 23.000€ sparen, die wir wiederum in die Renovierung des Hauses investieren könnten? Vielleicht erreichen wir sogar eine Steuersenkung auf den Satz für halbgewerbliche Zweitwohnungen im frankophonen Ausland. Wir müssen die Chance nutzen, solage sie noch regieren.


Ich glaube nicht dass die FDP ein Projekt unterstützt, dass zu 99,9% auf französischem Staatsboden stattfindet. Ich habe aber die Vermutung dass die UMP auch nicht gerade unliberal handelt was Spendengelder betrifft :wink:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Avonlea » Mo, 09. Aug 2010 15:08

Auslandsüberweisungen kosten aber so viel. Das heißt: Entweder wir bringen einen Geldkoffer (mit 50€ in Münzen) vorbei oder ein in Frankreich ansässiges Forumsmitglied erledigt die Überweisung...

Schade dass das die Immobilienanzeige nicht mehr Bilder bietet. Oder einen Grundriss, dann könnten wir die Zimmer schonmal einrichten :love:
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3494
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

Beitragvon Gretchen » Mo, 09. Aug 2010 16:25

also der grüne bauwagen geht schon mal gar nicht, auch wenn ich aus meinen tagen in der sozialistischen landwirtschaft einen treckerführerschein mit in den westen retten konnte und so als zugmaschinenführerin zur verfügung stünde, bleibe ich verfechter der immobilen variante.
Benutzeravatar
Gretchen
 
Beiträge: 746
Registriert: Do, 28. Jan 2010 12:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon Avonlea » Mo, 09. Aug 2010 17:06

Du kannst den Schmalspurtraktor in unserem Weinberg fahren!
Benutzeravatar
Avonlea
 
Beiträge: 3494
Registriert: So, 13. Apr 2008 21:07
Wohnort: Nieselsachsen

VorherigeNächste

Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste