Herbsttreffen am 3.Oktober in Köln

Wie wäre es, wenn wir uns treffen würden? Dann könnten wir "Français" sprechen und "parler" Deutsch

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Cristobal » Di, 06. Okt 2009 19:13

edwin hat geschrieben:genau!!ein richtiges bf-treffen findet eben nur in FRANKREICH statt :mrgreen: :wink:

Nun wir werden dabei sein, schließlich hat al in einem anderen Faden versprochen er lässt uns teilhaben an seinen Abenteuern sofern es technisch möglich ist. Ja und bei dir sollten sich ja die Möglichkeiten für eine connection BF finden lassen :lol:
Oh quel suspense !!! :wink:
:roll: Sinds die zwei Finger von Edwin oder die von Al :lol:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Souris » Di, 06. Okt 2009 19:27

edwin hat geschrieben:genau!!ein richtiges bf-treffen findet eben nur in FRANKREICH statt :mrgreen: :wink:


Wieso gehört Straßburg nicht zu Frankreich? Bildhab ich was verpasst? :wink:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8030
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Cristobal » Di, 06. Okt 2009 19:50

Jo aber wen triffst du in Strasburg am 19/20 ausser deinem Mann, wenn er vom Baguette-holen zurück kommt :roll:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon edwin » Di, 06. Okt 2009 22:29

ich habe lange zeit in grenzgebieten gewohnt,da ist alles ein bischen "fliessend" :grin:
richtig in ein land zu gehen,da muss man von der grenze weg.
:wink:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5023
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon al » Di, 06. Okt 2009 23:01

grenzen? wo sind die?
die natur zeigt uns welche, nicht der mensch :wink:
Benutzeravatar
al
 
Beiträge: 3274
Registriert: Do, 23. Apr 2009 21:39
Wohnort: kurz neben den niederlanden

Treffen in Frankreich, ja - aber

Beitragvon Napoleon » Di, 06. Okt 2009 23:28

Salut,

die Idee, uns in Frankreich zu treffen, ist ja sehr verlockend und wäre auch logisch.

Aber:
Da sind die Kosten, die natürlich mit den Entfernungs- Kilometern steigen :cry:
Da spielt die Dauer der Anreise eine Rolle :cry:
Das geht in der Regel nicht ohne Übernachtung, die dann zusätzliches Geld kostet :cry:
Nicht jeder Lebens- Partner hat Interesse an einem Treffen :cry:

Dadurch entfernen wir uns immer mehr von einem mehr oder weniger kurzfristig geplanten Treffen, ich sehe (im Moment) allgemein wenig Aussicht auf eine Realisierung, so schon das auch wäre :cry:

Lasst uns doch al's Vorschlag aufgreifen und hier weiter machen:
http://www.bonjour-frankreich.com/forum ... -1091.html
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1844
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Beitragvon Souris » Mi, 07. Okt 2009 06:36

edwin hat geschrieben:ich habe lange zeit in grenzgebieten gewohnt,da ist alles ein bischen "fliessend" :grin:
richtig in ein land zu gehen,da muss man von der grenze weg.
:wink:


Genau und Frankreich fängt erst südlich von Lyon an. :wink: :lol:
Et croire à la magie du blé en épis
Au Petit Prince aussi... (Pascal Obispo)
Benutzeravatar
Souris
 
Beiträge: 8030
Registriert: Mi, 11. Jun 2008 16:44

Beitragvon Cristobal » Mi, 07. Okt 2009 10:08

Souris hat geschrieben:
edwin hat geschrieben:ich habe lange zeit in grenzgebieten gewohnt,da ist alles ein bischen "fliessend" :grin:
richtig in ein land zu gehen,da muss man von der grenze weg.
:wink:


Genau und Frankreich fängt erst südlich von Lyon an. :wink: :lol:


und Deutschland nördlich des Mains :grin:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Re: Treffen in Frankreich, ja - aber

Beitragvon Cristobal » Mi, 07. Okt 2009 10:35

Napoleon hat geschrieben:Salut,

die Idee, uns in Frankreich zu treffen, ist ja sehr verlockend und wäre auch logisch.

Aber:
Da sind die Kosten, die natürlich mit den Entfernungs- Kilometern steigen :cry:
Da spielt die Dauer der Anreise eine Rolle :cry:
Das geht in der Regel nicht ohne Übernachtung, die dann zusätzliches Geld kostet :cry:
Nicht jeder Lebens- Partner hat Interesse an einem Treffen :cry:

Dadurch entfernen wir uns immer mehr von einem mehr oder weniger kurzfristig geplanten Treffen, ich sehe (im Moment) allgemein wenig Aussicht auf eine Realisierung, so schon das auch wäre :cry:

Lasst uns doch al's Vorschlag aufgreifen und hier weiter machen:
http://www.bonjour-frankreich.com/forum ... -1091.html


Täusch ich mich oder warst du in jungen Jahren nicht mal unternehmenslustiger Napoleon (Bayern, Moskau etc. ) :lol: :lol: :lol:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Re: Treffen in Frankreich, ja - aber

Beitragvon Napoleon » Mi, 07. Okt 2009 18:51

Cristobal hat geschrieben:Täusch ich mich oder warst du in jungen Jahren nicht mal unternehmenslustiger Napoleon (Bayern, Moskau etc. ) :lol: :lol: :lol:


Cristobal,
wer sagt denn, dass ich zwischendurch nicht noch mal sehr weit sehr unternehmenslustig bin :wink: . Aber das gehört mehr in ein anderes Länder- Forum :D
Napoleon
meine Homepage wird mittelfristig erneuert.
Benutzeravatar
Napoleon
 
Beiträge: 1844
Registriert: Di, 01. Mai 2007 23:43
Wohnort: Westfalen - Westphalie, Région de Dortmund

Beitragvon Cristobal » Mi, 07. Okt 2009 22:02

napoleon hat geschrieben:wer sagt denn, dass ich zwischendurch nicht noch mal sehr weit sehr unternehmenslustig bin . Aber das gehört mehr in ein anderes Länder- Forum

Na du selbst:
napoleon hat geschrieben:-Da sind die Kosten, die natürlich mit den Entfernungs- Kilometern steigen
-Da spielt die Dauer der Anreise eine Rolle
-Das geht in der Regel nicht ohne Übernachtung, die dann zusätzliches Geld kostet
-Nicht jeder Lebens- Partner hat Interesse an einem Treffen


-Kann also nicht allzu fern sein das Land
-Die Anreise muss zackzack gehen
-Übernachtung darf kein zusätzliches Geld kosten
-Und dein Lebenspartner muss auch dabei sein (oder darf keine 3 Tage auf dich warten müssen)

Kann also im Prinzip nicht weiter sein als Köln ausser

- Onkel Scotti hat dir seinen Beemer vererbt
- Du übernachtest bei der Schwiegermutter
- Dein Lebenspartner ist immer dabei

Ich tipp mal dein Schwiegervater ist ein gewisser Mr. Spock (weil den Schwiegersohn von Captain Kirk den kenn ich schon)
:lol :lol :lol
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon edwin » Mi, 07. Okt 2009 22:10

also,damit ihr keine falschen entschudigungen habt...
ich stelle für zwei bis drei campingcars incl.strom
ohne wc-entwässerung,und auch für zwei oder drei zelte kostenlos platz bei mir zur verfügung.
unter der bedingung ihr seit aktive bf-ler............
:wink:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5023
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

Beitragvon Cristobal » Mi, 07. Okt 2009 22:16

Und ich als Modo kümmere mich da drum, dass sich die Lebenspartner alle wohl fühlen :-P falls notwendig und mit Charme natürlich :dance:
Cristobal
 
Beiträge: 3688
Registriert: Di, 19. Sep 2006 10:19

Beitragvon Fee » Mi, 07. Okt 2009 23:19

So, endlich zurück von meiner "kleinen Deutschlandreise" (von Darmstadt ging's dann weiter ins Südsauerland - und auf der Rückreise bin ich auch bei Heiner vorbeigekommen) und was muss ich feststellen? Da wird unser schöner Aachener Weihnachtsmarkt mit dem Christkindlsmarkt in Nürnberg verglichen :eek: Wir haben nie behauptet, ein Christkind zu haben! Bei uns stehen riesige Printenmänner am Eingang. Die sind allerdings nur aus Plastik und nicht zum Essen. :wink:
Mir hat unser Treffen am Samstag seeeehr gut gefallen und freue mich schon auf das nächste Mal. Egal ob in Aachen, Köln, Straßburg oder am Atlantik :D
Benutzeravatar
Fee
 
Beiträge: 760
Registriert: So, 02. Aug 2009 22:48
Wohnort: Aachen

Beitragvon edwin » Mi, 07. Okt 2009 23:29

ahhhh,un esprit européen!!!
:wink:
Benutzeravatar
edwin
 
Beiträge: 5023
Registriert: Fr, 21. Nov 2008 18:07
Wohnort: am atlantik

VorherigeNächste

Zurück zu Point de rencontre / Treffpunkt

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste