Kann man französischen Flair (ex)importieren ?

Hier können wir über alles andere als Frankreich miteinander reden

Moderator: Moderatoren

Kann man französischen Flair (ex)importieren ?

Beitragvon Cristobal » Sa, 11. Jul 2009 01:13

Edit modocristo : ich hab den Teil jetzt mal aus dem Oranginathema herausgesaugt, weil wir inzwischen beim französischen Auto angekommen sind und die Diskussion mit dem ursprünglichen Thema nichts mehr zu tun hat

Cruiser hat geschrieben:Aber sagt mal, geht es nur mir so, oder ist euch das auch schon mal aufgefallen: irgendwie schmecken mir die meisten Sachen in Frankreich viel besser, als hier in Deutschland. Selbst dann, wenn ich sie direkt aus Frankreich mitgebracht habe.

Absolut deiner Meinung, Cruiser. Manche Dinge (ich nehme da mal die Orangina aus weil sie einfach besser schmeckt als Fanta und die O-Limo hier in D) die sind in F der absolute Hammer und hier... du nimmst sie mit und ... hier... fehlt irgendwas... du rührst sie kaum an.

Das erinnert mich an die franz. Autos. Ich finde die passen einfach auf Frankreichs Straßen aber hier in D wirken sie deplaziert... im Gegensatz zu den bella machinas italiana :wink:
Zuletzt geändert von Cristobal am Di, 18. Aug 2009 17:07, insgesamt 2-mal geändert.
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Souris » Sa, 11. Jul 2009 09:24

Cristobal hat geschrieben: Das erinnert mich an die franz. Autos. Ich finde die passen einfach auf Frankreichs Straßen aber hier in D wirken sie deplaziert... im Gegensatz zu den bella machinas italiana :wink:


Och nö... ich habe eigentlich immer Peugeot gefahren, mein erster war ein gaaaaaanz altes Schätzchen (304)aber ich habe ihn so geliebt. :-) Mein letzter war ein 205 Cabrio, leider passten da aber keine zwei Kindersitze rein, also musste ich mich schweren Herzens trennen, sonst würde ich ihn sicher in ein paar Jahren noch mit H-Nummernschild fahren. Ich finde das Fahrgefühl hier ziemlich französisch, aber in F ist es dann eben noch realistischer. Allein schon wegen der schönen Kreisverkehre, bei denen man meint aus dem Gewühl nie wieder heil rauszufinden. *ggg*
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8080
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon al » Sa, 11. Jul 2009 10:16

jetzt geht das wieder los.

nein ich sag nix gegen franz. autos.

wir fahren renault.

nen 9 jahre alten twingo mit glasschiebedach und nen grand scenic. und wenn ich was grosses zu transportieren habe, leihe ich mir von einem freund den traffic.



italiener? pah!
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon Cruiser » Sa, 11. Jul 2009 15:57

Cristobal hat geschrieben:Absolut deiner Meinung, Cruiser. Manche Dinge (ich nehme da mal die Orangina aus weil sie einfach besser schmeckt als Fanta und die O-Limo hier in D) die sind in F der absolute Hammer und hier... du nimmst sie mit und ... hier... fehlt irgendwas... du rührst sie kaum an.


Hallo Cristobal,

ein Beispiel: Ich sitze, in Frankreich, mit einem Glas Cidre am Strand, das ist Frankreich in Vollendung. Zuhause, in Deutschland, der selbe Cidre, im Garten schmeckt es plötzlich vollkommen anders.
Mobile Freiheit - Das Reisemobilforum für Spaß und gute Laune
Benutzeravatar
Cruiser
 
Beiträge: 101
Registriert: Do, 11. Jun 2009 16:37
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon al » So, 12. Jul 2009 16:57

Cruiser hat geschrieben:
Cristobal hat geschrieben:Absolut deiner Meinung, Cruiser. Manche Dinge (ich nehme da mal die Orangina aus weil sie einfach besser schmeckt als Fanta und die O-Limo hier in D) die sind in F der absolute Hammer und hier... du nimmst sie mit und ... hier... fehlt irgendwas... du rührst sie kaum an.


Hallo Cristobal,

ein Beispiel: Ich sitze, in Frankreich, mit einem Glas Cidre am Strand, das ist Frankreich in Vollendung. Zuhause, in Deutschland, der selbe Cidre, im Garten schmeckt es plötzlich vollkommen anders.


dann muss du die augen zumachen und an frankreich denken. :wink:
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon Cruiser » Mo, 13. Jul 2009 09:46

al hat geschrieben:
dann muss du die augen zumachen und an frankreich denken. :wink:


Das mache ich doch sowieso ständig :grin:
Und jetzt kommt das Beste: Am Samstag geht es los, drei Wochen Bretagne !!
Mobile Freiheit - Das Reisemobilforum für Spaß und gute Laune
Benutzeravatar
Cruiser
 
Beiträge: 101
Registriert: Do, 11. Jun 2009 16:37
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon al » Mo, 13. Jul 2009 10:29

ich muss noch warten bis herbst.
habe aber letztes jahr die bretagne umrundet. highlights waren die cote sauvage, die steinalleen, audierne, das ende der welt und der nordwesten.

die region zwischen lannion und mt. michel kommt bald.

ich wünsch dir viel spass dort und wenn fragen sind ..... vielleicht kann ich helfen.
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon michelmau » Mo, 13. Jul 2009 10:55

Cruiser hat geschrieben:ein Beispiel: Ich sitze, in Frankreich, mit einem Glas Cidre am Strand, das ist Frankreich in Vollendung. Zuhause, in Deutschland, der selbe Cidre, im Garten schmeckt es plötzlich vollkommen anders.


Du erinnerst mich an eine englische Freundin meiner Frau, die sagte: " Ich esse für mein Leben gerne "escargots" = (Schnecken), aber "snails" könnte ich gar nicht essen."
:wink:
"C'est curieux chez les marins ce besoin de faire des phrases." (Maitre Fourasse in "Les Tontons flingueurs.")
Benutzeravatar
michelmau
 
Beiträge: 4790
Registriert: So, 03. Dez 2006 12:35
Wohnort: Elsass

Beitragvon Valentine » Di, 18. Aug 2009 12:50

Stimmt, "snails" klingt "igitt", während sich "escargots" richtig edel anhört (ich hätte mal beinahe welche bestellt, weil ich sie mit "escalope" verwechselt hatte) :grin:

Ich importiere immer gerne Schweppes Lemon. Nicht gerade DAS französische Getränk, aber hier nicht zu finden. Und es schmeckt auch in Deutschland.

Während der Cidre im Keller schon beinahe Jahrestag feiern kann - irgendwie gehören da Crêpes oder Galettes dazu, und obwohl ich eine "galetière" besitze, ist die doch eher selten in Betrieb (blöd eigentlich!)
Je voudrais tout ramasser dans des grands sacs poubelle
Les paroles oubliées des plus banales aux plus belles
Qu'aucun ne se perde de ces instants si precieux
Ces phrases ont été dites, ces moments ont eu lieu
(Jean-Jacques Goldman)
Benutzeravatar
Valentine
 
Beiträge: 47
Registriert: Do, 28. Mai 2009 15:31
Wohnort: Bavière

Beitragvon Côtier » Di, 18. Aug 2009 14:26

Souris hat geschrieben:
Cristobal hat geschrieben: Das erinnert mich an die franz. Autos. Ich finde die passen einfach auf Frankreichs Straßen aber hier in D wirken sie deplaziert... im Gegensatz zu den bella machinas italiana :wink:


Och nö... ich habe eigentlich immer Peugeot gefahren, mein erster war ein gaaaaaanz altes Schätzchen (304)aber ich habe ihn so geliebt. :-) Mein letzter war ein 205 Cabrio, leider passten da aber keine zwei Kindersitze rein, also musste ich mich schweren Herzens trennen, sonst würde ich ihn sicher in ein paar Jahren noch mit H-Nummernschild fahren. Ich finde das Fahrgefühl hier ziemlich französisch, aber in F ist es dann eben noch realistischer. Allein schon wegen der schönen Kreisverkehre, bei denen man meint aus dem Gewühl nie wieder heil rauszufinden. *ggg*


Meine Frau und ich hatten vor ein paar Jahren auch einen 205er, mit dem sind wir sogar zu sechst(!) :shock: unterwegs gewesen..
nun gut, die Jüngsten waren schon noch sehr klein, aber trotzdem, es ging..
Danach sind wir umgestiegen auf nen Peugeot 406 Break und der hat uns viele Male, über tausende Kilometer nach
Frankreich und wieder zurück in die Schweiz gebracht, ohne auch nur einmal zu murren...

Und Heute haben wir einen Citroën C5 Kombi und der fährt sich auch in der Schweiz sehr französisch..
(und in Frankreich liebe ich es, mit der Franzosenschaukel so schön über die holperigen Landstrassen
zu brausen und dabei imer wunderbar weich abgefedert zu sein..) :grin:

ca c'est la joie de vivre français :top:

salutations

Côtier
:coucou:
Zuletzt geändert von Côtier am Di, 18. Aug 2009 22:53, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
" Es gibt Glückspilze,
die fallen zwar auf die Nase,
aber sie finden dabei noch etwas "
Benutzeravatar
Côtier
 
Beiträge: 293
Registriert: Do, 19. Jul 2007 08:01
Wohnort: Morgarten (Suisse)

Beitragvon Gina » Di, 18. Aug 2009 17:13

Also ich fahre ganz standesgemäß einen Renault. :D

Nein mal ernst, ich für meinen Teil habe die Erfahrung gemacht, daß mir die franz. Autos einfach mehr liegen, da ich nicht der Deutschen Normgröße entspreche :cry:

Mein Mann fährt einen Mercedes und ich fühl mich immer geprügelt wenn ich dieses Auto nehmen muß.

Den 206 CC hatte ich auch mal da ist der Kofferraum sogar größer als in der , wohlgemerkt, langen A Klasse.


Gina
Benutzeravatar
Gina
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa, 06. Sep 2008 20:14
Wohnort: Am Rhein und am Canal du Midi

Beitragvon edwin » Di, 18. Aug 2009 21:14

die meisten souvenirs verlieren ihren glanz,wenn man sie zuhause auspackt,egal aus welchem land.... :(
ich musste erst nach frankreich ziehen um mir mal einen bmw zu kaufen :mrgreen:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5052
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon al » Mi, 19. Aug 2009 09:45

es stimmt schon, ein strassencafe in einer tristen dt. grossstadt, selbst, wenn es im flair einer anderen region gehalten ist, kann nicht mit dem original mithalten.

warum?

vielleicht, weil wir hier sind, um zu arbeiten, den alltag zu meistern, uns das gefühl verlassen hat, frei und ungebunden zu sein.

trotzdem geniesse ich so oft es geht meinen cidre (brut) oder einen guten pastis. jeder creperie die ich sehe, wird angesteuert und wenn die da was herzhaftes dabei haben, wird das ausprobiert. der geschmack liegt dann aber meisst in den händen der aushilfskräfte auf der anderen seite des tresens. :roll:
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Beitragvon tessi » Mi, 19. Aug 2009 15:26

al hat geschrieben:es stimmt schon, ein strassencafe in einer tristen dt. grossstadt, selbst, wenn es im flair einer anderen region gehalten ist, kann nicht mit dem original mithalten.

warum?

vielleicht, weil wir hier sind, um zu arbeiten, den alltag zu meistern, uns das gefühl verlassen hat, frei und ungebunden zu sein.



Man sollte mal unsere Franzosen zu Wort kommen lassen, ob sie im Alltag nicht genauso angespannt sind wie wir.

Unterstellen wir den Leuten nicht fälschlich, dass sie immer locker und genießerisch sind, weil wir uns im Urlaub so fühlen?

Gut essen und kulinarische Neuigkeiten entdecken gehört zu meinen Vorsätzen, wenn ich nach Frankreich fahre. Manches finde ich dort auch nur deshalb so aufregend und lecker, weil ich mich selber so programmiert habe, fast wie eine "selbsterfüllende Prophezeiung". Nach Hause zurückgekehrt, bin ich dann wieder realistischer, was die Geschmacksbeurteilung angeht.

Wahrscheinlich schmeckt den Bretonen der Cidre deshalb auch nicht besser als uns ein Bier. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren! :wink:
Benutzeravatar
tessi
 
Beiträge: 359
Registriert: Mi, 20. Sep 2006 13:19
Wohnort: Köln

Beitragvon al » Mi, 19. Aug 2009 15:57

@tessi

tja, ich glaube, du hast in vielen punkten recht.
aber...

..ein paar unterschiede bleiben. ich wohne am rande unserer republik. in gut dreissig kilometer entfernung wird "nederlands" gesprochen und in achtzig kilometer entfernung treffe ich auf die ersten wallonen. wir fahren sehr sehr oft über unsere grenzen und bemerken sofort die kleinen veränderungen. viele sind interessant, manche nett und einige nicht erwähnenswert.

so isses nun mal.

aber ich glaube der grosse unterschied ist einfach der klassische vergleich:
der deutsche lebt, um zu arbeiten
der franzose arbeitet, um zu leben.


also die aufforderung gilt, lasset die franzosen unter uns verkünden, wie sie dies thema sehen. :eek:
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Nächste

Zurück zu Kommen wir hierher zum Quatschen

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste