Der "richtige" Frankreich-Reiseführer?

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Wölkchen » Do, 07. Apr 2011 17:16

Egal für welches Land, ich mag den Lonely Planet sehr, da er ausführlich ist und auch mal Sachen abseits der normalen Touri Attraktionen vorstellt.
Wölkchen
 
Beiträge: 20
Registriert: Do, 07. Apr 2011 17:01

Beitragvon Woolito » Do, 07. Apr 2011 23:01

Sich vorher im Internet ordentlich vorbereiten, planen, was man sehen und erleben möchte, ansonsten sich überraschen lassen und eigene Erfahrungen sammeln. Und da ist es eigentlich völlig egal, ob man mit LP oder einem alten Baedecker oder nur einer löchrigen Gummimännchenkarte durch die Gegend reist. :twisted:
nachricht-5688.html#p62607 (Moderatorenbeitrag)
Woolito
 
Beiträge: 4644
Registriert: Fr, 03. Sep 2010 12:47

Beitragvon Cristobal » Fr, 08. Apr 2011 00:37

Woolito hat geschrieben: :twisted:


Früher hätte man gesagt: Rauche lieber eine Gauloise. Aber heutzeutage sagt man: Jedem Voyageur sein Plaisirchen
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Souris » Fr, 08. Apr 2011 06:21

Also ich lese gerne Bücher, ich habe lieber Papier in der Hand als meinen Laptop. Drum habe ich im Urlaub immer einen Reiseführer dabei und auch eine detaillierte Karte. Da kann ich nämlich sehen welche Strecke schöner ist als die andere. Aufs Navi verlasse ich mich da nicht und ich konnte sogar meinen Göttergatten überzeugen. *g*
Aktuell habe ich Reiseführer von Dumont, die sind auch noch ganz nett geschrieben.
Klar gucke ich auch vorher auch im Internet, aber ich halte das nicht für das Non plus ultra, verlasse mich lieber auf mein Gefühl. :wink:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8061
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon fritzfranz » Fr, 08. Apr 2011 09:36

Die Wahl des Reiseführers hängt sicher in 1. Linie von den Bedürfnissen, Vorlieben, Schwerpunkten sowie der Art der Urlaubsgestaltung ab.
Seit mehr als 25 Jahren haben unsere Früjahrs- und Herbstreise per Wohnwagen fast ausschließlich Frankreich zum Ziel, wobei letztendlich fast immer ein Küstenstrich am Meer unverzichtbare Endstation ist - auch schon, um inzwischen liebgewonnene französische Familien in Aquitanen, in der Bretagne oder am Mittelmeer wiederzusehen.

Für die Hinreise habe ich aber immer aus meinem Interessensbereich Kunst/Architektur einen Schwerpunkt in einer Region gesetzt; von mehreren eingeplanten Basis-Campingplätzen in den jeweiligen Gegenden sind dann Tagesrouten zum Kennenlernen, Bewundern, Genießen eingeplant.

Dafür geben mir vor Ort die speziellen
DuMont Kunst-Reiseführer immer die notwendigen geographischen, geologischen, historischen Zusatzerklärungen,
über die Campingplätze informiere ich mich im Michelin Camping France,
lokale Orientierung verschaffen mir die blauen IGN (1:25 ooo), bzw die IGN carte Topographique (1:100 000).

Meine Frau indes stöbert in ihrem Michael Müller.
Le coeur a ses raisons que la raison ne connaît point.
Benutzeravatar
fritzfranz
 
Beiträge: 276
Registriert: Mi, 05. Mai 2010 19:42
Wohnort: Uu'n eksküsen Mönster met'n Hiart in Frankriek

Beitragvon Souris » Fr, 08. Apr 2011 13:43

Hoppsa, dein Beitrag war drei Mal da, drum habe ich zwei gelöscht. :wink:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8061
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Souris » So, 10. Apr 2011 11:37

Vom MM-Verlag gibt es jetzt auch Reiseführer-Apps fürs iphone, hab ich eben gelesen.

Stell mir das grad lustig für, die iphone-Nutzer haben in der einen Hand das Telefon und in der anderen den Audio-Guide. :lol:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8061
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon edwin » So, 10. Apr 2011 11:42

...und in den zähnen das lenkrad :chut:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5035
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon le ukoplast » So, 10. Apr 2011 12:10

und für die, die nicht so multitaskingfähig sind, sollte man vorsichtshalber rechts und links noch kennzeichnen :lol:

Bild
Benutzeravatar
le ukoplast
 
Beiträge: 3817
Registriert: Fr, 01. Okt 2010 18:50
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon HL » So, 10. Apr 2011 13:14

Die MM Reiseführer hatte ich noch nicht. Von denen die ich bisher gesehen habe, finde ich die grünen Michelin ganz gut. Die ADAC sind mir meist auch nicht ausführlich genug.
Viele Grüße
Bastian

Viele Fotos unter anderem aus dem schönen Frankreich findet Ihr auf meiner Website: www.bastianwehler.de, Fotos speziell aus dem Südosten gibt es hier: www.provence-info.net
Benutzeravatar
HL
 
Beiträge: 197
Registriert: Do, 03. Mär 2011 14:18

Beitragvon chérie » So, 24. Apr 2011 10:49

Also ich finde die Michael Müller Reiseführer im Moment am besten. :) ADAC habe ich auch zuhause, aber die MM finde ich einfach ausführlicher und besser, auch wenn er leider nicht gerade bbillig ist.
chérie
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 12. Dez 2010 18:43
Wohnort: Österreich

Beitragvon Hobo » Di, 26. Apr 2011 17:13

Bonjour,

für die Reiseplanung bevorzuge ich auch die MM- oder Reise-Know-How Reiseführer. Campingplätze suche ich in diversen Internet-Portalen oder im gedruckten "Guide officiel camping caravaning", da sind nahezu alle Campingplätze drin und nicht nur eine kleine Auswahl wie im Michelin Campingführer. Es gibt nur für bestimmte Regionen wie z.B. für Jura/Franche-Comté sehr wenig Informationen. Dann schreibe ich die Tourismusbüros an, die auch schon viele Materialien zum Download anbieten.

Interessant sind aber auch die "Gebrauchsanweisungen für...", die es für verschiedene Länder gibt und auch für verschiedene Region in Frankreich. Sind aber sehr unterschiedlich, der für Nizza und Umgebung bietet viele touristische Infos, die Gesamt-Frankreich-Ausgabe ist journalistisch-hintergründig, die Ausgabe für Paris eher aus der schwul-lesbischen Sicht geschrieben.
Benutzeravatar
Hobo
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo, 25. Apr 2011 18:30
Wohnort: Raum Stuttgart

Beitragvon Wölkchen » Do, 28. Apr 2011 15:38

Für alle Wohnmobil-Reisenden: Die schönsten Routen durch die Provence. Wohnmobil-Tourguide von Rainer Höh und Klaus Werner von Reise Know-How Verlag Rump

Kennt den jemand? Ist der gut?

Von National Geografic gibts auch einen, die sind ja eigentlich gut: National Geographic Traveler - Frankreich von Rosemary Bailey von National Geographic
Wölkchen
 
Beiträge: 20
Registriert: Do, 07. Apr 2011 17:01

Re: Der "richtige" Frankreich-Reiseführer?

Beitragvon meierpeter68 » Di, 12. Nov 2013 02:36

Auf dem Portal france-voyage.com sind ganz tolle Urlaubsziele in Frankreich beschrieben, die es einem ganz leicht machen, einen Traumurlaub in Frankreich zu planen. Viele tolle und praktische Hinweise helfen, den Urlaub von Anfang bis Ende durchzuplanen. Ich konnte sofort alles finden, weil es eine gute Karte von Frankreich gibt mit allen Regionen, die ich anklicken konnte und sofort wusste, wo ich mich befinde. Wenn es also ein anderes Ziel als Paris, so macht es dieser Online-Reiseführer leicht (einschließlich Rundfahrten - hier). Mit Fotos untermalt sowie mit virtuellen Reiseführungen werde ich schon vor der Reise auf den Geschmack gebracht. Hier ist einfach an alles gedacht worden. Keine Wünsche b leiben offen, prima.
----
meierpeter68
 
Beiträge: 12
Registriert: Do, 13. Okt 2011 17:10

Re: Der "richtige" Frankreich-Reiseführer?

Beitragvon JosefHuber1977 » Di, 10. Dez 2013 12:36

Ich war schon einige Male in Frankreich im Urlaub, passende Informationen zu jedem Gebiet habe ich bei diesem Online-Reiseführer-Frankreichgefunden. Hier findet Ihr neben Hotelinfos auf Informationen zu Kultur und Küche der einzelnen Regionen. Da steht dem nächsten gelungenen Frankreich Urlaub nichts mehr im Wege:-)
Moderation: Link gelöscht.
Zuletzt geändert von Avonlea am Mi, 11. Dez 2013 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Nutzer hat offenbar zahlreiche Link-Spuren im Internet hinterlassen.
JosefHuber1977
 
Beiträge: 2
Registriert: Di, 10. Dez 2013 12:32

VorherigeNächste

Zurück zu Reisen in Frankreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste