Le gratin dauphinois

Die französische Küche, Eure Geheimtipps im Bereich Kochrezepte, Getränke, Restaurants, usw.

Moderator: Moderatoren

Le gratin dauphinois

Beitragvon Libestelle » Mo, 25. Dez 2006 21:52

Le gratin dauphinois:



Bild


Zutaten für 4 Personen :
-Grosse und feste Kartoffeln : 800g
-Vollmilch: 25 cl
-frischer Sahne: 30 cl
-Salz
-Pfeffer
-1 Muskatnuss
-1 Butternuss
-3 Knoblauchzehen


Die Kartoffeln waschen, schälen und in Scheiden aus etwa 3 Millimeter schneiden.
Dann die Kartoffeln in einem Stieltopf mit der Milch, einem Nuss von Butter, dem Salz, dem Pfeffer und dem Muskatnuss aufstellen.
Zum Sieden bringen, das Feuer abnehmen und während 8 Minuten weiter braten.
Von Zeit zu Zeit umrühren, damit das Erzeugnis nicht anbackt.
Die Kartoffeln werden sich mit einer Sahne umhüllen.
In dieses Moment die Sahne hineingießen.
Während etwa 5 Minuten auf kleiner Flamme braten.
Das Erzeugnis aus dem Feuer herausnehmen und die Knoblauchzehen hinzufügen.
Die Kartoffeln in einer Schale für Gratin taktvoll arrangieren.
Die Oberfläche einebnen und kühl werden lassen, damit die Geschmacke sich einmischen.
In den Ofen mit 180° schieben und während 15/20 Minuten kochen lassen.
Der Gratin servieren.

Im traditionellen Rezept gibt es keinen geriebenen Käse, aber Sie können an die Oberfläche Gruyère arrangieren bevor sie das Gratin in den Ofen schieben.

Es ist ein sehr einfaches Rezept und soo lecker!! :grin:
"Peu importe ce qu'on dira
Des eaux troubles où je traîne ici-bas
C'est comme ça la vie avec moi
Je m'y baigne comme je m'y noie"
(Zazie)
Benutzeravatar
Libestelle
 
Beiträge: 283
Registriert: Fr, 06. Okt 2006 10:46
Wohnort: Charmes sur Rhône (Ardèche)

Beitragvon Souris » Di, 17. Mär 2009 21:22

Hallo Libestelle,

vielen Dank für das Rezept. Das Gratin schmeckt wirklich excellent, ich habe es heute ausprobiert.

Meine Kartoffeln hatte ich zwar mehr chaotisch als taktvoll arrangiert, aber es klappte trotzdem. :wink:

Ich habe schon so viele Rezepte ausprobiert, das ist wirklich das beste! :top: :merci:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8054
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon nebenstelle » Fr, 20. Mär 2009 22:54

Echt? Dann probier ich das auch gleich! :grin:
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse

Beitragvon Sonka » Mi, 23. Sep 2009 23:16

Ja klar! Wie unglücklich, nebenstelle, dass du in Paris wohnst. In Lyon hättest du's schon längst ausprobiert, das gibt es in jedem Restaurant (na ja, vielleicht nur in den japanischen wohl nicht...)
Сонька
Forum Russie
Benutzeravatar
Sonka
 
Beiträge: 652
Registriert: So, 17. Sep 2006 17:49
Wohnort: Beaujolais


Zurück zu Küche und Köstlichkeiten

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste