Mont-St-Michel für Gehbehinderte

Die touristische Rubrik: Eure liebsten Städte und Landschaften in Frankreich

Moderator: Moderatoren

Mont-St-Michel für Gehbehinderte

Beitragvon cri-zi » Mi, 28. Okt 2009 21:41

Kennt sich jemand aus, wie man als Gehbehinderte auf den Mont-St-Michel kommen kann? Mit so einem schönen Ausweis, der erlaubt, auf Behinderten-Plätzen zu parken?
Frieden schaffen ohne Waffen
Benutzeravatar
cri-zi
 
Beiträge: 605
Registriert: So, 11. Mai 2008 01:19
Wohnort: In der Ortenau

Beitragvon michelmau » Do, 29. Okt 2009 10:54

Vielleicht könntest Du Dich an den folgenden Verein wenden:
http://www.jaccede.com/?gclid=COyakKbw4Z0CFWlr4wodoxCKNg
:wink:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4724
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon al » Sa, 31. Okt 2009 12:27

rein generell muss gesagt werden, das es auf dem berg sehr viele treppen gibt. ausserdem ist es dort zumeist recht belebt, das heisst übervoll. die besten besuchszeiten sind sehr früh morgens oder spät abends. der linke eingang ( da wo die polizei parkt) ist der bessere, aber auch der steilere. man kommt direkter zur kirche. und man hat die bessere übersicht über das land. die grand rue ist nur touristenschreck.
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon michelmau » Sa, 31. Okt 2009 13:05

Was Al schreibt, kann ich nur bestätigen. War vor 2 Jahren in der Nebensaison dort .Trotzdessen mußten wir uns in den steilen engen und steilen Straßen und Gassen mit Mühe durchschlängeln , um vorwärtsgehen zu können. Auf dem Mont selbst ist, glaube ich, Fahrverbot.
Parkplätze sind unten, auf dem Flachland zu finden. Es gibt eine Menge davon, die mehr oder weniger entfernt vom Mont sind. Es muß Parkplätze für Gehbehinderte am Fuß des Mont geben.Sie können aber bei Flut unterm Meer liegen.Da mußt Du Dich an Ort und Stelle informieren, denn in dem Fall ist die Zufahrt zu den überschwemmten Parkplätzen selbstverständlich gesperrt.

:wink:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4724
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon nebenstelle » Do, 10. Dez 2009 13:38

Würde auch sagen: kannste vergessen :evil: :evil:

http://mont-saint-michel.monuments-nati ... tes#handis
Benutzeravatar
nebenstelle
 
Beiträge: 902
Registriert: Sa, 06. Okt 2007 21:32
Wohnort: Suisse


Zurück zu Reisen in Frankreich

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste