Sprechen wir über die englische Küche

Die französische Küche, Eure Geheimtipps im Bereich Kochrezepte, Getränke, Restaurants, usw.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon cri-zi » Di, 22. Dez 2009 23:56

Dafür sind die Laugencroissants eine herrliche deutsche Erfindung! :wouaw:
Frieden schaffen ohne Waffen
Benutzeravatar
cri-zi
 
Beiträge: 605
Registriert: So, 11. Mai 2008 01:19
Wohnort: In der Ortenau

Beitragvon Souris » Mi, 23. Dez 2009 08:46

Nordend71 hat geschrieben:Coissant - aber wirklich gute findet man in Deutschland kaum, genausowenig wie wirklich gutes Baguette


Dann muss man das eben selber backen. :P Werde ich morgen wieder machen und dann kann mir eigentlich das ganze restliche Weihnachtsessen gestohlen bleiben. *gg*
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8061
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Cristobal » Mi, 23. Dez 2009 11:27

:wink: Glaube kaum, dass du die so gut hinkriegst wie die Franzosen :grin: Weil dann wärst du die/der Einzige die ich kenne der das könnte :P

Überigens gehts hier um die Englische Küche :roll:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Souris » Mi, 23. Dez 2009 13:08

Ausprobiert habe ich sie noch nicht, aber das werde ich tun sobald ich Zeit und Lust dazu habe... *g*
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8061
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Cristobal » Mi, 23. Dez 2009 16:30

OK du weißt ja : Die BF-Jury ist unabhängig, gesegnet mit einem ausgezeichneten Geschmacksinn, aber gerecht :grin:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Souris » Mi, 23. Dez 2009 17:50

Aber bis die bei der Jury ankommen würden... :wink:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8061
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon al » Mi, 23. Dez 2009 22:54

das wäre ein thema für das das nächste treffen...
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon Routier » So, 07. Feb 2010 00:40

Wir waren vor 35 Jahren in London. Super Hotel (Hilton), ein herrlicher Tee zum Frühstück, der Kaffee dafür unterirdisch ...

Die englische Küche haben wir auch kennen gelernt, ein einmaliger Versuch reichte völlig um zur Erkenntnis zu gelangen, warum die Engländer die Nase so hoch tragen:

Damit ihnen das Essen nicht aus dem Gesicht fällt ...

Zum Glück gabs genügend indische und italienische Restaurants (nicht Pizzerien) ...
Lieber heimlich schlau als unheimlich dumm ...
Benutzeravatar
Routier
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa, 06. Feb 2010 08:27

Beitragvon Sonka » So, 07. Feb 2010 10:35

Wenn ich darf: ein einmaliger Versuch reicht nie.

Ich sass vor zwei Wochen neben einem sehr blöden Deutschen im Kino, und wenn ich so selbstsicher wäre, dass ich nur "ein einmaliges Versuch" gäbe, würde ich nun 35 Jahre lang behaupten, alle Deutsche seien total blöd.
Сонька
Forum Russie
Benutzeravatar
Sonka
 
Beiträge: 652
Registriert: So, 17. Sep 2006 17:49
Wohnort: Beaujolais

Beitragvon Routier » So, 07. Feb 2010 13:37

Sonka, das war ironisch und nicht sarkastisch gemeint :wink:

Wir haben in London tatsächlich nur einmal ein englisches Restaurant besucht und wollten unsere knappe Urlaubszeit nicht durch weitere Experimente vermiesen.

Ich habe während meiner Zeit als Software-Ingenieur lange Jahre in einem multinationalen Rechenzentrum in Deutschland gearbeitet, in dem die Belegschaft überwiegend aus dem Bereich des United Kingdom kam. In dieser Zeit sind einige Freundschaften entstanden und es wurden natürlich auch kulinarische Themen diskutiert. Es ist halt so, dass ein Mensch das isst - oder nicht isst - was er als Kind kennengelernt hat. England ist - auch in diesem Bereich - etwas anders als andere Kulturen.

Ich distanziere mich von Pauschalisierungen und akzeptiere andere Meinungen, frei nach dem Grundsatz:
Jeder kann machen was er will, solange es andere nicht beeinträchtigt.

Durch meine Berufe habe ich viele Nationalitäten und Kulturen kennen gelernt und versucht das Beste daraus in mein Weltbild und mein Verhalten zu übernehmen.

Ich fühle mich auch nicht als Deutscher, sondern als Mensch auf dieser Welt und - Achtung Ironie :wink: - glaube, dass es irgendwo im weiten Ozean eine Insel gibt auf der alle Idioten geboren und gleichmässig über die Welt verteilt werden. :wink:

Auf einer anderen Insel werden die guten Köche geboren, da haperts allerdings mit der gleichmässigen Verteilung :grin:
Lieber heimlich schlau als unheimlich dumm ...
Benutzeravatar
Routier
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa, 06. Feb 2010 08:27

Beitragvon Tobbass » Mo, 15. Feb 2010 13:16

Hallo an alle!

ich stimme dir zu. man kan einfach nichts verallgemeinern, aber foren sind ja auch dazu da, seine meinung kundzutun sofern sie nicht verletzend oder diskriminierend ist.

Die Briten haben einfach nicht die Esskultur wie sie in Frankreich existiert. dort gibt es nur importiertenWein, sonst viel Bier und Pubs aber richtig edel essen kann man nur in Restaurants anderer herkunft.das iat auch meine meinung,aber da gibts ja auch viel auswahl...

so, nun denn, eine schöne woche an alle.
Tobbass
 
Beiträge: 4
Registriert: Di, 22. Dez 2009 14:19

Beitragvon al » Mo, 15. Feb 2010 13:28

da revidiere ich ein wenig.

es gibt mittlererweile auch hanglagen in GB. allerdings werden nur kleine mengen produziert. herrliche getränke werden in schottland und irland hergestellt, auch in wales. die schottische küche unterscheidet sich schon von der englischen.

die restaurants werden zumeist von einwanderen (oft) aus indien, pakistan, china u.a. ländern geleitet. dort fliessen deren wurzeln der kochkunst mit ein. auch nicht immer zum vorteil unserer geschmacksnerven.


und wo sie in GB in der küche versagen, bügeln sie es in der öffentlichkeit mit ihrer freundlichkeit und höflichkeit wieder aus.
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon Fee » Mo, 15. Feb 2010 15:34

Tobbass hat geschrieben:Die Briten haben einfach nicht die Esskultur wie sie in Frankreich existiert.

Dem kann ich zustimmen. Aber "anders" heißt nicht "keine". Die chinesische Küche gilt z.B. als eine der ausgefeiltesten der Welt. Aber ich persönlich kann Reptilien, Augen etc. nicht viel abgewinnen. Und es gibt auch viele Menschen, die den besten Camembert der Welt nicht mit der Kneifzange anpacken würden, weil sie keinen verschimmelten Käse mögen .

Damit wollte ich jetzt nicht sagen, dass ich gekochtes Rindfleisch mit Pfefferminzsoße für das Highlight der westlichen Küche halte :grin:
Benutzeravatar
Fee
 
Beiträge: 760
Registriert: So, 02. Aug 2009 22:48
Wohnort: Aachen

Beitragvon al » Mo, 15. Feb 2010 15:43

dabei hatten die doch alle chancen dieser welt. ganze teile vom heutigen frankreich gehörten denen jahrzehntelang. ihr könig tummelte sich im orient und das einzigste, was engländer damit kultivierten, war der genuss von genever (gin), port und sherry.
Bild

unsere reisen:
http://www.roadrunner-online.de
la vie:
auf meiner website>>>>
akt. stand dezember. 2012
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon Tobbass » Di, 16. Feb 2010 13:53

Ja Al, du hast schon Recht. aber edel essen, wie im elsass, in kleinen niedliche Restaurants mit einem schönen süßen Weisswein, das gibts nicht im Land der Fish and Chips...das ist ja nur,was ich sagen wollte. und freundlich...mhhh...ist ja erfahrungssache, aber ich habe nicht sehr freundliche Engländer getroffen. aber dafür alle sehr hektisch.kommt natürlich auch drauf an, wo man sich befindet.-london ist bestimmt ein anderes thema als küstenorte!!
Grüße,Tobass
Tobbass
 
Beiträge: 4
Registriert: Di, 22. Dez 2009 14:19

VorherigeNächste

Zurück zu Küche und Köstlichkeiten

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste