Französische Rezepte auf Deutsch

Die französische Küche, Eure Geheimtipps im Bereich Kochrezepte, Getränke, Restaurants, usw.

Moderator: Moderatoren

Französische Rezepte auf Deutsch

Beitragvon Leonie89 » Mo, 12. Okt 2009 18:49

Hallo Ihr Lieben,

ich will meiner Omma ein selbstgebasteltes Kochbuch zum Geburtstag schenken - und zwar eins der französischen Küche. Während meines Jahrs in Lion haben wir uns viel geschrieben und weil sie eine große Geniesserin ist, war sie immer besonders interessiert an den kulinarischen Aspekten meines Auslandssemesters :). Ich hatte mir damals selbst ein Kochbuch gemacht, in das alle meine Freunde ihre eigenen Rezepte geschrieben haben.
Ich will diese Rezepte jetzt alle übersetzen lassen und meiner Großmutter in ein hübsches Album kleben.

Das sind aber so viele, dass ich das zeitlich nicht schaffen kann - der Geburtstag ist nämlich schon nächste Woche.

Kann mir jemand eine Übersetzeragentur für Französisch empfehlen, die das schnell und preiswert für mich übernehmen würden.

Beste Grüsse
Leonie
Leonie89
 
Beiträge: 1
Registriert: Do, 08. Okt 2009 15:52

Beitragvon Souris » Mo, 12. Okt 2009 20:20

Ich würde an Deiner Stelle das Telefonbuch meiner Stadt konsultieren, anrufen und fragen was es kostet. Ich nehme an, dass die Rezepte handschriftlich sind oder hast Du sie im Rechner? Dann kannst Du ja auch eine Übersetzungsmaschine nehmen die Fehler selber korrigieren.

Allerdings würde ich persönlich selber eine Nachtschicht einlegen und die Rezepte übersetzen, wenn ich tagsüber nicht dazu komme.
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8075
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Übersetzung Französisch - Deutsch

Beitragvon Pierrinchen93 » Mo, 12. Okt 2009 20:56

Hallo Leonie89,

ich finde auch: falls Du Zeit hast, wär das eine tolle Sache, wenn Du die Rezepte selbst übersetzen würdest - da freut sich die Oma bestimmt gleich doppelt :D

Kannst Du die Rezepte einscannen? Dann könntest Du mal Google Translate konsultieren.

Wenn Du gar keine Zeit hast, probier's doch mal hier:

modocristo: http://sorry_Pierre_aber_ das_ist_werbung_die_auf_BF_NICHT_akzeptiert_wird.html :grin: Dommage wa ?

Ich hab denen mal was geschickt und das lief reibungslos.
Müssteste dann aber auch einscannen, vorher, die Rezepte. Aber die erledigen das zumindest innerhalb von wenigen Tage.

Grüsschen an die Großmama!

Ciao
Pierre
Pierrinchen93
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 12. Okt 2009 20:12

Beitragvon Sonka » Mo, 12. Okt 2009 22:21

Hallo Leonie,

ich (als Übersetzerin) sag's dir gleich, die Übersetzungsagentur ist keine gute Idee. Übersetzungsagenturen eignen sich für Unternehmen, die ein Budget haben. Die meisten werden sogar ablehnen, mit Privatpersonen zu arbeiten. Und preiswert wird es auf keinen Fall sein.

Eine Option wäre es, dich direkt an Freelance-Übersetzer zu wenden. Das wird aber möglicherweise auch viel kosten.

Ich könnte dir noch den Übersetzungsservice von Freelang empfehlen. Er passt deinem Fall ganz gut:
http://www.freelang.com/traduction/
Er dient ausschliesslich nicht-kommerziellen Anfragen (was dein Fall ist) und da darf man nicht mehr als 800 Zeichen an einen Übersetzer schicken. Du kannst dich aber an mehrere Übersetzer mit verschiedenen Texten wenden. Du kannst sie auch freilich zuerst fragen, ob sie vielleicht bereit wären, mehr als 800 Zeichen für dich zu übersetzen.
Der Nachteil ist, dass es keine Garantie gibt, dass du die Übersetzung bekommst. Der Vorteil ist, wenn es klappt, dass es wahrscheinlich die beste Lösung ist.

Ansonsten würde ich dir auch die Lösung mit dem Automaten + Korekturlesen empfehlen.

PS: Meintest du Lyon? Hier ist schon ein Rezept von mir, auf deutsch ;)
http://www.bonjour-frankreich.com/forum ... ht-19.html
Сонька
Forum Russie
Benutzeravatar
Sonka
 
Beiträge: 652
Registriert: So, 17. Sep 2006 17:49
Wohnort: Beaujolais

Re: Französische Rezepte auf Deutsch

Beitragvon Aperdurus » Di, 13. Okt 2009 09:16

Leonie89 hat geschrieben:Hallo Ihr Lieben,

ich will meiner Omma ein selbstgebasteltes Kochbuch zum Geburtstag schenken ...........

Das sind aber so viele, dass ich das zeitlich nicht schaffen kann - der Geburtstag ist nämlich schon nächste Woche.
.........
Leonie


Vorschlag: Übersetze einige wenige Rezepte selbst ( vielleicht die Lieblingsrezepte der Omma) und von den anderen, die Du im Faksimile ins Kochbuch einklebst, nur die Überschriften.
Möchte dann Deine Omma ein Rezept, das nur im französischen Originaltext enthalten ist, nachkochen, dann springst Du als Übersetzerin ein.
So hältst Du den Kontakt zu Deiner Omma, das Kochbuch ist bis zum Geburtstag fertig und es ist persönlicher. Vergiß nicht für die zukünftigen Übersetzungen im Buch einen Platz zu lassen.

Gruß aus der Drôme
Aperdurus
Gruß aus dem "Clos des Chouettes ", Alixan
Aperdurus
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Aperdurus
 
Beiträge: 743
Registriert: Do, 15. Jan 2009 08:18
Wohnort: Valence/ Drôme


Zurück zu Küche und Köstlichkeiten

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron