Frankreich im Februar

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Frankreich im Februar

Beitragvon rina1602 » Do, 14. Jan 2010 21:06

Ich bin Mitte Februar in Paris und würde gern einen 3 Tages Ausflug ("aufs Land") machen. Also nicht mehr als 2-3 Auto Stunden weg von Paris... Richtung Orléans oder Normandie.

Februar ist halt immer die Frage wie das Wetter ist...

Ist die Gegend an der Loire im Winter auch eine Reise wert, oder nur was für das wärmere Wetter? Wie ist es mit der Nordküste (Meer)!?

Danke im Voraus für eure Tipps :)
rina1602
 
Beiträge: 9
Registriert: So, 06. Dez 2009 12:13

Beitragvon edwin » Do, 14. Jan 2010 22:52

im februar kann man allesmögliche von wetter haben :lol:
"normalerweise"ist es eher kälter und sonnig,aber nun mit dem klimawechsel bin ich mir nicht mehr so sicher :?
ausserdem gibt es kein schlechtes wetter,man ist nur schlecht angezogen.....
:wink:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5045
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon al » Do, 14. Jan 2010 23:14

auch hier gilt mal wieder, es gibt kein schlechtes wetter, nur falsche kleidung.

du kannst sonne haben, regen oder schnee.....

ich habe mal meeresgischt erlebt, die nass emporgeschleudert wurde und als eis auf den strand fiel, sowas ist einmalig schön.
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon daff1 » Fr, 15. Jan 2010 11:49

............genau al.... wollte ich gerade auch schreiben, es ist bestimmt mega inters. mal die normadie stürmisch zu erleben , denke das ist einmalig! es gibt auf youtube so ein hammer tollen clip mit wellen und sturm ! mich würde es sogar sehr reizen genau mal schlechtes wetter dort zu erleben..
ok ich brine zwar dann vorher meinen mann und mein womo in sicherheit...

:lol
Träume nicht dein Leben, Lebe Deinen traum!
Benutzeravatar
daff1
 
Beiträge: 59
Registriert: Di, 22. Dez 2009 18:36

Beitragvon al » Fr, 15. Jan 2010 14:16

daff1 hat geschrieben:............und mein womo in sicherheit...
:lol


was? noch jemand aus der womo-fraktion mit der vorliebe für die normandie und evtl. bretagne?

dann findest du in cruiser und mir entsprechende gesprächspartner.
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon Cruiser » Fr, 15. Jan 2010 15:43

al hat geschrieben:was? noch jemand aus der womo-fraktion mit der vorliebe für die normandie und evtl. bretagne?

dann findest du in cruiser und mir entsprechende gesprächspartner.



OH JA!!! :D

@daff1

Ich lade dich gerne in mein Wohnmobilforum ein (wenn ich das hier darf) siehe meine Signatur.
Dort gibt es noch mehr Frankreichverrückte
:grin:
Mobile Freiheit - Das Reisemobilforum für Spaß und gute Laune
Benutzeravatar
Cruiser
 
Beiträge: 101
Registriert: Do, 11. Jun 2009 16:37
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Cristobal » Fr, 15. Jan 2010 15:59

Jo tu das cruiser (ich hoffe allerdings nicht du kommst hier nur deshalb mal wieder vorbei um hier dein Forum zu bewerben... :grin:

Ansonsten geht es hier in dem Thred um die Frage von rina1602 in einem ganz speziell von Ihr/m kreiierten Thread:

rina1602 hat geschrieben:Ich bin Mitte Februar in Paris und würde gern einen 3 Tages Ausflug ("aufs Land") machen. Also nicht mehr als 2-3 Auto Stunden weg von Paris... Richtung Orléans oder Normandie.

Februar ist halt immer die Frage wie das Wetter ist...

Ist die Gegend an der Loire im Winter auch eine Reise wert, oder nur was für das wärmere Wetter? Wie ist es mit der Nordküste (Meer)!?

Danke im Voraus für eure Tipps


Ich denke wir sollten ihr/m Antwort geben...
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon rina1602 » Fr, 15. Jan 2010 16:39

Ja vllt hab ich mich blöd ausgedrückt. Ich wollt nicht über Wetter und Klimawandel diskutieren ;)
Ich wollt nur wissen, ob jemand Tipps hat, eine sehenswerte Gegend, auch wenn "Winter" ist. Wir wollen am in die Normandie oder Centre. Bretagne kennen wir schon. Danke :)
rina1602
 
Beiträge: 9
Registriert: So, 06. Dez 2009 12:13

Beitragvon Cruiser » Fr, 15. Jan 2010 16:50

Cristobal hat geschrieben:
Ich denke wir sollten ihr/m Antwort geben...


Sorry Cristobal, leider kann ich nichts dazu sagen. Um diese Jahreszeit ist mein bevorzugtes Reiseziel das Elsass und Lothringen.

Werbung für mein Forum ist nicht der Grund, warum ich mich hier tummle :wink: Ich kann nur leider nicht zu allen Themen etwas sinnvolles beitragen.
Mobile Freiheit - Das Reisemobilforum für Spaß und gute Laune
Benutzeravatar
Cruiser
 
Beiträge: 101
Registriert: Do, 11. Jun 2009 16:37
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon al » Fr, 15. Jan 2010 17:22

da kann das cruiser forum durchaus helfen. da sind ne menge fotos aus den gegenden drin, weil wir womofahrer unsere reiseberichte da reinstellen.

die seine-schleifen in die normandie hinein ist evtl. auch ganz reizvoll.


über rouen nach le havre (da kann man dann "dresden" besuchen)

ein tipp:
einfach mal die gegend mit google überfliegen, da kann man schon anregungen finden.
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon rina1602 » Fr, 22. Jan 2010 19:12

wir haben für honfleur gebucht bin gespannt
rina1602
 
Beiträge: 9
Registriert: So, 06. Dez 2009 12:13

Beitragvon Cristobal » Fr, 22. Jan 2010 22:52

Honfleur an sich ist wirklich nett. Wie sich das bei Februarwetter darstellt, das hoffen wir dann von Dir zu erfahren :wink:
Bis dahin
Bon voyage
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon al » Sa, 23. Jan 2010 09:32

rina1602 hat geschrieben:wir haben für honfleur gebucht bin gespannt


um die jahreszeit brauchst du dir keine gedanken zu machen, ob in einem restaurant ein platz frei ist. da hast du eine platzgarantie und jede menge kellner.

für mutige, eine fusswanderung über die pont de normandie. oder ein abstecher nach le havre.

und rund um die stadt ist alles sehr ländlich, viele wiesen, apfelbäume etc.

auch nicht weit weg liegt deauville und trouville-sur-mer.
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon nebenstelle » Sa, 23. Jan 2010 22:02

fremdenverkehrsamt von honfleur hat geschrieben:und rund um die stadt ist alles sehr ländlich, viele wiesen, apfelbäume etc

:eek:

Wenn man mal von den riesigen Hafenanlagen und der petrochemischen Industrie und den Raffinerien in der Seinebucht absieht. :mrgreen:

Trotzdem, keine Sorge, ich finde auch: gute Wahl. Ein Ausflug nach Etretat oder Fécamp ist womöglich auch reizvoll.
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse

Beitragvon Super5 » Sa, 23. Jan 2010 22:29

Moin,

man kann auch den Wochenmarkt von Dives-sur-Mer besuchen, der ist ziemlich lebhaft. Ausserdem wurde von diesem leider sehr touristischen Kaff aus anno 1066 die Insel von dat Liesbeth erobert. :mrgreen:

Und in Fécamp gibt es eine Destillerie, in der traumhaft mild-süsser Kräuterlikör namens "Bénédictine" hergestellt wird.

LG,

Oliver
Renault 21. La qualité version française!
http://www.youtube.com/watch?v=SwYGY9M_ ... 9E6254DCAB
Benutzeravatar
Super5
 
Beiträge: 1017
Registriert: Sa, 14. Nov 2009 13:07
Wohnort: 41749 VIE

Nächste

Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste